Wir in unserem kleinen Deutschland oder Österreich werden den Klimawandel nicht aufhalten, es ist also völlig egal was wir hier veranstalten. Für unser gutes Gefühl können wir allerdings schon einiges tun, nur ändern werden wir dadurch nichts. Aber auch hier ist nur ein kleiner Bruchteil dazu bereit Opfer zu bringen, da hört der Spaß für die Meisten nämlich ganz schnell auf.

Wir entscheiden das nicht selbst, ob wird unseren Wohlstand abbauen - das wird so kommen, für eine andere Möglichkeit sehe ich derzeit keinen Raum.

...zur Antwort

Bei 1 a)

C B A

weil der Graph am höchsten Punkt anfängt, dann im Gleichgewicht, dann am tiefsten Punkt.

Und bei b) und c) schaust Du genauso

...zur Antwort

So wohlhabend und dabei so Klagend war unsere Gesellschaft noch nie gewesen und deswegen wurde früher auch nicht so viel Geld "verpulvert". Aber von mir aus sollen sie das halt tun - Lieber teure Schuhe als teure Waffen

...zur Antwort

Das kommt doch auf den Ton drauf an, wie das gesagt wurde. Das kann man von hier aus gar nicht beurteilen. Immer sofort ABMAHNEN denken, ist gaga.

...zur Antwort

Ist politische Korrektheit sinnvoll?

Definition:

die Zustimmung zu der Idee, dass Ausdrücke und Handlungen vermieden werden sollten, die Gruppen von Menschen kränken oder beleidigen können (etwa bezogen auf Geschlecht oder Hautfarbe).[3] 

In dieser Idee könnte man meinen, einen Grundbaustein für eine Wunschideologie entdeckt zu haben, und zwar für eine friedliche und freundliche Welt. 

Diese Idee zielt vor allem gegen Rassismus und Diskriminierung von Menschengruppen, aber auch auf die Einschränkung der Sprache, der Handlungen sowie des Geistes ab.

Schließlich möchte man größtenteils Minderheiten schützen indem man für alle Menschen gewisse neue Regeln für deren Schutz einführt. Diese gut gemeinte Idee,

versucht also vor allem Kränkungen und Beleidigungen zu eliminieren um bestimmte Menschen von Gemeinheiten zu schützen und folglich deren Leben zu verbessern.

Schauen wir uns zunächst an was passiert wenn man Kränkungen und Beleidigungen eliminieren würde. Hierfür stellt sich die Frage, wieso Menschen überhaupt beleidigen.

Hierzu ist die Psychologie hilfreich. 

  • Menschen beleidigen um ihre Macht auszudrücken, um besser dazustehen und ihr Machtgefühlt auszuleben. 
  • Menschen beleidigen um ihre Minderwertigkeitskomplexe zu kompensieren.
  • Menschen beleidigen aus Neid, weil sie denken andere Personen hätten etwas bestimmtes nicht verdient.
  • Menschen beleidigen aus Hass/Ärger um ihre Aggressionen abzubauen.

Sicher gibt es noch mehr Gründe... Doch diese alleine sind schon äußerst interessant. 

Beleidigungen und Kränkungen stellen sich einige vielleicht wie Wespen vor: Keiner mag sie, sie nerven und sind nutzlos.

Doch Wespen können wie Beleidigungen einen Nutzen haben, beispielsweise sind Wespen Notwendig um Blumen zu bestäuben.

So dienen Beleidigungen Minderheiten um ihr momentanes Wohlfühlen zu stärken, sie dienen aggressiven Menschen zum Aggressionsabbau oder wiederum anderen zum ausleben ihrer Macht.

Wahrscheinlich denken sich die meisten, dass es bestimmt auch andere Wege gibt diese Probleme anzugehen anstelle mit Beleidigungen, und das ist sicherlich richtig.

Blumen müssen nicht von Wespen bestäubt werden, sie können auch von Bienen oder Hummeln bestäubt werden, also brauchen wir sie? Braucht man Beleidigungen?

...zur Frage
andere Meinung

Beleidigung ist kein genau definierter Begriff. Es gibt immer wieder man Leute die sich durch (noch nicht mal) Kritik beleidigt fühlen. Sie wollen einfach mal beleidigt sein. Daran kann man auch nichts ändern und durch irgendwelche Regelungen lässt sich dieses Phänomen auch nicht wegzaubern.

...zur Antwort

In Deutschland geht das wohl als Behinderung durch, doch unter einem Grad von 60% Behinderung bringt Dir das Null. Dann hast Du so gut wie keine Vergünstigungen. Spreche zuerst mit Deinem Arzt.

...zur Antwort

Du wirst auf absehbare Zeit kein Auto mehr fahren dürfen, verkaufe es am besten jetzt. Bei allen meiner Bekannten war das so.

...zur Antwort

Ich finde die Trinkgeldkultur die die Gaststätten gerne aus dem Ausland übernommen haben, damit sie gegenüber dem Staat viel Geld sparen nicht in Ordnung. Für den Kellner, Koch ist das natürlich blöd wenn sie nichts extra bekommen und deswegen gebe ich trotzdem Trinkgeld, aber meist nicht üppig.

...zur Antwort

Ist doch nicht schlecht, Freunde in Spanien zu haben. Verpflichtungen gibt es da nicht. Freunde kann man einfach so mal was fragen ohne offizielle Wege zu gehen.

...zur Antwort