Wie habt ihr euren welpen beigebracht ihn alleine zu lassen ?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Erst einmal in einen anderen Raum gegangen und die Tür zu machen erst 1minute dann2 minuten und so weiter allerdings immer erst steigern wenn der hund ruhig ist und auch erst wieder rein gehen wenn der hund ruhig ist.

Als Welpe wurde unser Hund nie allein gelassen. Klar, mal schnell in den Keller sausen oder zum Metzger. Das dauerte aber nie lang. Ansonsten haben wir ihn, wenn irgend möglich, mitgenommen. Das Alleinsein haben wir gaaaanz langsam antrainiert. Ohne viel Drumherum. Einfach mal raus gehen. Türe zu. Wieder reinkommen. Türe zu. Hund nicht beachten. Das Kommen und Gehen wurde ganz selbstverständlich. Dem Welpen wurde klar, dass der, der da gerade verduftet, auch wieder zurück kommt.

indem man ihn immer länger alleine lässt, am anfang gehste mal ne viertel stunde um den block und lässt den kleinen alleine, wenn du wiederkommst wird er schööön gelobt, auch wenn er auf den teppich gekackt hat und dir das tischbein zerfressen, am anfang egal, er soll erstmal mitbekommen das du wiederkommst und dann super lieb bist. du steigerst langsam die zeiten und später kannst du deine reaktion noch seinem verhalten wärend deiner abwesenheit anpassen

Kann man einen Welpen für eine kurze Zeit alleine zuhause lassen?

Hallo, wir haben seit 2 Wochen einen Welpen, haben sie bis jetzt noch nicht eine Minute allein gelassen, nun haben wir heute das Problem, dass mein Mann für einen kranken Kollegen in die Spätschicht muss, aber ein Einkauf  heute unumgänglich ist. Mitnehmen werde die nicht, weil mir das in der heutigen Zeit zu unsicher ist, einen Welpen der jeden Menschen liebt vor dem Supermarkt zu lassen. Nun zu meiner Frage, wäre es schlimm, die für einen Zeitraum von maximal 30-35 Minuten alleine zuhause zu lassen?

Sie ist übrigens 12 Wochen alt.

Danke im voraus. :-)

...zur Frage

Kann man einen Welpen vormittags alleine lassen?

Hallo alle zusammen :) Anfang Winterreifen werde ich mir einen Labrador Welpen zulegen. Die Züchterin wird ihn mir mit 12 Wochen vermitteln da wir sie gebeten haben ihn schon stubenrein zu machen. Ich habe dann 2 Wochen Ferien und meine Frage ist:

Reichen 2 Wochen training um den Hund Vormittags 4 stunden alleine lassen zu können?

...zur Frage

Frage zur Welpenpflege?

Hallo, ich möchte mir einen kleinen Welpen kaufen, aber ich frage mich was ich tun soll wenn ich auf der Arbeit bin. Das ist das einzige Problem waa ich habe und einen Welpen auch nur für 5 min alleine zu lassen sei nicht gut. Was könnt ihr mir empfehlen?

...zur Frage

kann man einen Welpen der fast 4 Monate alt ist 3 std alleine lassen?

Frohe steht oben;)

...zur Frage

Welpen alleine lassen aber angst das sie was anstellt?

...zur Frage

16 Wochen alten Welpen alleine lassen, wo?

Hallo liebe Community, Ich habe seit vier Wochen einen Dackel-Mischlings-welpen . Der Kleine ist total ruhig und lieb und hat bei mir gelernt, nichts anzuknabbern, nicht aufs Sofa oder Bett zu springen. Er ist sehr,sehr gelehrig. Meine Sommerferien sind vorbei und der neue Stundenplan hat mir einen Schlag versetzt. Zwei mal die Woche bis 17 Uhr Schule Montag und Dienstag. Ansonsten um 13 Uhr. Ab 8 Uhr. Verständlicher Weise melden sich nun die Kritiker: warum hast du Dur bloß einen Hund angeschafft, das ist Tierquälerei, Verantwortungslos.....nun ist aber nicht jeder Hundebesitzer Hausfrau, Rentner oder sonstwie nur zu Hause.... bitte kommt nicht damit, die Kommentare dazu sind nicht so zielführend. ;-). Nun habe ich nun mal meinen Kleinen und ich frage mich, wie ich vorgehen soll. Ih habe ein bisschen mit ihm geübt, ihn alleine zu lassen, was Mal besser, mal weniger gut geklappt. Kaputt gemacht hat er nichts. Er ist nur heimlich aufs Sofa gesprungen, obwohl er weiß, dass er das nicht darf. Aber das ist okay ;-) Nach diesen drei Wochen,die er bei mir verbracht hat, habe ich beschlossen, ihn zu meiner Schwester zubringen, die nämlich immer nur drei Stunden am Tag weg ist und nach 1,5 Stunden nach Hause kommen kann, um nach Sam zu schauen. Komme ich zu meinen Bedenken: Sam ist jetzt bei meiner Schwester seit letztem Donnerstag. Er ist seit Montag 1,5 Stunden am Stück alleine, macht wohl auch nichts in die Wohnung. Jedoch springt er ins Bett, hat einmal nach einem langen Spaziergang direkt gezielt auf den Wohnzimmerteppich gepinkelt und gekackt. Das hat er bei mir nicht....Ich mache mir so Gedanken,ob es wirklich nur wegen dem Alleinsein ist oder, ob es nicht doch zu durcheinander ist. Erst wohnt er bei mir,dann kommt er woanders hin, neue Umgebung, neue Person... vielleicht vermisst er mich auch? Und auch,wenn er es jetzt lernt, dort allein zu sein, mache ich mir Gedanken,dass er das bei mir plötzlich nicht mehr kann, weil er das nicht bei mir gelernt hat. Ich könnte ihn natürlich jederzeit zu mir holen und ich bin so am Hadern was das Beste für Sam in dieser Situation ist. Nicht,dass er dann hier wieder her kommt u d er total verwirrt ist...und nicht mehr weiß, was er darf und was nicht. Schlecht geht es ihm bei meiner Schwester nicht,er schläft auch durch, spielt auch und ist ruhig und gelassen, wie ich ihn. Kenne. Bitte beratet mich sinnvoll. Ich wäre euch sehr dankbar. Wenn ihr noch Fragen habt, fragt. LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?