Wie funktioniert ein Lautsprecher (Physik)?

Aufbau - (Physik, Chemie, Strom)

5 Antworten

Eine Spule befindet sich am Ende einer kegelförmigen  Membran. Diese Spule steckt in einem runden Spalt eines Permanentmagneten. Wenn nun Strom durch die Spule fließt, wird sie je nach Polarität in die Spule hineingezogen oder herausgestoßen. Dadurch bewegt sich die Membrane und somit auch die sie umgebende Luft.

Die entstehenden Schallwellen erreichen Dein Ohr im Takt des Stroms und werden als Ton wargenommen. Wenn der Lautsprecher noch in eine Wand oder Box so eingebaut wird, so dass ein Kurzschluss der Luft auf der Vorderseite mit der Rückseite verhindert wird, wird auch der Ton kräftiger!

Bei Einbau in eine Box muss die Größe (Volumen und Form) der Box berücksichtigt werden, um eine optimale Schwingungsweite im gewünschten Frequenzbereich zu erreichen. Es gibt verschieden Boxentypen mit unterschiedlichen Eigenschaften.

Es gibt auch noch andere Methoden der Schallerzeugung. Wenn Du mehr wissen willst, nachfragen!

 - (Physik, Chemie, Strom)

Ganz einfach: durch den "Pol" in der Mitte wird das Magnetfeld noch harmonischer, dichter und kräftiger. dem entsprechend kann der Lautsprecher noch präzisier angesteuert werden, was dem schalldruck, aber auch der Klangqualität zu gute kommt..

lg, Anna

Das in der Spule durch den Stromfluss entstehende Magnetfeld ueberlagert sich mit dem Feld des Dauermagneten, was zu den Bewegungen der Spule entsprechend dem Stromdurchfluss fuehrt..

Funktioniert der Lautsprecher nicht mit der Lorentzkraft?

0

Dir spüle stösst und zieht sich je Dach stromstärke an und weg

Er potenziert den Wirkungsgrad.

Was möchtest Du wissen?