Wie funktionieren Terme und Potenzen?

4 Antworten

Ein Term ist eine halbe Gleichung, also das, was auf einer Seite der Gleichung steht. Man rechnet damit, um die vereinfachen zu lernen - so hat man es später bei richtigen Gleichungen einfacher.

Eine Pot.nz ist eine Zahl mit Hochzahl, die muß man als erstes ausrechnen (Pot.nz = "Macht").

Aber Klammern sind noch mächtiger, die werden als erstes bedient.


https://www.frustfrei-lernen.de/mathematik/potenzen-vorrangregeln.html

Noch ein Tipp: Potenzgesetze nicht auswendig lernen sondern plausibel machen: Bsp:

e^7/e^3 = (eeeeeee)/(eee)

Drei Faktoren werden gekürzt, 4 bleiben im Zähler übrig, Exponenten werden hier also subtrahiert...

Das ist hilfreich.

0

Zuerst musst du die Klammer auflösen, indem du ausmultiplizierst. Kleines Beispiel:

5 * (a+3) 

= 5*a + 5*3

= 5a + 15

Nun zu deiner Aufgabe:

6e * (4e³ - 2e²)

= 6e*4e³- 6e*2e²

Nun kommen die sogenannten Potenzgesetze ins Spiel. Hierbei brauchen wir folgendes:

Bei der Multiplikation von Potenzen mit gleicher Basis werden die Exponenten addiert.

Hier kannst du die Potenzgesetze auch nochmal sehen:

https://www.formelsammlung-mathe.de/potenzen.html

Wichtig ist auch:

Ist kein Exponent gegeben, dann ist der Exponent 1. Mathematisch:

a = a¹

Die Basis, von der gesprochen wird, ist e. Nun können wir die Aufgabe lösen. Vorher schreibe ich es aber nochmal extra einfacher auf::

6e*4e³ - 6e*2e² = 6e¹ * 4e³ - 6e¹ * 2e²

= 24e⁴ - 12e³

Weiter können wir nicht rechnen. Das ist komplett vereinfacht.

Liebe Grüße

TechnikSpezi

Das hast Du gut erklärt.

1

danke :) deine antwort hat mir am meisten geholfen :)

2

a^m * a^n=a^(m+n)

6e * (4e³-2e²)=24e^(3+1)-12e^(2+1)=24e^4-12e³

Was möchtest Du wissen?