Minusklammer mit Potenz auflösen?

2 Antworten

Erst 2-4 rechen, dann Potenzieren

2•2 - (2-4)²
= 4 - (-2)²
= 4 - (+4)
= 4 - 4
= 0

Also wird die Minusklammer erst nach dem potenzieren aufgelöst?

0

Die potenzen werden zuallererst aufgelöst.
Es hilft oft, eigene "hilfsklammern" zu erstellen: 2•2 - (2-4)^2 = 2•2 -((2-4)^2). Dann kannst du die potenz ohne Probleme ausrechnen und bekommst 2•2 - (4).
Mir hat es zumindest sehr geholfen, (ob gedanklich oder wirklich) klammern um meinen "aktuellen rechenhaufen" zu ziehen. Denn wenn nach dem ausrechnen ein "+" vor der gedanklichen klammer ist, kann man diese auch gleich wieder weglassen. Bei einem "-" hingegen kann man dieses auch im anschluss in die klammer ziehen und die klammer dann wegmachen. Ich hoffe, diese Stütze hilft dir auch

Gruß davebot

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Ehemaliger Mathestudent & War schon immer ein Zahlenfreund

Was möchtest Du wissen?