Wie funktionieren farbwechselne Kerzen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du hast die Lösung schon bei deinen Schlüsselworten angegeben - LED!

Auch wenn die Kerze größtenteils aus Wachs besteht und einen Docht hat, ist da dennoch irgendwo ein kleines LED-Modul drinnen …

http://www.spass-shop.ch/alles/farbwechselnde-zauberkerze.php

Ah, vielen Dank:) War mit etwas unsicher über die Funktionsweise, da auf der Verpackung nur etwas von einem "magischem" Lichtwechsel stand;). Ich dachte nicht, dass es möglich wäre das direkt dort einzupflanzen, ohne dass die Hitze es zerstören würde. Achja, das Leben hat immer wieder neue Überraschungen:).

0

Im Wache eingebettet ist wohl eine LED mit Farbwechseleffekt. Der wird aktiviert durch einen Sensor, der auf Wärme reagiert, oder zwei drähte, die durch ionisation aktiviert werden.

Ganz einfach, es ist eine farbige LED eingebaut (mit Ansteuerelektronik)

Ich habe die LED mal ausgebaut, kriege sie aber nicht zum leuchten. Nehme mal an die Batterie ist nicht leer. Weiss jemand woran es liegt?

0

Vermutlich ist der Docht mit flammen färbenden Substanzen präpariert. Sowas macht man normalerweise im Chemieunterricht, für die die nichts mehr wissen ;) http://de.wikipedia.org/wiki/Flammenf%C3%A4rbung

Falls aber nicht die Flamme die Farbe wechselt, sondern das Wachs, wird einfach eine LED verbaut sein.

0
@bernik

Äh tut mir Leid, zu spät die Ergänzung gesehen.

0

Das Kerzenlicht selbst ist ganz normal, nur der Wachs verändert seine Farbe...

0

Sie reagiert auf Licht. Halte den Docht mal in die Sonne. Zudem wirst du die Glasfaser darin auch sehen können

0

Hä was machst du dir darum gedanken freu dich doch das es sowas gibt? :D

Was möchtest Du wissen?