Kerzen basteln, Docht?

1 Antwort

Schau dir mal entsprechende Videos an.

Also, erst mal wird in die Form  ein Docht reingehängt. das Ende das unten am Kerzenboden sein soll wird beschwert (knote eine Mutter daran oder ein Schräubchen, einen Nagel oder irgendetwas Ähnliches - hauptsache es hält den Faden straff nach unten). das "Dochtende" wird beispielsweise an einem länglichen Gegenstand befestigt (durch einen Knoten beispielsweise). Dieser Gegenstand (ich würde ihn dann quer über den oberen Rand der Form legen) dient dann als Halterung für den Docht insgesammt, so das der Docht mittig in der Form hängen bleibt.

Und dann beginnt das fröhliche Befüllen mit flüssigem Wachs, ganz nach Lust und Laune. Später, wenn das Wachs fest ist, einfach nur oben das Dochtende von der Halterung lösen, die Kerze aus der Form lösen und über das Ergebnis freuen. Das am unteren Ende im Wachs dann eben das Gewicht (Schraube, Mutter, was weiß ich) noch ist macht nix. Das verändert nicht die Kerze, beeinträchtigt ihre Funktion nicht. Später kann man diesen Gegenstand ja wieder für so etwas verwenden.



Argh,... Edit: Also gehts doch eher um später, nicht um die Herstellungsphase... Das hatte ich im Eifer des Gefechtes übersehen. Hmm, "irgendwann" passiert das in der Regel das das Dochtende dann kapituliert . Muss es denn unbedingt ein normaler Baumwollfaden sein? Kann es nicht auch ein fabrikfertig präparierter Kerzendocht sein? Den würde ich eher nehmen bei solch einem Projekt. Oder aber man schaut sich nochmal ein Video oder ähnliches an wo genau beschrieben wird wie man einen kerzendocht selbst macht

3

Genau, der Docht versagt in etwa nach einem Viertel der Kerze. Die vorgefertigten Dochte sind meist recht teuer, da lohnt sich dann das Wiederverwerten nicht.

0

Es geht um selbst gegossene Kerzen. Was kann ich dagegen tun?

Habe aus Kerzenresten selbst gegossene Kerzen hergestellt. Das Wachs geschmolzen und dann in ein Glas gegossen. Den Docht habe an ein Holstäbchen angebunden und das Stäbchen quer über das Glas gelegt. Wenn das Wachs im Glas erkaltet entsteht eine Art trichter der nach unten am Doch verläuft. Hat jemand Ahnung warum das passiert und was ich dagegen machen kann?

...zur Frage

Woran erkenne ich die Qualität von Kerzen?

Hallo. Ich bin mit Kerzen schon so oft reingefallen, dass ich jetzt gern mal wüsste, worauf man beim Kauf am besten achtet. Also woran erkenne ich, ob eine Kerze rußen wird, welche Qualität der Docht hat usw. Da ich morgen eine erhebliche Menge Kerzen besorgen muss, wäre es echt super, wenn mir jemand eine kleine Hilfestellung geben könnte...danke!

...zur Frage

Was ist an Kerzen so gefährlich?

Alle Leute sagen immer, man solle Kerzen nicht unbeabsichtigt brennen lassen, weil sonst die Gefahr besteht, dass es zu einem Brand kommt. Ich Frage mich aber, durch was kann es überhaupt zu einem Brand durch Kerzen kommen? Wenn man die Kerzen richtig verwendet, das heißt nicht in die Nähe von Vorhängen, Fenstern und anderen brennbaren Materialien stellt und eine feuerfeste Unterlage benutzt, was kann dann passieren? Umfallen kann die Kerze nicht, es ist ja niemand in Raum und selbst wenn, hätte das Wachs nicht ausreichen hohe Temperatur, um etwas zu entzünden (habe ich außprobiert). Und bei den meisten Kerzen gibt es einem Mechanismus, dass die Kerze von selbst erlischt, wenn sie zu weit runtergebrannt ist. Und wenn sie das nicht hat kann es wegen der Feuerfesten Unterlage nicht zu einem Brand kommen. Meiner Meinung nach sind Kerzen vollkommen sicher und es kann nur bei unsachgemäßem Gebrauch gefährlich werden. Kann mir jemand ein Ereignis nennen, dass bei richtigem Gebrauch von Kerzen zu einem Brand führt? Ich finde keins. Der Grund, warum ich mir die Frage überhaupt stelle ist, dass ich die Kerze nicht immer aus machen will, wenn ich das Zimmer verlasse, z. B um 20 Minuten einzukaufen, und dann wieder anmachen will wenn ich wieder komme, denn dicke Kerzen brennen sich dann so ins Wachs rein, wenn man sie nicht lange genug am Stück brennen lässt. Und das finde ich sieht nicht schön aus, weil man die Flamme nicht mehr sieht.

...zur Frage

Yankee Candle Kerzen selber machen. Wir suchen Ideen.

Hallo.

Ich kaufe mir immer Kerzengläser von Yankee Candle. Jetzt möchte ich das verbrauchte Glas selbst wieder auffüllen, weil ich noch viel Wachs übrighabe. Mir hat jemand den Rat gegeben, aber ich weiß jetzt nicht wie das gehen soll. Woher bekomme ich den Docht und wie bekomme das Wachs flüssig und ins Glas und dann den Docht rein???? Fragen über Fragen. Wer hat Erfahrung mit Kerzen selbst machen?

...zur Frage

Wie kann man Wachsreste wieder verwenden?

Es bleiben jetzt immer so viele Wachsreste von Kerzen übrig, der Docht fällt ins Wachs, obwohl noch viel Wachs da wäre. Hat jemand eine Idee wie man die Reste noch sinnvoll verwenden kann?

...zur Frage

Kerzen in gläsern

Hey. Ihr kennt bestimmt diese yankee candles in diesen gläsern. Doch wie kann ich die kerze ganz ausbrennen also so dass es nicht nur nach unten brennt und am rand noch ganz viel wachs ist? Habt ihr ideen? Danke im voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?