Es geht um selbst gegossene Kerzen. Was kann ich dagegen tun?

3 Antworten

Ich mache es so, dass ich unten in den Joghurtbecher ein Loch steche durch das ich den Baumwollfaden(Docht) ziehe. So kann ich von oben immer Wachs nachgießen. Leider habe ich Probleme mit der Festigkeit des Dochts beim Abbrennen der Kerze.

Hallo, das ist ganz normal und nennt man Giesstrichter. Es passiert weil das Wachs sich beim erkalten zusammenzieht. Aufgrund der Adhäsionskraft, zieht es das Wachs am Docht nach unten. Dagegen kann man nichts tun, ausser flüssiges Wachs nachgiessen, solange das anderen Wachs noch nicht ganz fest ist.

LG Silke

danke für die Info. LG

0

Was möchtest Du wissen?