Wie findet man einen tanzpartner in der tanzschule?

5 Antworten

In den Kursen werden während der einzelnen Tanzstunden öfters die Tanzpartner gewechselt, sodass du während der Stunde mit mehreren Jungs ins Gespräch kommst.

Wenn du den Jungen nett findest, du dich gut mit ihm unterhalten kannst und ihr beim Tanzen gut miteinander klarkommt, frag ihn einfach direkt ob er eine Tanzpartnerin hat. Dann siehst du ja seine Reakion und wenn er beispielsweise sagt, dass er noch keine feste Tanzpartnerin hat, kannst du ihm erzählen, dass du auch noch jemanden suchst und ob ihr vielleicht  zusammen den Kurs machen wollt.

Wenn ihr euch im Laufe des Kurses besser kennenlernt und Lust habt weiter zu machen, könnt ihr ja auch den nächsten Kurs als Tanzpaar machen.

Viel Spaß beim Tanzen und Erfolg bei der Partnersuche, Ufea2000 :)

P.S. Ich habe meinen Tanzpartner auch erst im Bronzekurs gefunden und habe meine ersten beiden Kurse ohne festen Partner belegt;)

  • Das Konzept ist in jeder Tanzschule verschieden.
  • Manche Tanzschulen überlassen es einfach den Teilnehmern am ersten Tag, sich einen Tanzparter zu suchen und die Paarung bleibt dann auch. Dann kommen alle zusammen und das große Schlagen und Stechen geht los... diese Methode finde ich extrem schlecht. Als Alternative kann man sich bei solchen Tanzschulen wirklich nur mit einem festen Tanzpartner anmelden, so dass man weiß, mit wem man tanzen wird.
  • Manche Tanzschulen ziehen die Kurse ohne Paaranmeldungen als Single-Kurse durch und die Tanzpartner werden ständig durchgetauscht, d.h. nach jeweils 2-3 Tänzen wird getauscht. Somit tanzt jeder mal mit jedem und man kann gut erkennen, mit wem man harmoniert, mit wem es Spaß bringt, wer einem sympathisch ist, wer talentiert ist usw. Spätestens zum Folgekurs kann man sich dann rechtzeitig mit einem Tanzpartner verabreden, der einem passend ist. Dann meldet man sich als Paar zu einem Paarkurs an und verzichtet auf das Durchtauschen.
  • Persönlich rate ich Dir dazu, (1) entweder so einen Single-Kurs zu besuchen, bei dem die Tanzschule garantiert, dass das Mädchen-Jungen-Verhältnis ausgeglichen ist und die Tanzpartner regelmäßig wechseln, (2) oder aber einen Tanzpartner selbst zu suchen und Dich zu einem Paarkurs anzumelden.

Meist ist das per Zufallsprinzip: Die Mädels oder Jungs gehen aufeinander zu und tanzen. Wenns von der Anzahl nicht stimmt kommen Gastherren oder Gastdamen die alles schon können. Dann stellen sich die Paare in Kreis auf und von Tanz zu tanz gehen die Mädels oder Jungs eine Person weiter. So bekommt jeder auch einen Partner/in der die auch Anfänger/in ist. Dabei lernt man sich kennen und wird vllt nächstes mal gezielt aufgefordert - Oder eben wieder per Zufall. Ihr bekommt alle einen Partner!!! Da achten die Tanzlehrer schon drauf! Das ist alles ohne Stress und soll ja nur Soass machen - und den bekommt man da wirklich!!! Wollte zuerst nicht hin und komm da jetzt nicht mehr weg - als Junge :)

Du suchst dir einen aus,klammerst dich an ihn fest und lässt nicht mehr locker.Schon hast du einen Tanzpartner.

Tanzpartnersuche: Bei uns in den Tanzstunden wurde dann im ersten Kurs immer wieder mal durchgewechselt, es hat also fast jeder mal mit jedem getanzt. Das war gut, da man so einen Tanzpartner finden konnte, der zu einem gepasst hat. Leider gibt es in den meisten Tanzschulen Jungsmangel, also es möchten mehr Mädels als Jungs tanzen lernen. Im Notfall tanzen dann eben mal Mädchen mit Mädchen, so habe ich meinen ganzen Grundkurs lang getanzt und das war eigentlich ganz witzig.

Kleidung in der Tanzstunde: Wenn ich tanzen geh ziehe ich eigentlich immer eine nur Jeans und T-Shirt/Top an. Im Winter noch ein Jäckchen dazu, damit man des ausziehen kann wenns zu warm ist. Am wichtigsten ist es eben dass die Kleidung bequem ist und man sich gut dadrin bewegen kann. Also lieber nichts zuu enges oder etwas das viel zu weit ist und deshalb stört. Also auch bequeme Schuhe, Halbschuhe oder so mit nich zu hohem Absatz und am besten mit rutschfester Sohle

Abschlussball: Bis zum Abschlussball haben dann die Mädels die keinen festen Tanzpartner hatten, jemanden zum tanzen bekommen, der schon länger tanzt (Gastherr). (Habe ich dann auch bekommen, das war echt gut^^)

Bei meinem Abschlussball sind wir um 18 Uhr gekommen und haben einmal alle Tänze probeweise durchgetanzt, das waren Walzer, Tango, Foxtrott, Discofox, Chachacha und Rumba glaube ich. Um 19Uhr sind die Gäste, also Eltern, Großeltern und Co gekommen. Um 20 Uhr hat es angefangen, wir sind eingelaufen (in die Halle bzw den großen Raum) und haben Walzer getanzt, danach noch Chachacha meine ich Ab da haben wir ca. alle halbe Stunde einen Tanz vorgetanzt. Dazwischen wurde Musik gespielt und man konnte Tanzen was man wollte. Ab und zu gab es kleine Tanzpausen, in denen man essen, trinken oder reden konnte. Nach hause gegangen sind die ersten so ab 23 Uhr, ich bin geblieben bis Ende war, also circa halb 2e nachts.

Hoffe ich konnte dir helfen & wenn du noch fragen hast, kannst du die auch hier schreiben oder mir per Nachricht.

Zu mir noch ein paar Zeilen,... also mir hat tanzen so viel Spaß gemacht, dass ich dann den Fortgeschrittenenkurs gemacht habe, daran habe ich dann Bronze und silberkurs angehängt und jetzt tanze ich in Gold.

Mach dir nichts drauß, wenn du nicht sofort den perfekten Tanzpartner für dich findest, ich hatte bisher 4 verschiedene und habe meinen jetztigen seit Sommer letztes Jahr :D Viel Glück bei der Tanzpartnersuche, du wirst bestimmt jemand nettes finden ;)

glg Lobelita

Alles gut beschrieben, aber eine Anmerkung muss sein: Rutschfeste Sohlen beim Tanzschuh sind doch nun das allerletzte, was man gebrauchen kann. Nein, die Sohlen müssen ausreichend glatt sein, so dass sie Drehungen erlauben, ohne die eigenen Gelenken und Bänder zu ruinieren. Anfänger- und Fortgeschrittenenkurse kann man mit irgendwelchen mäßig glatten Sohlen überstehen, ab dann sollte man sich echte Tanzschuhe mit Spezialsohlen kaufen. Das ist es auf jeden Fall wert und erleichtert Drehungen bei quasi jedem einzelnen Tanzschritt ganz erheblich. Der Erfolg belohnt es meistens sofort.

0
@Kajjo

danke :) und auch danke für die Verbesserung, merke ich mir, glg

0

Was möchtest Du wissen?