Wie entsorge ich Olivenöl?

6 Antworten

Ich würde bei dem zuständigen Müllentsorger ode Kommune fragen. Denn selbst aus ranzigen oder durchgebratenen Fetten läßt sich Bio-Diesel herstellen. Die nehmen dir das alte Öl kostenlos ab.

die firma refood nimmt so etwas an. nach refood kannst du googeln- das sind spezialisten für essensreste und fette sowie öle nicht mineralischer art.

Die kommen aber nicht für 5 Liter .

0
@Sloterking

Da hast du wohl recht, ich würde das Zeug bei meiner "Lieblings-Imbissbude" abgeben, da wird solches "Altöl" regelmäßig abgefahren.

0

Speiseöl wird über den Hausmüll entsorgt, bloß nicht ins Klo schütten.

für kleine mengen ist das korrekt: da "freut" sich die mva. für größere mengen gibt es eine bessere lösung: s. meine antwort.

0

Wertstoffhof!

Zunächst mein aufrichtiges Beileid !!! Das Gold Italiens !!! Ich ( heul ) kanns als Pestohersteller gar nicht ertragen ( heul !!! ) Nee, mal im ernst... Biotonne ist ok...

Das gehört bzw. darf natürlich nicht in die Biotonne! Schon wegen der Verpackung. Öl kann doch nicht kompostiert werden. Das muß zum Wertstoffhof! Auch in der Toilette kann es Ärger machen

0
@brajo

Wo wir gerade bei Natürlich sind... Oliven sind ein reines Bioprodukt / Naturprodukt. MIR wäre neu, dass es an dem sei ( Entsorgung )... Aber... wenn ein Wertstoffhof die Alternative stellt-warum nicht auch da... Bei mir kommt kein Tropfen um ! Und die Nummer mit der Verpackung... Wer bitte schön ist denn so b._.-, dass er Umverpackungen mit in die Biotonne drückt ???

0
@Pestopappa

Das Öl wird also mehr oder minder oder wenig biologisch entsorgt.

Was ist mit den Ölresten in der Tonne?

Prillösung rein und ab ins Abwasser? Da hört Bio auf und die Umweltschädigung fängt an. Oder gibt's eine bessere Lösung?

Was die Verpackung (aus Blech oder Kunststoff) angeht, der Gelbe Punkt kriegt das nach einer Geruchsprobe schon hin. Hihi.

0

Was möchtest Du wissen?