Wie Eltern sagen, dass man eine Internetfreundin hat?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Einfach erzählen und bei der warheit bleiben. Hängt natürlich von deinen eltern ab. Du kannst sie besser einschätzen.

Wie haben sie bisher auf kontakt mit mädchen reagiert?

Nimmt dir eventuell den Elternteil zu erst vor der deiner meinung nach am wenigsten negativ darauf reagieren könnte. Oder halt beide zur gleichen zeit.

Falls zweifel an der echtheit bestehen lass deine eltern mit ihr oder ihren eltern telefonieren oder lass dir ein foto von ihr schicken in dem sie nen zettel mit deinenen namen das datum und ein wort das du ihr kurz zuvor gesagt hast in die kamera hält.

Ich würde da gar nicht so "vorsichtig" sein, wie du es versuchst im Moment :) Sag deinen Eltern einfach wie es ist: "Mama, ich hab beim PC-Spielen (oder was auch immer) ein Mädchen im Internet kennengelernt! Wir schreiben viel am Handy miteinander und ich kenne sie jetzt schon ganz gut eigentlich :) Wir haben mal telefoniert und wollten uns verabreden..." Ich denke mal, dass deine Eltern da nichts dagegen haben, du musst nur deutlich rüberbringen, dass du sie näher kennengelernt hast, und ihr euch super versteht. Eltern haben meisten Sorge bei Internetfreundschaften, weil sie nicht wissen, wer am anderen Ende der Leitung sitzt. Aber wenn du ihnen klar machst, dass ihr eucht kennt und gut auskommt, dann geht das sicher! :)

Die Haupsorge deiner Eltern dürfte sein, dass es sich möglicherweise micht um das nette Mädchen handelt, dass du liebgewonnen hast, sondern um einen Schuft, der Böses mit dir vor hat. Solche Befürchtungen sind ja nicht ganz unbegründet.

Aber wenn ihr häufiger mal telefoniert, dann sollte sich der Verdacht ausräumen lassen.

Deinen Eltern solltest du deutlich machen, wie es zu dieser Freundschaft gekommen ist. So dass es nachvollziehbar ist. Gemeinsame Interessen ziehen da am Besten. "Wir haben uns wegen unseres Hobbys kennengelernt" oder so. Aber das darf auch nicht zu sehr gelogen sein, sonst wirkt es nicht glaubhaft. Vielleicht akzeptieren sie es leichter, wenn das mehr unter dem Etikett "Breiffreundschaft" läuft und nicht über Internetbekanntschaft. Dazu müsstet ihr euch aber auch richtige Briefe schreiben.

Und mit dem Treffen könntet ihr vielelicht noch ein wenig warten.

Viel Glück!

Die Haupsorge deiner Eltern dürfte sein, dass es sich möglicherweise micht um das nette Mädchen handelt, dass du liebgewonnen hast, sondern um einen Schuft, der Böses mit dir vor hat. Solche Befürchtungen sind ja nicht ganz unbegründet.

ich würde das Thema beim Kaffee ansprechen, du kannst denen einen Kuchen servieren und es dann ansprechen

Ich würde es Ihr direkt sagen. Es bringt nichts, wenn du lange drum herum redest. Sag Ihr das du Gefühle für sie entwickelt hast und sie gerne kennen lernen möchtest. Vielleicht will sie mitkommen, weil sie Neugierig ist, aber sie wird es denke ich akzeptieren. Viel Glück

sei einfach ehrlich. ansonsten bringt dir das ganze nicht, da du nicht volljährig bist.

Ich würde es deinen Eltern sagen. Ich finde wenn man solche Eltern hat die dafür kein verständnis haben. Du solltest es nicht länger verschweigen. LG Misteryc

Was möchtest Du wissen?