Das ist die neue Verschlüsselung von WhatsApp :) Du kannst, wenn du dich persönlich mit jemandem triffst, den QR-Code auf seinem Handy scannen, oder die andere Person scannt, den Code, den WhatsApp auf deinem Handy generiert hat. Anschließend ist eine verschlüsselte Verbindung sichergestellt. Ihr müsst euch aber einmal persönlich treffen, um die Codes zu scannen, das dient der Sicherheit. Müssen tust du das nicht, du kannst auch wie bisher normal, also unverschlüsselt, weiterschreiben :)

...zur Antwort

Ihr seid zusammen gekommen und habt euch nach einem Monat noch nicht geküsst :) Auch mal schön, dass es sowas gibt, vor allem weil ihr 13 seid! Naja, eigentlich musst du da gar keine Angst haben. In einer Beziehung sollte man ganz offen mit dem Partner über alles reden können und sich nicht schämen müssen. Sag ihr doch einfach, dass du es sehr schön findest, wie es bisher läuft, und du sie wirklich gerne magst. Frag, was die zum Thema küssen meint :) Ob sie für sowas schon bereit ist, oder lieber noch warten will. Aber gib ihr auch die Chance, sich noch Zeit zu lassen! Bedrängen ist immer ganz falsch :) Einfach mal fragen, was sie dazu meint, ob sie das gerne möchte (kann ja auch sein!) oder ob sie noch ein bisschen warten will :) Viel Glück!

...zur Antwort

warum antworten deutsche in foren oftmals so asozial?

ich suche gern in foren nach antworten auf meine fragen. diese fragen wurden meistens von anderen bereits gestellt. die antworten in deutschen foren stoßen bei mir allerdings immer wieder auf fehlendes verständnis.

warum wird die frage (und ihre ganze "qualität") ständig so scharf kritisiert? warum wird nicht einfach nett und hilfreich geantwortet? warum muss ich erstmal ein paar antworten weiterscrollen, um endlich die simple antwort auf eine frage zu bekommen?

ich habe das gefühl, dass deutsche es lieben sich (im internet) richtig hart zu profilieren und es gar nicht um hilfsbereitschaft geht. und auch, dass sich fragesteller schon vorab mit ein paar sätzen für ihre frage rechtfertigen müssen, weil sie diese angst spüren, dass ihre frage auseinandergepflückt wird.

aus diesem grund lese ich grundsätzlich in amerikanischen foren, da mir das dort selten begegnet. ich finde es allerdings schon schade, dass das hierzulande so zu sein scheint.

habt ihr auch diesen eindruck? was meint ihr dazu? füht sich bereits schon jemand angegriffen? ;)

hier präsentiere ich schonmal 'typisch deutsche antworten', die ich mir aufgrund meiner erfahrung auf solche fragen vorstellen kann:

  • "Im echten Leben ist auch nicht immer alles "nett und hilfreich"!"
  • "Dann stell doch einfach keine Fragen, wenn du dich bei jeder Angelegenheit so angegriffen fühlst!"
  • "Wenn du in amerikanischen Foren liest, dann ist das hier doch eh irrelevant für dich!"
  • "Dumme Frage, dumme Antwort!"
  • "Wenn dir das zu viel ist, dann kannst du gleich einfach nur im Bett bleiben und vor dich hinvegetieren!"
  • "Dann wander doch gleich aus, wenn es dir hier nicht gefällt!"
  • "Ich verstehe nicht, was du geschrieben hast, da alles in Kleinbuchstaben geschrieben ist. Welche Sprache soll das sein?"
...zur Frage

Ja, da geben ich dir absolut recht...Ich könnte auch k*tzen, wenn ich teilweise die Antworten hier oder auf anderen Foren lese. Es geht nicht ums Helfen, es geht darum, Fehler aufzuzählen (sei es an der Person des anderen oder an seiner Frage selbst). Scheinbar finden die Leute es toll, auf allem möglichen rumzuhacken, zeigen wie toll sie doch sind usw. Wirklich eine freundliche, hilfreiche Antwort - die auch Verständnis zeigt - findet man kaum. Wirklich schade. Und wie du sagst, in anderssprachigen Foren begegnet einem das sehr viel seltener! o.O

...zur Antwort

Am eindeutigsten ist es natürlich, wenn sie von sich aus schreibt :) Dann weißt du bestimmt, dass sie Interesse hat! Aber zu hören, dass sie das gerne mag und es toll findet, ist schon mal ein guter Anfang :)

...zur Antwort

Meine Partnerin hat sich nach über 3 Jahren von mir getrennt im Dezember (Mitte Dezember 2015) und am Anfang hab ich gar nicht an eine neue Beziehung denken können. Nun ist das ca. 3 Monate her und ich habe das Tief "überwunden"...Ich würde sagen, ich bin wieder bereit eine Beziehung aufzubauen, vorsichtig aber :) Ich habe das Gefühl, dass ich neuen Mädchen eine Chance geben kann! Aber sicherlich ist das für jeden anders, ich kenne genauso Menschen, die eine Trennung kaum juckt und direkt einen anderen Partner haben...Aber ich denke, ein bisschen Pause ist relativ normal :) Sei einfach für ihn da, zeig ruhig, dass du ihn magst, aber gedräng' ihn nicht...du darfst noch nicht zu viel erwarten. Ich denke Mal, 1-3 Monate dauert das.

...zur Antwort