Wie Deckenleuchte über Esstischgarnitur montieren?

Bild - (Elektronik, Wohnung, Elektrik)

5 Antworten

für Affenschaukel gibt's doch so zwischenbefestigungsstücke,dann hängt das kabel nicht so tief.am besten nimmst welche in der lampenfarbe die passen dazu

hier gibts mehrere möglichkeiten:

du kannst eine so genannte affenschaukel aufhängen. da spannst du ein kabel von einer anschlussdose an der decke direkt dahin wo die Lampe hängen soll. schön in einem leichten Bogen, flach unter der Decke entlang. je nach dem was du für ne lampe hast, sieht das garnicht mal so schlecht aus.

nummer 2. wäre einen kabelkanal schön winklig an der Decke entlang zu verlegen. hier kannst du auch die gleiche rosettendose verwenden, wie man sie für die Affenschaukel hat.

wenn es eine Rigips decke ist, und sie nicht mit strukturputz gemacht oder tapeziert ist, kann man ** vielleicht ** über der decke entlang das Kabel verstecken.

das hängt im wesentlichen davon ab, wie viel platz über der decke ist, und wie die Lattungen verlaufen. ähnliches gilt auch für eine Paneldecke...

lg, Anna

Was für eine Decke ist in dem Raum ? Wenn es eine Holzdecke ist sollte es normal kein großes Problem sein ein Kabel in der Decke zu verlegen. Mann könnte aber auch das Kabel mithilfe von 1 oder 2 kleinen runden Dosen an der Decke zu verlegen. Ansonsten fällt mir im moment auch nichts ein.

Nennt sich hier nicht Affen- sondern Mückenschaukel.

Meistens ist die Decke Weiss gestrichen, also benutzt man zwei runde oder viereckige Dosen am Ursprungs- und Zielort und von Dose zu Dose verlegt man einen weissen Kabelkanal mit der maximalen Größe dass darin ein 3 mal 0,75 Kabel verlegt werden kann. Sieht irgendwie besser aus als das Kabelgebampel von Dose zu Dose.

Der kleinere Querschnitt des Kabels reicht dicke für eine Deckenlampe. Folglich ist auch der Kabelkanal entsprechend klein bzw flach. Den Rest muss ich ja hoffentlich nicht erklären, auch nicht, dass die Dosen so anzubringen sind dass die Löcher für das Kabel passend zum Kabelkanal zu liegen kommen.

Falls doch noch Fragen auftauchen, fragen.

mag in deiner region der richtige ausdruck sein,bei uns jederman als Affenschaukel bekannt

0

Vermutlich ist die Decke glatt? In dem Fall könntest Du einen Kabelkanal oder eine Leiste legen und damit die Leitung verdecken. Jeder denkt dabei zuerst mal entweder an eine direkte Verbindung von dem Stromanschluß bis über den Esstisch. Ist ja auch die kürzeste Verbindung. Langweilig.

Etwas besser: Vom Stromanschluß westlich und dann südlich, sodaß es im rechten Winkel abknickt. Ist aber auch noch nicht symmetrisch.

Warum nicht einfach noch weiter südlich, dann nach Osten, dann nördlich und schließlich wieder westlich, sodaß die Leitung ein großes Rechteck bildet? Du brauchst ja nicht die Leitung so lange legen; die Abdeckung darüber genügt schon.

Was möchtest Du wissen?