Wie Deckenleuchte mit 4 Kabeln (1x Schutzleiter/PE, 3x farblos) anschließen?

...komplette Frage anzeigen Aus der Decke ganz normal Phase (braun), Null (blau) und Schutzleiter/PE - (Kabel, Elektrik, Lampe) Leuchtmittel (5x an der Lampe) - (Kabel, Elektrik, Lampe) Fassung (5x an der Lampe) - (Kabel, Elektrik, Lampe)

1 Antwort

So eine Kennzeichnung der stromführenden Drähte habe ich in der Tat auch noch nie gesehen. Vorab : Mit dem PE ist schon mal richtig ;-)

Einer der drei übrigen Drähte muß der Neutralleiter (im Volksmund "Nulleiter" genannt) sein, die beiden anderen die Außenleiter ("Phasen") für die Lampen. Auf Deinem ersten Bild ist nämlich ein Aufdruck : 5 x 40 W. Das sind mal eben satte 200 W Lichtleistung. Daher wohl die Möglichkeit, das Licht in 2 Gruppen (3+2) schalten zu können. Da dies die Drähte aus der Decke nicht hergeben (kein Serienschalter vorhanden), mußt Du wohl oder über die beiden Phasen an den braunen anklemmen und den Null an den blauen.

Wie jetzt herausbekommen, welcher der Null und welche beiden die Phasen sind ? Du brauchst einen Durchgangsprüfer. Der Null hat Verbindung zu allen 5 Lampen, die beiden anderen Drähte nur zu jeweils 3 bzw 2 Lampen. Der Draht, der Verbindung zu allen 5 Lampen hat, kommt an den blauen aus der Decke, die anderen beiden kommen dann gemeinsam an den braunen.

Ganz nebenbei : diese Lampe ist aus Sicht der Energieeffizienz das Schlechteste, was Du nehmen kannst. Schon mal an eine neue Lampe mit LEDs gedacht ? Den Anschaffungspreis hast Du schnell durch Stromeinsparung raus.....

LeMarc86 08.02.2016, 22:18

Top Antwort - vielen Dank! Geht es "irgendwie" ohne Durchgangsprüfer?

0
Karsten1966 08.02.2016, 22:30
@LeMarc86

Nur durch Ausprobieren. Da die Strahler keine Schraubfassungen haben, ist es nicht tragisch wenn der Null am braunen sitzt und umgekehrt. Schließe zunächst einen Draht am blauen an, EINEN anderen am braunen. Hast Du jetzt beide Phasen erwischt, leuchtet nichts. Hast Du den Null und eine Phase, leuchtet eine Gruppe (2 oder 3) auf. Jetzt mußt Du "nur" noch den 3. Draht richtig zuordnen. Schalte den Schalter für die Lampe vorher AUS ! Dann den 3. Draht auf (versuchsweise) den braunen klemmen. Sind die vorherigen Drähte vertauscht (Phase und Null), beiben die restlichen Lampen dunkel. Dann mußt Du den 3. Draht auf den andersfarbigen Draht aus der Decke legen. Hoffe, ich habe keinen Denkfehler gemacht. Das Ganze ohne Gewähr, weil diese Arbeiten eigentlich für einen Elektriker sind !

0
LeMarc86 08.02.2016, 22:57

Zusatz: von den drei farblosen Kabeln hat eines einen blauen Strich, eines einen grünen Strich und das dritte ist gänzlich farblos. Hilft das ggf weiter?

0
LeMarc86 08.02.2016, 23:48

Blau an blau (aus Decke) und grün + farblos and braun (aus Decke) verursacht Rausfliegen der Hauptsicherung. Hat jemand Ideen? Karsten?

0
Karsten1966 09.02.2016, 21:01
@LeMarc86

die grüne Kennzeichnung läßt eigentlich auf einen Schutzleiter schließen. Aber der liegt doch schon separat auf ? Auf jeden Fall sollte schon mal der blaue an blau (Decke) und der farblose an braun (Decke) - die beiden sind offensichtlich Phae und Null. Versuche mal dann die Lampe einzuschalten. Leuchten dann alle ? Dann brauchst Du wohl doch noch einen Durchgangsprüfer - ob der grün gefärbte Draht Durchgang (Verbindung) zum PE der Lampe hat. Evtl ist der grüngelbe der Schutzleiter des Gehäuses und der grün gekennzeichnete nochmal ein Schutzleiter zB für den aufschraubbaren Deckel....

0
Karsten1966 09.02.2016, 21:04
@LeMarc86

wenn grün Schutzleiter ist - zusmmane mit farblos an der Phase verursachst Du natürlich einen Kurzschluß und die Sicherung fliegt.....

0

Was möchtest Du wissen?