Wie bindet Ihr Tomatensosse?

6 Antworten

ich mache meine tomatensoße immer aus frischen tomaten. etwas butter in den topf, klein geschnittene frische tomaten und 1 große zwiebel dazu.kochen lassen bis die tomaten weich sind. dann fülle ich alles mit so viel wasser auf, wie ich soße haben will. stäube dann mehl über alles ud rühre es unter.die menge des mehles richtet sich nach der sämigkeit, so wie ich e sie haben will. das alles nochmal kurz aufkochen lassen und dann durch eine "flotte lotte" passieren. dann mit 2 würfeln fette brühe und zucker würzen. fertig ist meine sämige tomatensoße.

Hi Alex1608. Da ich nicht weiss, was für Tomaten du verwendest, hier ein paar Tipps. Bei frischen Tomaten, Fleischtomaten verwenden, in der Mitte quer durchschneiden, dann ausdrücken und danach die Tomaten klein schneiden (kannst sie auch vorher Schälen). Oder Dosentomaten, den Saft davon weg giessen. Ich verwende immer frische Tomaten (aber sie müssen aromatisch sein!). Nur Tomaten und ganze Knoblauchzehen. Dann kommt nur Salz, Zucker und Chili dazu. Lange kochen lassen. Dann die Knoblauchzehen nur mit der Gabel zerdrücken (dadurch wird die Sauce nochmals sämiger), abschmecken und noch etwas Pfeffer dazu geben. E Voilà fertig ist eine fantastisch mundende Tomatensauce. Machst du 1 x die ganze Arbeit, kannst du 2 - 3 kg Tomaten auf einmal verarbeiten und dann viele Male auf die Schnelle Tomatenspaghetti zubereiten. E Guete!

Hi Alex1608. Da ich nicht weiss, was für Tomaten du verwendest, hier ein paar Tipps. Bei frischen Tomaten, Fleischtomaten verwenden, in der Mitte quer durchschneiden, dann ausdrücken und danach die Tomaten klein schneiden (kannst sie auch vorher Schälen). Oder Dosentomaten, den Saft davon weg giessen. Ich verwende immer frische Tomaten (aber sie müssen aromatisch sein!). Nur Tomaten und ganze Knoblauchzehen. Dann kommt nur Salz, Zucker und Chili dazu. Lange kochen lassen. Dann die Knoblauchzehen nur mit der Gabel zerdrücken (dadurch wird die Sauce nochmals sämiger), abschmecken und noch etwas Pfeffer dazu geben. E Voilà fertig ist eine fantastisch mundende Tomatensauce. Machst du 1 x die ganze Arbeit, kannst du 2 - 3 kg Tomaten auf einmal verarbeiten und dann viele Male auf die Schnelle Tomatenspaghetti zubereiten. E Guete!

P.S. Sauce anbinden ist gruuusig - schmeckt nicht mehr wirklich nach Tomatensauce, das macht auch kein Italiener!

Was möchtest Du wissen?