Wie bei Ebay schlau bieten?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da du noch unerfahren bist und außerdem deinen Höchstpreis kennst, den du bereit bist auszugeben, würde ich nicht auf die hier so oft genannten letzten Sekunden setzen.
Dazu musst du deinen Rechner bzw. die Geschwindigkeit deiner Internetverbindung schon gut kennen, sonst bist du zu spät dran.
Warte ab, was in den nächsten beiden Tagen passiert, dann biete.
Du kannst dir auch immer wieder mal die abgegebenen Gebote = die Bieter anschauen. Wenn da jemand ist, dessen Gebot immer wieder in Sekundenschnelle das eines anderen übersteigt, dann hat derjenige auch einen Höchstbetrag eingegeben.

Wenn da jemand ist, dessen Gebot immer wieder in Sekundenschnelle das
eines anderen übersteigt, dann hat derjenige auch einen Höchstbetrag
eingegeben.


Wie meinst du das? Kann ich das auch machen mit dem Höchstbetrag?

0
@Fluktuation

Ja.
Wenn du jetzt deinen Höchstbetrag eingibst, dann wird er in kleinen Schritten automatisch so erhöht, dass er die anderen Gebote übersteigt. Bis halt hin zu deinen 25 €.
Wenn dann jemand 25,01 € eingibt/bietet, dann ist bei dir Schluss.

2
@latricolore, UserMod Light

Super. Jetzt muss ich nur noch wissen wie ich das tue...??

Danke schonmal. Ich weiß glaube ich schon wem ich das Sternchen gebe! ;)

0
@latricolore, UserMod Light

Ich habe noch garnichts gemacht! :o

Soll ich JETZT schon einen Betrag eingeben? Und wenn ja, wo? Und wenn ich JETZT 25,01 Euro eingebe, werden dann gleich 25,01€ geboten?

Ich versteh das nicht...

0
@Fluktuation

Ach so, na dann gehst du auf Bieten.

Nein! Auch wenn du 100 € eingibst - von deinem Gebot geht am Anfang lediglich so viel weg, wie benötigt wird.

Wenn die Auktion im Moment bei 3.50 € steht, dann bist du mit deinem Gebot bei 4 €.
Es sei denn, der mit den 3.50 € will den Artikel ebenso haben wie du und hat sein Höchstgebot mit 50 € eingegeben. Dann sind deine 25 auf einen Schlag weg.

Wenn du magst, schick mir die Artikel-Nr. via Kompli - ich werde es logischerweise nicht veröffentlichen.

1
@latricolore, UserMod Light

Es sei denn, der mit den 3.50 € will den Artikel ebenso haben wie
du und hat sein Höchstgebot mit 50 € eingegeben. Dann sind deine 25 auf einen Schlag weg.

AAAAhhhhh, jetzt verstehe ich glaube ich! :)

D.h. wenn ich 25€ eingebe als Höchstbetrag und das Angebot abschicke, dann geht das Angebot des anderen mit 50€ Höchstbetrag SOFORT auf 25,50€ hoch!!!

Habe ich das jetzt richtig verstanden?

Also wäre es demnach schlau ZUERST einmal mit einzelnen Geboten (von 2€ oder 3€) abzuchecken, ob mein Gegner einen auf Höchstgebot macht.

Wenn ja, dann muss ich hier nachlegen. Wenn nein, gebe ich mein Höchstgebot ein und lehne mich zurück, da evtl weniger Gefahr ausgeht...

Irgendwie so oder? ;)

Grüße und Thx

1
@Fluktuation

Ja, jetzt hast du es verstanden. :-)

Wenn schon Gebote drauf sind, dann schau sie dir mal an.
Z.B. hier - gib mal diese Art.-Nr. ein: 322093166034, und dann klick die Gebote an.
Lass dir die automatischen Gebote anzeigen, da siehst du, was ich meine.

2

Ich biete frühestens 30sek vor Auktionsende. Alles andere treibt den Preis nur nach oben. Manchmal ist es ja auch so, dass der Preis dann schon so hoch ist, dass ich kein Interesse mehr habe. Muss man abschätzen wie wertvoll der Gegenstand für einen selbst ist.

Auf jeden Fall erst kurz vor Ende bieten (so 20 Sekunden vorher) und dann soviel wie du ausgeben möchtest.

Der einzige Trick bei Ebay besteht darin sich selbst Limits zu setzen und diese auch einzuhalten !!!

Wenn Du bereit bist 25 Euro zu zahlen, dann warte bis 10 Minuten vor Ende und schau Dir an was passiert. Sind Deine 25 Euro nicht erreicht dann biete sie...ist der Preis schon drüber dann vergiss es.....

Schlau ist, deine 25€ (und keinen anderen Betrag!!!) 5 Sekunden vor Ende der Auktion zu bieten. Dazu loggst du dich in ebay ein und machst zur Auktion noch ein zweites Fenster auf, wo du den Gebotsbetrag schon eingegeben hast.

Insider Tipp: Biete immer krumme Beträge, die kein Anderer bietet (25,23€) so kann es nämlich sein, dass du mit ein paar Cent mehr eine Auktion gewinnst, die du mit einem geraden Betrag nicht gewonnen hättest

Woher ich das weiß:Berufserfahrung – Über 12 Jahre erfolgreicher eBay Verkaufsagent