Was passiert, wenn man hintereinander auf einen Artikel auf eBay bietet?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Kurz und einfach - man kann sich nicht selbst überbieten. Du kannst nur einen Höchstbetrag einsetzen, der für andere unsichtbar ist.

Das ist mir klar, doch wenn man als Erster bietet steht ja gleich mein Höchstgebot da.

0
@herzilein35

Aber es gibt doch genug Autionen wo es nur einen Bieter gibt und da wird einem nicht nur 1 Euro angezeigt, so gehe mal davon aus, dass dies dessen Höchstgebot ist. 

0
@PlayerN

Dann ist der Artikel nicht mit einem Euro Startpreis eingestellt worden. Man kann jede Summe als Startpreis nehmen.

0

in deinem Beispiel bleibt es bei 1 Euro als Höchstgebot. Man kann jederzeit einen Höchstbetrag festlegen, bis zu dem man bieten möchte. 

Beispiel:

Du bist bereit, 10 Euro zu zahlen und nicht mehr, du bietest einen Euro (Startgebot), dann legt du deinen Höchstbetrag auf 10  Euro fest (kann man auch sofort machen). Die Auktion bleibt dann auf einem Euro. Jetzt kommt 3 Tage später Person A und bietet 1,50 Euro, dann geht das Angebot auf 2 Euro und du bist weiterhin der Höchstbieter. Person B bietet nun 5 Euro als Höchstpreis, dann geht die Auktion auf 5,50 Euro hoch mit dir als Höchstbieter. Kurz vor Ende der Aution bietet Person A 9,90 Euro und du bist immer noch mit dann 10 Euro der Höchstbieter. 2 Sekunden vor Schluss bietet Person C 10,50 Euro und du bist raus und wurdest überboten. 

Hättest du statt 10 Euro nun 100 Euro als Höchstangebot eingegeben, hättest du mit 11 Euro Einsatz das Rennen gemacht. 

So läuft das. Du musst nie mehr als 50 Cent mehr zahlen als der nächsthöchste Bieter, egal wie dein Höchstbetrag festgelegt ist. Die anderen können ihn nicht sehen. 

Ganz zum Schluss bieten zu wollen, scheitert meist eh, da findet die letzten 30 Sekunden so eine schnelle Erhöhung statt, so schnell kann man gar nicht updaten. 

Hatte bei meinen Auktionen oft das doppelte von dem als erzielter Preis, als das Gebot weniger als eine Minute vorher noch war. 

Samstag stand eine Auktion eine Minute vor Ende noch auf einem Euro Startpreis und als ich dann aktualisierte, war die Auktion beendet und ich hatte 8 Euro erzielt. 

Sehr schön beschrieben, doch das wusste ich leider schon. Ich wollte eher etwas anderes wissen, habe mich vielleicht ein wenig unglücklich ausgedrückt.

0

Egal wer bietet: du wirst das aktuelle Höchstgebot sehen. kann natürlich sein, dass entweder noch was im lokalem Cache falsch angezeigt wird oder jemand während deines Gebotes mehr geboten hat.

Auch wenn Du 5 Gebote abgibst und niemand anderes mitbietet, bleibt der Preis auf 1 Euro. Der Preis erhöht sich erst, wenn noch mehr Bieter da sind. Du kannst vorher schon ein Maximalgebot abgeben. Ob es reicht, wirst Du dann später sehen. Wenn Du den Artikel unbedingt haben möchtest, musst ein hohes Gebot abgeben, welches andere nicht überbieten werden, weil für sie dann zu teuer. Solltest Dir aber überlegen, ob Du das dann wirklich zahlen kannst und willst, falls dieser Preis erreicht wird. Viel Erfolg!

Das ist mir klar, doch wenn man als Erster bietet steht ja gleich mein Höchstgebot da.

0
@onidagori

Doch, wenn man Erstbieter ist. Es gibt ja genug Auktioinen wo nur Einer Geboten hat und mehr als 1 Euro angezeigt wird. 

0

Danke, habe mich wirklich getäuscht.

0

Es bleibt bei einemEuro und zwar solange bi ein anderer Account höher bietet. Ebay ist im übrigen ab 18, wenn du das bit ist gut und ansonsten Finger weg!

Lass dich nicht von "Äußeren" beeinflussen. :D 

0

Was möchtest Du wissen?