Wichtige Frage: Mit wie viel Gewicht darf ich ein classic/shettland pony reiten?

4 Antworten

Nope, da hast du nichts mehr drauf zu suchen. Das Pony wiegt vllt 100-150kg, da hast du ca. die Hälfte seines Eigengewichts. Normalerweise geht man von 15% des Pferdegewichts beim Reiter aus. Da das Shetty i.d.R. sehr stämmig und robust ist, kann man auch mit 20% rechnen, trotzdem kommt man da nur auf so 20-30 kg, die in Ordnung sind. Das ist ein Pferd und keine Ameise ;)

In meinen Augen solltest du da nicht mehr draufsteigen, auf meinem Pony hättest du nichts zu suchen. Es gibt auch noch andere Mädels, die mit weniger Gewicht gut reiten können. Wenn du so gut bist, dann kannst du ja der Besi/Freundin Unterricht geben und sie vom Boden aus unterstützen.

das ist mir schon alles klar, nur ihr kennt das pony nicht das ist unberechenbar und selbt meine reitlehrerin musste es schonmal reiten, also kann ich ja leicht drauf und es ist sehr stark

0
@lunaluni14

Sehr stark ja, aber trotzdem keine Ameise. Trag du mal 25kg spazieren, eine Stunde lang. Das ist nicht gut für das Pony, aber wenn du dir ja so sicher bist, dass du da leicht drauf kannst, warum fragst du überhaupt? Ich habe meine ehrliche Meinung gesagt, aber du willst sie nicht annehmen. Wenn du dich so oder so draufsetzt, dann frage nicht

1

Nein. Ich denke, du bist deutlich zu groß und zu schwer für beide Rassen. Wie groß bist du denn? Größer als 1,30m würde ich nicht draufsetzen.

Mal aus Spaß draufsetzen ist nicht so schlimm, aber insgesamt bist du leider schon zu schwer. Shetlandponys können zwar sehr viel Ziehen (Kutsche fahren wäre gar kein Problem), aber das reiten wäre definitiv schlecht für den Rücken.

Naja...

optimal ist es sicher nicht, aber für ein paar Mal dürfte das gehen. 

Was möchtest Du wissen?