Wer kennt Vet Concept (Katzenfutter)?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vetconcept ist wesentlich besser als Royal Canin. Die Getreidesorten sind viel besser verträglich - leider habe ich gerade nur die Vetconceptwerte vorliegen und kann Dir die genauen Vorteile nicht auseinanderpflücken. Generell kann man sowieso sagen, dass Royal Canin kein gutes Futter ist. Trockenfutter ist auch grundsätzlich für Katzen nicht gut geeignet, da produktionsbedingt ein viel zu hoher Getreideanteil enthalten sein muss, damit dass Futter "zusammenklebt". Das Feuchtfutter von Vetconcept ist mit Grau eines der besten, die man zurzeit auf dem Markt erhalten kann. Wobei Vetconcept preislich besser wegkommt. Das Futter ist spätestens nach zwei Tagen bei Dir zuhause und Du bekommst noch einen guten ausführlichen Katalog dazu, der weitere geniale Produkte enthält. Leider halten meine Katzen von dem Feuchtfutter nicht soviel, da hier keine Aromazusätze enthalten sind und der Manipulationsfaktor sehr gering ist. Ich habe mich aber sehr viel mit Katzenernährung auseinander gesetzt und werde mich garantiert durchsetzen ;O)Die meisten Produkte sind Glutenfrei und Hypoallergen. Die Pflegeprodukte haben höchsten Standard- ich bin echt begeistert (wie man hört). Man kann auch Proben anfordern und sich telefonisch beraten lassen. Den Tieren zuliebe ist es echt einen Versuch wert.LG

Hey, das hört sich ja echt begeistert an! Ich habe gerade mal eine Probe bestellt, mal gucken, was Katerchen davon hält. Auch das Nassfutter wäre das ja eine bezahlbere Alternative zu seinem jetzigen, wenn er es mag und es echt so gut ist, wie du sagst. Danke für die kompetente Antwort!

0
@inka188

Das Futter ist wirklich gut. Ich setze mich schon sehr lange mit Katzenfutter auseinander und habe mich tierisch gefreut, als ich endlich auf eine vernünftige Zusammensetzung bei Vetconcept gestoßen bin. Die fehlenden Aromastoffe (eigentlich eine sehr gute Sache) machen meinen Katzen nur zu schaffen. Endlich habe ich die finanziellen Möglichkeiten ein hochwertiges Futter anzubieten und die Stubentiger machen lange Zähne ;O) Da ich jetzt aber dafür sorgen muss, dass Sake Neo und Caira ihre Vorliebe für künstliche Zusätze loswerden und endlich gutes Futter bekommen müssen, werde ich nicht aufgeben. Normalgewichtige Katzen kann man übrigens ein paar Tage hungern lassen, wenn sie das Futter nicht akzeptieren. Bei übergewichtigen Katzen muss man aber aufpassen. Sie dürfen keinesfalls länger als drei Tage ohne Nahrung bleiben- sonst droht eine tödliche Leberverfettung. Darauf solltest Du bei der Umstellung streng achten. Wenn Mieze trotzdem weiterhin Trockenfutter will (bei übergewichtigen Katzen ist Nassfutter jedoch immer die beste Wahl- die Sättigung tritt schneller ein) dann wähle besser eines mit Reis als Getreideanteil. Reis ist besser verträglich und verursacht kaum Allergien. Ich drücke Dir die Daumen und wünsche viel Erfolg!LG

0
@Marah

Jaja, Katzen sind krüsch, davon kann ich ein Lied singen...! Ich war bis jetzt bei halb nass, halb trocken gelandet und finde die Mischung ganz gut. Hatte auch schon überlegt, das Trockenfutter ganz wegzulassen,aber er frisst es sehr gerne und nur nass zu füttern wird auch wieder teurer, zumindest, wenn man was einigermaßen vernünftiges geben will. Ich denke, ich warte mal ab, was er von der Probe hält, bzw. mache mir nochmal Gedanken über Felidae. Schau'n wir mal.

0

ich weiß bloß, dass royal canin nicht sonderlich toll ist. und wenn die inhaltsstoffe ähnlich sind, wäre ich vorsichtig... die meisten futtersorten enthalten viel zu viel getreide und tierabfall. ich selbst füttere felidae (das amerikanische original), davon gibts meines wissens auch ein diät futter

Das Futter werde ich mir aml anschauen. Dass weniger Getreide besser ist für Fleischfresser, macht Sinn. Andererseits sträube ich mich, Futter vom anderen Ende der Welt einzukaufen, dann auch noch aus Amerika. Aber danke für den Tipp, ich schaue mir das auf jeden Fall mal genauer an!

0
@inka188

in amerika muss alles genau deklariert werden, im gegensatz zu deutschland. daher ist es durchaus von vorteil, das amerikanische futter zu kaufen. ich kaufe immer bei http://www.catscountry.de. auch preislich kann man sich bei diesem futter nicht beschweren, wenn man bedenkt, dass eine 4kg katze nur etwa 40g von diesem futter benötigt

0
@seregwen

Hey super, habe ebend gleich felidae bestellt. Mal schauen wie unser Tigerchen das findet.

0
@seregwen

Vet Concept wurde leider abgelehnt von Katerchen, jetzt habe ich mal Power of Nature von cat's country bestellt. Das hört sich echt gut an, mal gucken, ob er's frisst. Danke für den Tipp!

0

Ein anderes, gutes Katzenfutter ist von Petnatur. Kennst Du die Seite http://www.sandras-tieroase.de/ ?? Sandras Philosophie ist es, keinen Schrott zu verkaufen. Sie hat vor Kurzem ein Futter aus dem Sortiment genommen, welches plötzlich Zucker enthielt. Bei ihr bekommt man eine Menge guter Futtersorten. Eine Alternative ist Katzen, zumindest teilweise, zu barfen. Das heißt, sie bekommen rohes Fleisch. Das mache ich zu 20 %. Dann muß man noch keine Vitamine etc. anreichern. Teilweise gewolfte, ganze Hühnerteile oder mal Herz oder Rindfleisch und auch Fisch.

Wo bekommt man gutes Futter?

Hallo , wo bekommt man gutes Katzenfutter ? Wir wohnen in einer Siedlung und Fressnapf ist ca. 25 Km entfernt ...

...zur Frage

Welches Katzenfutter gebt ihr euren Katzen?

siehe oben

Interessieren würde mich welche Marke, da ich auf der Suche nach etwas hochwertigeren bin was auch gut verträglich ist.

...zur Frage

Katzenfutter Schnucki von Aldi

Hallo , ich kaufe immer teueres Katzenfutter von Royal Canin. da meine Katze eine Allergie hat. Jetzt hab e ich Stiftung Warentest gelesen, und das Futter schnucki von Aldi hat mit Note 1,2 abgeschlossen. Royal Canin mit 1,3 . Ich habe heute Schnucki gekauft , meine Katzen essen es gerne. ( heute zumindest ) Ich weiss nur nicht, ob sie allergisch reagiert. Wer weiss Rat wie gut Schnucki ist.

...zur Frage

Gibt es eine günstigere Alternative zu Royal Canin Indoor Katzenfutter?

Hallo,

wir benutzen derzeit für unsere zwei Stubentiger das Royal Canin Katzenfutter Indoor für drinnen lebende Katzen. Sie mögen das sehr gerne und uns gefällt es so gut weil der Katzenklogeruch quasi verschwunden ist durch das Futter. Dies ist uns sehr wichtig, dass das Katzenklo nicht riecht. Kennt jemand eine günstigere Alternative zu diesem Futter mit den gleichen Eigenschaften, bzw. hat erfahrung damit gemacht? (Katzenklogeruch etc.) weil der Preis für Royal Canin lässt mich jedes Mal wieder erschrecken.

...zur Frage

Royal Canin Mother & Babycat

Hallo ihr Lieben,

ich habe von Royal Canin das Futter "Mother & Babycat" gekauft (ja ich weiß, über die Marke lässt sich streiten und diskutieren, aber das ist jetzt hier nicht das Thema. ;) ). Ich wollte mal fragen, ob das normal ist, dass das Futter so fettig wirkt und wenn man es anlangt sogar die Finger fettig werden. Kenne ich von anderem Katzenfutter gar nicht. Oder ist das bei diesem Kittenfutter normal? Hat jemand dieses Futter schonmal in der Hand gehabt?

Liebe Grüße

...zur Frage

Ist Whiskas Junior gut?

Wir haben eine kleine Katze die jetzt ca. 8 Wochen alt ist. In letzter Zeit haben wir sie immer mit Whiskas Junior gefüttert allerdings ist sie davon total durchgedreht. Seit 2 Tagen füttern wir sie mit Essensresten (was Katzen halt essen dürfen) und seitdem ist sie ruhiger. Kann das stimmen oder ist das nur Einbildung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?