Wenn dir dein Partner sagt „Beweis mir deine Liebe“ wie reagierst du darauf?

 - (Liebe, Liebe und Beziehung, Psychologie)

Das Ergebnis basiert auf 38 Abstimmungen

Da gibt’s nichts zu beweisen, entweder er/sie sieht es oder nicht 66%
Andere Meinung 26%
So etwas würde mich verunsichern 3%
Ihm/ihr 1000 Mal versichern, dass es so ist, auch in Tränen 3%
Ich gehe los und kaufe uns Ringe 3%
Ich setze mich ins Zeug und versuche mein bestes 0%
Das habe sogar ich mal gesagt 0%

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Da gibt’s nichts zu beweisen, entweder er/sie sieht es oder nicht

Das merkt der Partner, bevor er Partner wird. Sonst hätte er sich nicht dazu entschieden, Partner zu werden. Das entwickelt sich so.

Und wenn er das nicht mehr merkt/zweifelt ... sollte man eventuell eine Trennung in Erwägung ziehen. Vorher vielleicht die Ursachen untersuchen und gucken, ob sich was beheben lässt.

Aber gezielt etwas "beweisen" geht gar nich.

Da gibt’s nichts zu beweisen, entweder er/sie sieht es oder nicht

"Mach... um mir zu beweisen das du mich wirklich liebst"..."Wenn du mich wirklich liebst, dann....", "Beweise mir deine Liebe, ..."

Das sind in meinen Augen sehr manipulative Forderungen.

So etwas hat, meiner Meinung nach, nichts in einer gesunden Beziehung verloren.

Dem stimme ich zu aber wenn es jetzt sowas ist wie "Ich fühle mich nicht geliebt genug, beweis mir dass du es ernst meinst" dann finde ich kann man das nur mit Zuneigung, Aufmerksamkeit und Verständnis beweisen aber manipulative Forderungen sind sowieso ein nogo und eher ein Beweis gegen Liebe.

2
Andere Meinung

ich würde ihm sagen, der kann mich mal.

es ist schon klar, dass man sehen und hören möchte, dass man geliebt wird. und dass es in manchen beziehungen zu wenig geäussert wird. aber zur liebe gehört auch, dass man liebe annimmt. und wenn einer einen beweis braucht, dann nimmt er nach meiner meinung die ganzen kleinen dinge des alltags, in denen man liebe sieht, nicht an. und wie soll man das auch beweisen - der andere ist ja immer in der position, dass er den beweis zurückweisen kann. es gibt nichts, was objektiv gesehen liebe beweisen würde.

Andere Meinung

Liebe ist keine Einbahnstraße. Wer das fragt, der hat Zweifel und das nicht nur an dem Partner, sondern auch an sich selbst. Es könnte aber auch der Versuch sein Besitzt anzeigen zu wollen. In beiden Fällen wäre für mich "der Ofen" aus und es käme zu einen Streit. Denn ich würde das zurückgeben und der Partner müsste sich dann richtig anstrengen, da ich in erster Linie beleidigt und sehr angenervt wäre. Da müsste man erst einmal diese "Mauer" überwinden :-)

Andere Meinung

Beweisen ist das falsche Wort. Wenn Du deinem Partner liebst, dann zeigst Du ihm das einfach und im Idealfall auch jeden Tag.

Wenn mir mein Partner sagt, dass ich ihm das zeigen soll, dann ist er offensichtlich blind, weil ich es ihm zeige.

Was möchtest Du wissen?