Welpen an Polizei verkaufen?

Warum an die Polizei?

Weil das richtige Arbeitshunde sind.

4 Antworten

Nein die Polizei kauft nicht von Vermehrer sondern ausschließlich von registrierten bzw zertifizierten Züchtern bei denen die Eltern von oben bis unten durch getestet sind (HD/ED/Herz usw und weitere Erbkrankheiten + Wesen). Außerdem werden die Eltern regelmäßig auf Zuchtshows usw vorgestellt.

Dazu kommt Polizei Hunde generell seltenst Mischlinge sind. Höchstens mal X-Herder aber das ist eine absolute Seltenheit und auch hier meist nur auf Anfrage wegen Grund "was weiß ich". Und auch diese sind natürlich nicht von Vermehrer sondern speziellen Organisationen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Die Wahl der Hunde ist reglementiert, insbesondere was die körperliche Gesundheit anbelangt; ED/HD/Lüf/.... Wie du das über Generationen nachweisen willst, weiss ich nicht. Aber manche Polizeikorps übernehmen auch Hunde im Rassenmix. Aber meist nur aus bewährten Zuchtstätten, aus denen schon frühere Diensthunde stammen. Erkundige dich bei der Diensthundestaffel deines Bundeslandes, was die Kriterien sind. Wahrscheinlich musst du dich sowieso anmelden und wirst als Zuchtstätte überprüft werden.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Bin Wesensrichter für die Zuchtzulassung von Hunden.

Nein. Die brauchen keine Mix Hunde vom vermehrer wo zu 100% auch die Eltern vom Wesen her ungeeignet sind.

Die haben ihre eigenen Züchter und dort werden Welpen nach speziellen Kriterien ausgesucht da sie von Anfang an einen bestimmten Charakter aufweisen müssen um überhaupt das Training zu starten

Schlimm genug, das Du Hunde vermehrst ohne jegliche Kenntnisse und nur aus reiner Geldgier, so meinst Du noch, das die Polizei Deine Tierquälerei und Deinen Egoismus unterstützt, mit dem hohen Niveau an Egoismus ist es schon schwer Dir nicht ausfallend zu antworten!!!