Welpe pinkelt alle 10 Minuten

8 Antworten

Den Weg zum TA solltet ihr euch nicht ersparen, der sollte als aller erstes gemacht werden, alles weitere...

...der Hund ist 9 Wochen noch viel zu jung...

...wie lange habt ihr ihn schon, es könnte auch stressbedingt sein...

...viel zu frühe Trennung von Mutter und Wurfgeschwistern, Umzug in die neue Umgebung, er kommt nicht zur Ruhe und 1 - 1,5 Std. schlafen sind viel zu wenig, er steht somit m.M.n. unter Dauerstrom...

Wie viel macht er denn jeweilig, kommt da viel raus oder nur nen paar Tröpfchen?

Wasser bitte nicht wegstellen, gerade bei viel Wasserverlust durch das pieseln muß das wieder nachgefüllt werden, auch wenn es für euch nun erst einmal unangenehm ist...

...des weiteren, wo kommt der Hund denn her, dass ihr ihn so früh bekommen habt?

Dann sammelt bitte den Urin und geht zum TA. Es könnte ja durchaus möglich sein, dass der Welpe sich eine Blasenentzündung eingefangen hat.

Er braucht Wärme einen warmen Platz, eine Bettflasche unter dem Tuch, wo er im Bett liegt (seinem Bett)! Hunde haben viel Wärmebedarf!Körpertemperatur 38°C. Auch das Trinkwasser kannst lauwam anbieten! Daneben noch einen Tee, den der Tierarzt empfielt!

Das ist schon häufig. Vielleicht hat er sich eine Blasenentzündung eingefangen? Ich würde auf jeden Fall mal zum Tierarzt gehen.

Das ist sicher nicht normal. Ich würde zum Tierarzt gehen.

Was möchtest Du wissen?