Meine Wellensittich Henne hat 3 Küken erbrütet und legt plötzlich erneut ein Ei! Was ist zu tun?

3 Antworten

Ganz entfernen würde ich das Ei nicht, da ansonsten die Gefahr besteht, dass sie wieder nachlegt. Ich weiß auch nicht, wann sie genau das Ei heute gelegt hat. Nach einer gewissen Zeit befindet sich dort Leben darin und das Ei sollte dementsprechend nicht mehr sterilisiert werden.

Ich würde dir an dieser Stelle noch den Tipp geben, in einem Welli-Forum nachzufragen. Dort gibt es noch mehr Experten diesbezüglich:

vwfd-forum.de/

welli.net/forum/

Vielleicht findest du auch hier etwas darüber:

birds-online.de/zucht/zucht.htm

Gar nichts ist zu tun!

Beobachte, was weiter passiert!

Deine Henne legt nach, was an sich normal ist, nur nicht zu solch einem frühen Zeitpunkt.

Hennen folgen bestimmten instinktiv vorgegebenen Verhaltensweisen.

Auslöser dafür sind komplexe Reize aus dem Umfeld.

In der Regel führt dieses Verhalten zu dem besten Bruterfolg, der unter den gegebenen Bedingungen möglich ist.

Wenn du erfahren in der Wellensittichzucht bist, solltest du die Zuchtbedingungen genau hinterfragen.

Bist du noch unerfahren, dann lerne aus dem Verhalten deiner Tiere dazu.

Mit besten Grüßen

gregor443

Ich würde sie einfach machen lassen, überhaupt sei froh drüber denn wenn Vögel in Gefangenschaft viele Eier legen ist das auch ein Zeichen dafür das sie  sich wohl fühlen und du bei der Haltung alles richtig machst.

Bruteier bei den Temperaturen versenden?

...zur Frage

Nymphensittich, Brut und Eier?

Ich war am Donnerstag mit meiner Henne beim Tierarzt, da sie Legenot hatte. Die Ärztin hat das Ei dann rausgeholt und mich gefragt ob ich es ausbrüten lassen möchte. Da ich es bejaht habe habe ich nun ein Ei im Nistkasten. Sie und ihr Partner kümmern sich auch fleissig. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag hat sie dann ein zerbrochenes Ei gelegt welches ich natürlich direkt entfernt habe. Nun ist es Samstag und eigentlich müsste ja das nächste kommen, doch sie macht keinerlei Anzeichen, dass etwas kommt.. Jetzt hat sie nur ein Ei.
Habe ja gelesen dass sie 4-6 oder 3-7 Eier legen und ab dem 2. oder 3. Ei richtig brüten.
Wird sie trotzdem brüten obwohl es nur eins ist oder kommen doch noch welche?
Sie macht einen munteren Eindruck, weshalb ich eine weitere Legenot ausschliesse. Außerdem ist dies ihre erste Brut und vielleicht legen Nymphensittiche bei der ersten Brut nicht so viel?
Noch eine Frage: Das Ei hat eine raue Oberfläche (was vermutlich die Legenot ausgelöst hat). Wird , wenn das Ei befruchtet ist , das Küken schlüpfen können oder hat es bei der Schale keine Chance? Aber dann hätte die Tierärztin mir das doch sicher gesagt und mir nicht angeboten, es ausbrüten zu lassen..
Habe dazu nichts im Internet gefunden deshalb frage ich.

Danke im Vorraus

...zur Frage

Glucke-Eier Legen-Brüten-befruchtet NICHT befruchtet "Zwerghühner" Erkennen etc. pp

Guten Tag zusammen,

ich habe da einige Fragen und hoffe das ich hier auf die richtigen Antworten stosse. Ich fange einfach mal von vorne an.

Ic habe genau 2 Hühner (Zwerghühner) ein Hahn und eine Henne. Die Henne hat erst gar keine Eier gelegt und jetzt legt Sie jeden Tag Regelmässig 1 Ei. Im Nest sind jetzt 14 eier von 14 Tagen. Ich habe die Eier alle mit einem Kreuz markiert um die festzustellen welche die ganz neuen Eier sind ( Ja ich weiss Zahlen oder Datum bzw. Buchstaben wären einfacher gewesen). So: 1 ) Die Henne liegt nicht den ganzen Tag auf den Eier, um ehrlich zu sein habe ich Sie auch nicht mal Brüten/sitzen sehen, Sie zieht mit dem Hahn um die Gegend nach dem Sie ne weile im Stall war.

2) Sie hat von 14 Eier alles aus der Mitte vom Nest gerollt bis auf 6 Eier. Die liegen noch in der Mitte. Die Eier sind auch nicht sonderlich Warm.

3) Der Hahn ist schon Aktiv bei der Sache ;)

Meine Fragen:

Wird die Glucke irgendwann aufhören Eier zu legen, wenn Sie genug hat um zu Brüten? Muss ich die neuen Eier aus dem Nest nehmen? Soll ich Sie einfach weiter Legen lassen? Sind die Eier Überhaupt Befruchtet ? Sitzt die Glucke Stundenweise auf den Eiern, nur Nachts nur tagsüber oder wie macht eine Glucke das ? Habe ich Überhaupt Chancen auf Küken ? Die Glucke ist ein Perlhuhn (Wenn das wichtig ist).

Es wäre sehr sehr schön wenn ihr mir Antworten könntet, ich bin leider mit meinem Latein am Ende. Vielen lieben dank Wenn Fragen offen sind, schreibt Sie mir bitte oder auch per PN

Vielen dank

...zur Frage

Gekauftes Ei aus Freilandhaltung ausbrüten?

Ich wollte mal wissen ob man ein gekauftes Ei aus Freilandhaltung sozusagen ,,ausbrüten" kann, dass ein Küken schlüpft?

...zur Frage

Küken ohne Mutter aufziehen?

Hallo, ich bräuchte mal eure Hilfe.

Mein Cousin hat in der Schule einen Brutkasten gebaut und dafür befruchtete Hühnereier gekauft. Nun sind leider, außer einem einzigen, keine geschlüpft. Die anderen sind, so sagt meine Oma, im Ei gestorben.

Nun tut mir das Kleine natürlich total leid. Es schreit die ganze Zeit nach der Mama, die wir natürlich leider nicht haben, und geht total auf die Hand, läuft meiner Oma sogar nach, damit sie es auf die Hand nimmt. Geschwisterchen hat es leider ja auch keine und ist somit ganz alleine.

Meine Oma hat bereits probiert, es zu einer anderen Henne zu setzen, da sie selbst Hühner hat, das hat, so sagt sie, aber leider überhaupt nicht funktioniert. Über die letzten paar Tage hat sie es jetzt bei sich in der Wohnung gehalten.

An alle Hühnerversteher: wie soll man jetzt am besten vorgehen, dass das Kleine überlebt? Kleine Geschwisterchen dazu kaufen, damit es nicht so alleine ist oder es doch einfach mit der Hand in der Wohnung aufziehen?

(Oma meinte ich sollte mal "das Internet fragen", da hab ich aber leider nichts sinnvolles gefunden)

Liebe Grüße und vielen Dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?