wellensittich gegen fenster geflogen

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Die Anderen haben ja schon alles gesagt. Nur diesen Tipp wollte ich dir noch geben: Kleb post-it's auf die Fensterscheibe, damit in Zukunft niemand mehr dagegen fliegt. Nimm jeden Tag einen Zettel wieder ab. Dann fliegt der welli auch nicht mehr gegen das blanke Glas.

Sorge dafür, dass er wieder in seinen Käfig /die Voliere kommt. Wenn er nach dem Sturz fliegen konnte, war es wahrscheinlich halb so wild und er ist mit einem Schrecken davon gekommen. Beobachte ihn in den nächsten Stunden, wenn sich sein Verhalten ändert in den nächsten Stunden, er z.B. apathisch auf dem Boden sitzt, er einen Flügel nachzieht, er auf der Sitzstange taumelt, dann geh mit ihm sofort zum Tierarzt.

Bitte durchlesen:

birds-online.de/gesundheit/gessonstiges/kollisionsunfaelle.htm

birds-online.de/unterbringung/fenster.htm

Wenn ein Gang zum Tierarzt notwendig ist, so sollte dieser vogelkundig sein, da sich ein solcher in Bezug auf Vögel weitergebildet hat. Vögel werden während des Studiums kaum thematisiert, so dass sich die meisten Tierärzte mit diesen nicht auskennen. Von diesen wird dann gerne einfach eine Spritze mit Vitaminen mitgegeben oder ein Antibiotikum, ohne das Tier weiter untersucht zu haben...

Vogelkundige Tierärzte findest du auf folgenden Listen:

welli.net/tierarzt-liste.html

vwfd-forum.de/viewforum.php?f=232

Eine weitere Strecke und die Kosten sollten einen nicht daran hindern, wenn es um die Gesundheit des Tieres geht.

In Tierkliniken gibt es hin und wieder auch Tierärzte, die sich mit Vögeln auskennen. Einfach bei einer in eurer Nähe anrufen und erkundigen. Ansonsten zu einem der Tierärzte auf der Liste fahren, auch wenn dieser weiter weg ist. Tierkliniken sind im Übrigen täglich und rund um die Uhr erreichbar. Auch bieten Kleintierpraxen Notdienste an (hier bitte unbedingt zu einem vogelkundigen gehen).

Ich hoffe, der Welli hat mind. einen Artgenossen! Immerhin sind Wellis Schwarmtiere und eine Einzelhaltung daher Tierquälerei. Der Mensch ist nun einmal kein Ersatz für Artgenossen, der Vogel infolgedessen einsam und alleine. Verhaltensstörungen sind die Folge!

welli.net/einzelhaltung.html

Eine weitere sehr informative Seiten über Wellis:

vwfd.de/2/2.php

Vögel machen das hin und wieder. Ich habe nun seit 8 Jahren Wellensittiche, und das passiert immer wieder. So lange er kein komisches Verhalten aufweist, ist alles in Ordnung. Auch wenn er sich danach für ein bis zwei Minuten nicht bewegt. Sollte es aber länger dauern, dann ab zum Tierarzt, was anderes bleibt dann nicht übrig.

Hat unserer auch gemacht, einmal ist er so heftig dagegen, dass er erstmal nirgens hingeflogen ist... war einn bisschen benommen, aber sonst alles gut.. ist jetzt ein jahr her und seitdem fliegt der da nicht mehr gegen. Tierarzt, wegen sowas? Macht es denn den anschein das er leidet oder schmerzen hat? Wenn nicht wird der arzt für den Vogel wohl schlimmer als die Tür

aber wieder zurückgeflogen

dann geht es ihm eigentlich ganz gut, sonst würde er noch an der Stelle sitzen; lasst ihn in Ruhe zu sich kommen. Tierarzt ist nicht notwendig

Na , da hat dein Wellensittich noch Glück gehabt .?! Sicherheitshalber schicke ich dir diesen Link Erkennen einer Gehirnerschütterung http://www.sittiche.de/gehirnerschuetterung.htm

Nichts ! Wenn er zurückgeflogen ist, ist alles ok

Ineswhv 11.07.2014, 19:29

puh ,zum glück. er ist nähmlich noch jung. Vielen vielen dank

0

Was möchtest Du wissen?