Welches Futter für Mollys?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Spinat - auch aus der Tiefkühlung - aber ungesalzenen und ohne Sahne (Blubb), oder Spinatblätter im Mixer zerkleinern und portionsweise einfrieren.

( Wenn Du ausschließlich Mollys in dem Becken hast, darf der Spinat auch Salz enthalten - sonst nicht !! )

Kopfsalat oder Eisbergsalat sind meist derart mit Chemie behandelt, das würde ich den Fischen nicht antun.

Ansonsten gibt es auch Grünfutter als Flockenfutter. Ich hab meine immer mit normalen Flockenfutter, Mückenlarven und selten mal mit Tubi´s gefüttert, ganz selten mal mit Artemia.

Wobei du natürlich weitaus günstiger und evtl. auch gesündere Nahrung erhälst, wenn Du das Grunzeugs selber Mixt.

Raupfisch 28.02.2017, 06:51

Okay, veilen Dank!Wird getestet!

0

Hi Raupfisch!

Probier doch einfach mal aus- also verschiedenes Gemüse und pflanzenbasiertes Trockenfutter. Nicht zu schnell aufgeben, also mehrmals in Folge anbieten- wenn sie es dann nicht annehmen ist es nix.

Ansonsten kommt mir die Antwort von Cola80 extrem bekannt vor... auch meine Mollys haben Gemüse (für die Welse) ignoriert aber pflanzliches Futter in Form von Tabs und Flocken angenommen.

Raupfisch 28.02.2017, 06:50

Okay, danke!Ich werde es mal testen!Kannst du irgendein pflanzliches Futter empfehlen?Ich habe mal eins gekauft das hatte 1% Spirulina😉

0

Die Algen an dern Scheibe sind doch perfekt. Frisch und vitaminreich,  ewig verfügbar und so weiter.  Wenn du zu fütterest,  verlieren die Mollies evtl  das Interesse. 

Raupfisch 27.02.2017, 21:53

Okay, da hast du recht!Danke!

0

Habe Goldmollys. Sie bekommen ab und zu Artemia gefroren. Sonst Söll rote Dose also Farbfutter, grüne Dose Kelp Flakes oder sie knabbern an den Kelp Tabs für die Welse. Algen picken meine kaum. Gemüse lässt sie kalt.

Aquaristikwelt 28.02.2017, 11:05

Man muss das Ganze sehen. Warum sich die Mühe machen Algen zu picken, wenn durch die Luke oben immer was leckeres reinkommt ohne Mühe zu haben.

0

Hi!
Ich gebe meinen Mollys häufig rote Mückenlarven und ab und zu Daphnia und sie gedeihen prächtig!
Lg Fishfriend44!

Raupfisch 28.02.2017, 06:52

Okay, ich kann auch mal versuchen mehr "Fleisch"Futter zu geben!

0

Ich füttere ganz normales zierfisch flockenfutter

Was möchtest Du wissen?