Welcher Zitationsstil nimmt mehr Platz auf der Seite ein?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Rechne nicht mit dem platz, den du dafür benötigst. Für mich ist das der falsche Ansatz. Deine Arbeit wird nicht nach Seiten und Sätzen benotet, Sonden nach dem Inhalt.

Für mich ist die Fussnote besser, als der Verweis im Text. Dadurch wird der Text übersichtlicher und besser lesbar. Wenn ich den Literaturverweis in der Klammer stehen habe wird der Text unterbrochen und ich muss mir den Satz Stückchen weise zusammen suchen. Bei der Fussnote kann.man den Text gut lesen und versteht ihn sofort - er ist nicht gut unterbrochen und zerrissen. Auch das trägt zu Lesbarkeit, dem Verständnis und der Richtigkeit bei.

Fußnoten nehmen in jedem Fall mehr Platz weg, weil (min) je eine Zeile und dazu eigener Bereich. Wenn du in klammern (Autor 2017: 22) zitierst, ist das das kürzeste.

wieso ist es gut, wenn sie mehr Platz einnimmt? Wenn du damit schummeln willst dann kannst du das vergessen :D die Profs/Lehrer kennen alle tricks. Wenns dann auf der Kippe steht, welche note du bekommst dann gibt er dir mit solchen Schummeleien eher die schlechtere. 

nimm den der dir besser gefällt und von dem du überzeugt bist. in wissenschaftlichen Veröffentlichungen (Biologie, Chemie etc.) wird die erste Zitierweise benutzt. 

Fußnoten.

Du kannst viel besser jonglieren mit Zeilenabständen und Schriftgrößen und ggf mehr oder weniger Platz für Text herausschinden.

Was möchtest Du wissen?