Welcher Entstörkondensator ist richtig?

Ansicht hinten - (Elektronik, Reparatur, Elektrik) Ansicht vorn - (Elektronik, Reparatur, Elektrik)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, du kannst ihn nehmen, er ist mindestens so gut wie der alte war. Bei deinem alten ist die Spannungsfestigkeit für Gleichstrom angegeben (400V-).  

Bei dem EBay-Link ist die für Wechselstrom angegeben, was ja auch sinnvoller ist. Für 230V ist 300V Wechselspannungsfestigkeit ausreichend. Er verträgt kurzzeitig auch weit höhere Spannungsspitzen.

Wichtig ist auch das X2 auf der Bezeichnung, es bedeutet, dass es keinen Kurzschluss gibt, falls er kaputt geht.

Lieben Dank!   
Auch für die vertiefende Erklärung.

3

Schon repariert. Ergebnis: sieht schick aus und die Maschine schnurrt wie ein Bienchen. Kostenpunkt 5 Euro. Der Nähmaschinenladen wollte nur für's Reingucken 70 Euro haben.

2

Das wird knapp. Der auf dem Kondensator angegebene Spannungswert ist die Spitzenspannung, die er aushält. Bei 230 Volt Netzspannung beträgt die Spitzenspannung Vss = 230 * Wurzel aus 2 = 325 Volt.

Folienkondensatoren wie diesen mit 0,15µF 400V (µF = "Mikrofarad") solltest Du eigentlich in jedem Elektronik-Bauteilemarkt bekommen (Conrad, Pollin,..). Versand ist für diese relativ billigen Dinger wohl zu teuer.

https://www.conrad.de/de/Search.html?search=Kondensator%200,15%CE%BCF%20400V&searchType=REGULAR&category=%1FPassive%2BBauelemente%1FKondensatoren

Wenn ein Kondensator mit 300V AC angegeben ist heißt das, dass er 300V Wechselspannung aushält. Also 300 * Wurzel aus 2 = 424 Volt Gleichspannung bzw Spitzenspannung. Er ist besser als der mit 400V Gleichspannungsfestigkeit.

Es würde auch keinen Sinn machen, Funkentstörkondensatoren massenhaft zu produzieren und anzubieten, die keine 230V Wechselspannung aushalten.

2

Du brauchst ja nicht den original Kondensator reinbauen... nimm einen Kondensator mit gleichen Werten und gut isses. Der Elektriker oder ein Elektronikladen hat da sicherlich für wenig Geld was da. Das ist ein ganz normaler Folienkondensator... sowas hat man als Bastler, der mal früher was mit Röhrenfernsehern gemacht hat, zu Genüge in der Schublade!

Tipp: Sowas kauft man da, wo es fachlich auch hingehört... icht auf dem Flohmarkt!

Mfg

Isses nix gut. Funkentstörkondensatoren haben so einiges auszuhalten, was nicht jeder Folienkondensator mit 400V Gleichspannungsfestigkeit mitmacht. Sie müssen Impulse bis zu 2500V vertragen und wenn sie mal defekt sind, dürfen sie weder kurzschließen noch brennbar sein.

1
@Machtnix53

Deshalb habe ich ihn ja auch zum Elektiker oder in den Elektronikladen geschickt. Und im Zeilenbereich von Röhrenfernsehern fanden sich mehrere solche Kameraden ein.

Zum Thema 2500V Impuls: Es ist eine Nähmaschine...

1
@Gluglu

Solche Impulse können aus der Steckdose kommen, nicht nur aus der Nähmaschine.

1

Was möchtest Du wissen?