Welche Risiken können bei einer chihuhua Geburt auftreten

9 Antworten

Hi, grad bei so kleinen Qualzuchten ist die Zucht heikel. Diese Hunde haben ja allesamt einen großen runden Kopf, der proportional zum Körper gar net passt. Daraus ergeben sich eben Probleme bei der Geburt, es kann sein das sie auf naütrlichen Wege gar nicht gebären kann, weil die Welpen mit den Kopf gar net durchpassen. Weitere Risiken sind eben der Deckrüde, der die Hündin mit Krankheiten infizieren kann, wenn er nicht gesund ist. Daher machen gute Züchter vorher einen Gesundheitscheck. Nächste Problem kann sein, das die Gene nicht in Ordnung sind und das Erbkrankheiten auftreten bei den Welpen. Es kann auch zu Fehlentwicklungen kommen der Welpen, wie offene Köpfe, offene Rücken, Hasenscharten und Co, das ist ein Anblick den ich keinen auf der Welt gönne, noch nichtmals meinen ärgsten Feind. Es kann auch sein das deine Hündin das nicht überlebt, wenn zb ein Welpe im Mutterleib stirbt und es nicht bemekrt wird, er würde dann die Mutter innerlich vergiften. Auch kann es sein das alles gut geht und die unerfahrene Hündin ihre Welpen nicht annimmt. Dann müßt ihr mit Pipetten (die meisten Flachen sind zu groß) die kleinen aufziehen und ihnen auch helfen den Darm anzuregen damit sie sich lösen können und das alle paar Std inkl Nachts.Und das über Wochen und immer dran denken Schlafentzug ist auch ein gängiges Folterinstrument, was nicht angenehm ist. Wenn ihr keine Papiere von der Hündin habt, also Zuchtpapiere, so habt ihr am Ende ein Wurf Welpen ohne Rassezugehörigkeit, ihr werdet also pro Welpe grad mal so viel kriegen das ihr mit viel Glück die Kosten decken könnt, wboe bei Krankheiten etc ihr wahrscheinlich eher draufzahlen werdet. Und dann kommt die nächste Schwierigkeit, die Suche nach neuen kompetenten Haltern...ich hätte das Problem das zuviele so kleine Hunde haben wollen, weil sie meinen den kann man halten wie ein Hamster...

2

Vielen lieben Dank für diese Antwort! Ich werde sie sicherlich nicht decken lassen. Ich hab zu große Angst sie zu verlieren.

0
43
@AlinaundKia

bitte :) und ist ja noch sehr jung :) kannst ja mal schauen wenn sie ausgewachsen ist, ob sie nun in typsicher Qualzucht-Chi ist, oder vielleicht doch der Kopf im Rahmen bleibt und auch die Größe stimmt, also nicht übertrieben klein ist. Wenn ihr sie vom Züchter habt, kannst den ja auch mal fragen ;) Aber ich denke es ist besser die gemeinsame Zeit bestmöglichst zu genießen ;)

0

Unverantwortlich. Es gibt genug Hunde. Überlass das Züchten Leuten mit Ahnung...

Eine Geburt ist schmerzhaft, stressig und kann zum tot führen.

Welpen groß ziehen kostet Geld, Zeit und Fachwissen. Was du mit 100%iger Sicherheit nicht hast...

2

Ich habe nie gesagt das ich es wirklich machen will. Danke trotzdem.

0

Dein Hund könnte bei der Geburt der Welpen sterben.

Die Welpen könnten sterben oder missgebildet sein.

Verwerfe den Gedanken und überlasse das den Züchtern, die Erbkrankheiten usw ausschliessen bzw es versuchen.

2

okay.... vielen dank für die antwort

0

chihuahua decken lassen

Ich möchte meine weiße- Creme- merle Hündin von einem weißen Rüden decken lassen, würde das gehen?

...zur Frage

CChihuahua nix decken?

Ich möchte gern zu gern Welpen von meiner Kleinen. Und selber ein behalten. Jetzt ist die Frage kann ich meine Chihuahua Shi Tzu Hündin die 2.6 kg wiegt mit ein chihuahua decken lassen?

...zur Frage

Was muss ich beachten wenn ich meine Chihuahua-Hündin einmal decken lassen möchte?

Hallo, ich habe eine Chihuahua-Hündin sie ist momentan noch 8 Monate alt und ca 17cm gross und 1,7kg schwer. Sie ist so hübsch das wir mit dem Gedanken spielen sie nächstes Jahr decken zu lassen.Leider finde ich nicht viele Infos die speziell auf ein Chihuahua zugeschnitten sind. Und da soetwas ja gut durchdacht und vorbereitet werden muss,suchen wir hier nun Rat,denn wir wollen ja auf keinen Fall das jemand zu Schaden kommt. Ich würde mich sehr über Infos Tips und Ratschläge freuen. Was muss ich bei der Deckung beachten, was für Kosten kommen ca auf uns zu und kann man sich irgendwo schlau machen über Geburts,,hilfe,,-falls nötig. Natürlich werden wir sie vorab unserem Tierarzt vorstellen und sicher zu gehen das sie Gesundheitlich imstande ist eine Schwangerschaft,Geburt etc durchzustehen. Vileicht kann mir auch jemand ein gutes Buch diesbezüglich empfehlen?? Ich gehöre keinem Zuchtverein etc an! Von daher werde ich da wohl nicht viel Hilfe erwarten können.

Vielen Dank im Vorraus.

...zur Frage

Meine Freundin will ihren Hund einmal decken lassen und dann kastrieren?

Hi Leute Erstmal vor ab, meine Freundin hat noch keinen Hund sie weis noch nicht ob die Familie einen kauft.

Aber sie hat gesagt dass wenn sie einen haben, die Hündin einen decken lassen wollen und dann kastrieren lassen wollen.

Ich halte das für nicht gut, weil sie ja dann ein vermehrer ist. Und sie streitet alles ab und sagt sie können das und man ist kein vermehrter. Ich finde das auch unfair für die Hündin nur auf Wunsch einmal Welpen und dann Kastrieren.

Und all meine anderen Freundinnen halten zu ihr und sagen das das nicht schlimm ist. Sie möchte denke ich einfach viel Geld machen ( was man nicht tut )

Was haltet ihr davon ? Wenn ihr wollt könnt ihr mir auch sagen was ich tun soll damit sie es nicht tun.

Bzw. Ein Gegenargument

Dankeschön

...zur Frage

Chihuahua blue fawn decken lassen?

Hallo :)

Ich würde gerne meine Chihuahua Hündin decken lassen. Ihre Farbe ist Blue Fawn & ich habe mal gelesen das man sie deswegen nicht mit einem Rüden decken lassen sollte, der in seinem Stammbaum blue enthält. Stimmt das? & worauf sollte ich bezüglich der Farbe achten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?