Welche LED Birnen brauche ich für meinen Kronleuchter?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, speziell für Kronleuchter gibt es LED Lampen mit E14 Gewinde, die optisch wie die alten Glühbirnen aussehen und rundum strahlen. Nach deiner Beschreibung reicht ein Lichtstrom von 90 Lumen pro Lampe, die mit 3 Watt erreicht werden. Ich habe schon etliche Kronleuchter mit diesen LED Lampen umgerüstet: http://www.havells-sylvania.com/de_DE/products/0026918 Sollten ca 12 Euro pro Stück kosten, zumindest ist das der Preis bei mir. Nähere Info unter : info@greenlight-solutions.de Anbei das Datenblatt und ein Beispiel wie ein Kronleuchter mit diesen Lampen aussieht.

Datenblatt  - (Technik, Elektronik, elektro) Kronleuchter mit LED Kerze Toledo - (Technik, Elektronik, elektro)

Danke für die Antwort. Das was ich bisher gesehen hab, sorgt bei 3 Watt für ca 160 Lumen und in deinem Link finde ich nur welche mit 250 Lumen.

0

Die LED-Birnen sind ja sparsamer. Das bedeutet, wenn deine jetzigen Glühbirnen 25 W verbrauchen, verbraucht eine LED-Birne nur 3,5 Watt bei gleicher Helligkeit. Du tauschst alle deine 25 W-Glühbirnen gegen 3,5 Watt LED-Kerzen aus, musst nur auf den Sockel achten (wahrscheinlich E14 bei dir). Bei dir solltest du LED-Kerzen mit ca. 280 Lumen und 3,5 W nehmen, dann kommst du auf die gleiche Lichtleistung wie bei einer 25 W-Glühbirne.

Sorry aber die Frage ist doch eine ganz andere. Ich brauche LEDs bei denen 6 Stück, die Helligkeit von drei 25 Watt Glühbirnen ersetzen. Bisher ist noch nicht geklärt ob sich die Lichtstärke von mehreren Birnen addiert.

0

Ratschläge zur Wattzahl haben die Anderen schon gegeben. Da Du aber von einem Kronleuchter sprichst, möchte ich Dich darauf hinweisen, daß diese LEDs konstruktionsbedingt nur nach oben, bzw., wenn Du sie von unten her einschraubst, nach unten, und ein Stück zur Seite abstrahlen. Ich habe eine Lampe an Amazon zurückgeschickt, weil mir das überhaupt nicht gefallen hat. Meine Lampe war in einem Papyrus-Schirm-von unten eingedreht- und an der Decke war es eher dunkel.

Danke für den Tipp. Meinst du den Abstrahlwinkel der manchmal und manchmal nicht angegeben wird? Also 120° oder so?

0
@kreuzkampus

Also müsste ich eine mit möglichst hohem Abstrahlwinkel finden. Der Kronleuchter soll schließlich das gesamte Wohnzimmer optimal ausleuchten.

0
@Aszidd

Genau deshalb habe ich Dir das geschrieben. Ich glaube nicht, daß Du eine LED mit größerem Winkel bekommen wirst. Ich vermute, daß das aus technischen Gründen nicht möglich ist. Gib bei mazon mal "LED Lampe ein", dann wirst Du sehen, was es gibt. aber selbst die, die mit dem durchsichtigen Glas eingefaßt sind, werden auch ihre Grenze haben. Mehr kann ich Dir dazu jetzt aber nicht erklären; aber vielleicht bleibt Dir ja eine teure Enttäuschung erspart. Ich würde bei einem Kronleuchter lieber dimmbare Energiesparlampen mit Warmlicht benutzen. Die gibt es m.W. auch in der Form, wie die alten Glühlampen.

0
@Aszidd

Da steht nicht "Abstrahlwinkel", sondern Abstraktwinkel; was auch immer das zu bedeuten hat. Denk dran, daß Du mit einem Dimmer immer die von Dir gewünschte Helligkeit erreichen kannst.

0

Machen LED-Birnen depressiv?

Nachdem die gute Glühbirne ausgedient und der Support mal wieder seine Allmacht unter Beweis gestellt hat, versuch ich's mal auf diesem Weg:/

...zur Frage

LED-Glühbirne flackert?

Hallo, ich habe mir eben im Bauhaus eine Glühbirne LED gekauft, da meine vorherige kaputt gegangen ist.

Der Sockel der Lampe kann bis 60 Watt leuchten - die neue Glühbirne hat 40 Watt.
Die alte Glühbirne war keine LED, die neue aber schon.

Woran liegt es, dass die neue LED Glühbirne unfassbar warm wird am Sockel (am E27 Gewinde oben drüber siehe Bild) nach nicht mal 5 Minuten?

Wie gesagt flackert die neue Glühbirne immer wenn sie ausgeschalten ist.

Kann mir da wer helfen?

...zur Frage

G4 Stiftsockel Halogen Birnen gegen LED getauscht...funktioniert aber nicht.

Hallo, ich habe eine 4 flammige Lampe mit G4 Stiftsockel Halogen Birnen mit je 20 Watt, also 80 Watt. Jetzt wollte ich die gegen LED´s tauschen mit je 1,9 Watt (18 LED je Birne). Wenn ich aber alle 4 austausche dann glimmen die LED´s nur ganz schwach. Sobald 1 Halogen Birne in der Lampe bleibt leuchten die übrigen 3 LED´s fast normal. Jetzt habe ich 2 Halogen und 2 LED Birnen drin und bin eigentlich zufrieden, aber warum geht es nicht mir allen 4 LED´s? Danke schonmal im Voraus.

...zur Frage

Glühbirne durch LED Lampe ersetzen? Wattzahl (E27 60W)?

Hallo Allerseits,

die Frage mag zwar sinnlos klingen, aber da ich mir unsicher bin frage ich lieber:

Ich möchte im Badezimmer eine alte Glühbirne mit einer neuwertigen LED Lampe ersetzen.

Auf der Lampenfassung steht "E27 max. 60W"

E27 > ist logisch.. werde natürlich eine E27 LED Lampe holen.

Jetzt zu meinem Anliegen: In diversen Internetshops steht "7W LED Lampe ersetzt 60W Glühbirne". Dieser Satz hat mich unsicher gemacht. Bedeutet dies, dass die Glühbirne durch die 7W LED Lampe ersetzt werden MUSS... oder heißt es einfach nur "von der Helligkeit entspricht eine 7W LED Lampe einer damaligen 60W Glühbirne"

Denn es gibt natürlich noch LED Lampen mit höherem Watt 10/13/15W usw. die entsprechend mehr Helligkeit bieten und ich würde den Raum gerne so hell wie möglich beleuchten.

Daher also meine Frage: Darf ich in die Fassung ohne Bedenken jetzt eine 15W LED Lampe einsetzen? Rein logisch und theoretisch dürfte ich dies ja.

Ihr merkt schon der Satz "7W ersetzt 60W" hat mich unsicher gemacht, daher wollte ich nochmal nachfragen und es mir von jemandem mit Ahnung bestätigen lassen.

Vielen Dank für die Antworten im Voraus.

LG

Leo

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?