Welche Kamera eignet sich für Portrait/ Beautyfotografie?

6 Antworten

Die Kamera ist nicht das Kriterium, ich würde heute jedoch keine Spiegelreflex-Kamera kaufen. Wenn du für die Zukunft gerüstet sein möchtest, dann ohne Spiegel, z.B. Nikon Z6 oder Z7 je nach Budget.

  • Für Portrait ist ein 85mm Objektiv ideal, aber auch bereits ab 70mm erzielst du sehr gute Ergebnisse ohne Verzerrung.
  • Für Akt und Beauty passt gelegentlich auch ein Weitwinkel oder 50mm Objektiv sehr gut, für spezielle Perspektiven wenn man weiss wie man damit umgehen muss.
  • Meine nächste Kamera wird auf jeden Fall die Nikon Z7 oder höher sein.
Woher ich das weiß:Beruf – Art, Portrait und Aktfoto-Spezialist

Am besten kaufen sie sich eine Kamera von Canon sonst können sie sich ja keine von Canon kaufe

0
Welche Kamera eignet sich für Portrait/ Beautyfotografie?

Nahezu jede. Wichtiger sind die Objektive.

Objektive habe ich alle parat.

Super.

Möchte jediglich eine bessere Canon kamera. Mein Budget liegt bei 2500€

Ohne zu wissen, welche "schlechtere" Kamera Du jetzt hast, ist das schwer.

Ein schönes 85/1,8, ein Body, der das Bild speichert. Passt und reicht.

Bei Nikon bin ich mit meinem AFS 50/1,8 und einer alten D90 für Portraits super gerüstet. Gibt's im Laden zusammen gebraucht für unter 250 Euro.

Woher ich das weiß:Hobby

Hallo

also wenn man der Meinung ist das man Beautyfotografie nur durch denn Kauf einer "besseren" Kamera anschliessend besser machen kann;

  • EOS R6 2200€
  • EF>RF Adapter 100€
  • Speedlite EL100 mit Lichtformern (Eigenbau) 200€

Ansonsten besorgt man sich besser das Canon EF 85/1.2 L USM II solange man das noch als Schnäppchen um 1900€ abgreifen kann dann bleibt noch Budget für eine leicht gebrauchte EOS 5DIII oder auch eine gebrauchte EOS 1DsIII. Die DsIII hat denn besseren Sucher, eine Wechselmattscheibe und ist geeigneter um mit dem 85/1.2 effektiv zu arbeiten.

Objektive habe ich alle parat.

Welche genau? Denn wenn du nur EF-S Objektive hast, schränkt das die Kamerawahl doch ziemlich ein.

Möchte jediglich eine bessere Canon kamera.

Also hast du bereits eine Canon? Es wäre in dem Hinblick interessant gewesen, wenn du deine aktuelle Kamera genannt hättest. Jemandem der mit ner 2000D fotografiert würde ich evtl. ein anderes Upgrade vorschlagen, als jemand der mit ner 80D fotografiert.

Aber kommen wir zur Beratung. Für Portraits brauchst du denke ich kein superteueres aktuelles Modell, halte dein Geld zusammen und steck das gesparte lieber in teuere Portraitobjektive.

Ich würde dir daher zu einer EOS R raten, die man momentan in Angeboten auch recht günstig kriegt. Die Kamera liegt momentan bei 1600€, war aber auch schonmal vor kurzem im Angebot für 1370€.

Canon EOS R Body ab € 1579,00 (2022) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

Dank der hohen Auflösung von 30 MP ist sie super für Portraits und bietet wie ihre neueren Schwestern R5 und R6 ebenfalls Augen- und Gesichtstracking. Rest des Gelds würde ich in einen EF-EOS R Adapter stecken (ca. 100€) und damit ein Sigma 85mm und Sigma 50mm Art adaptieren.

Sigma Art 85mm 1.4 DG HSM für Canon EF ab € 923,53 (2022) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

Sigma Art 50mm 1.4 DG HSM für Canon EF ab € 638,65 (2022) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

Woher ich das weiß:Beruf – Fotografiere in Hobby und Beruf seit 2003

Hi,

in der Hinsicht, dass ich nicht weiß, welche du jetzt besitzt, kann ich dir auch keine bessere empfehlen. Zudem ist die Kamera Portrait fotografieren wirklich total nebensächlich; hier sind dir Optiken wirklich sehr wichtig. So generell kann ich dir aber die EOS 90D  empfehlen.

VG Hdhdidbs

Was möchtest Du wissen?