Welche Dübel für 7kg monitorwandhalterung?

9 Antworten

du hast es hier mit einer nicht unerheblichen zug und scherbelastung zu tun. daher sind, abgesehen von der überlegung eine Platte zur verstärkung hinter die wand zu buchsieren, eigendlich nur metallhohlraumspreizdübel zu empfehlen. egal ob eine oder zwei lagen rigips!

lg, Anna

7kg ist für eine Rigipswand nicht ohne.

Für Rigips gibt es spezielle Dübel, ob diese allerdings das Gewicht auf Dauer halten können weiss ich nicht.

Eine Alternative ist, dass Du bis ins Mauerwerk bohrst und dann 4 lange Schrauben nimmst, und diese dann befestigst. Damit die Rigipswand nicht beschädigt wird, setzt Du Hülsen, so dass die Rigipswand gar nichts zu halten hat. Je geringer die Hohlraum ist, desto besser klappt das.

Aber Rigipsplatten sind für schwere Dinge einfach ungünstig.

Wobei auch die Frage ist, welche Art von Rigipsplatten.

Die Art des Rigips ist nicht so interresant sondern was hinter der Rigipsplatte ist. Wenn Mauerwerk dahinter ist nimmst du halt lange Dübel wenn es aber nur Luft oder Isoliermat. dahinder ist wird es interresant, da sollte das Gewicht auf eine relativ große Fläche verteilt werden. 10 - 15 cm sind da nicht die erste Wahl.

0

In allen bisherigen Antworten habe ich den Hinweis vermisst, dass Rigips-Wände ja nicht nur aus den Rigips-Platten, sondern diese in regelmäßigen Abständen an Blech-Stützen angeschraubt sind. Die findet man entweder mit einem Leitungssucher (oder Metall-Detektor oder wie die Dinger halt so heißen) oder - mit etwas mehr Recherche-Aufwand, indem man die Wand über eine gewisse Breite und Höhe von der Tapete befreit und darunter die Schraubenköpfe entdeckt ... manchmal sind die Schrauben sogar schon DURCH die Tapete hindurch sichtbar.

Wenn du diese Träger waagerecht durch zwei gehobelte Bretter (ca. 30 * 80 mm stark, verikaler Abstand so wie die Schraublöcher in deiner Halterung) verbindest, solltest du aller Sorgen ledig deine Wandhalterung anschrauben können. Die Bretter selbst passend vorbohren und sie mit je 2 Spax-Schrauben links und rechts - wenn du das Brett 30 mm dick wählst, sollten diese ca. 60 mm lang sein - anschrauben. Wchtig ist, dass du beim Anschrauben das Blech des Rigips-Trägers triffst. Da reißt m.E. nix mehr aus!

Viel Erfolg und KEIN Monitor-Absturz!

das würde ich nicht riskieren. die enorme hebelwirkung des gerätes auf nur 4 befestigungspunkte kann dazu führen, dass das ganze stück rigips aus der wand bricht.

wenn du's machen willst, dann nur mit möglichst großen klapp-dübeln, die sich auf der rückseite auf eine möglichst große fläche abstützen können. gehe in einen baumarkt und lass dich beraten.

Was möchtest Du wissen?