Neben den schon geschriebenen Antworten fällt mir noch folgendes ein:

  • Düse verstopft / defekt
  • Schlauch zwischen Extruder und Düse beschädigt
  • Transportrad im Extruder verschliessen / unbrauchbar / verscmutzt
  • Filament mit schlechter Maßhaltigkeit
...zur Antwort

Man muss erstmal unterscheiden:

  • Gesetze
  • Vorschriften
  • Normen

Gesetze und Vorschriften sind einzuhalten. Normen sollte man einhalten, man muss es nicht.

Um es für alle noch schwieriger zu gestalten, gibt es Normen, die Vorschriftstatus besitzen, und es gibt Gesetze, die auf Normen verweisen. Somit kann eine Norm quasi eine Empfehlung, eine Vorschrift oder ein Gesetz sein....

Wenn ich mich richtig erinnere, dann besitzt die 18015-2 kein Vorschriftenstatus obwohl sie regelmäßig angewendet wird.

...zur Antwort

Suche dir erstmal die Zahl

Also fangen wir mit der rechten Stelle an:

3+2=5 => das gilt für alle Zahlensystem die größer als 5 sind (also 6,7,8,.....)

Das hexadizimalsystem scheidet aus, den da würde es kein Übertrag geben, aber es muss größer sein...

1a+3=21 => 1a+2=20 => wir haben einen Übertrag. Also 1b+1=20 => bein nächsten erfolgt der Übertrag. Also stehen Dir folgende Zahlen zur Verfügung 0;1;2;3;4;5;6;7;8;9;A;B also sind es 12

siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Duodezimalsystem

...zur Antwort

Wir waren einige Male in Bjerregrad in der Nähe von Hvide Sande. Ist relativ nah von der Grenze, Bis nach Kolding und in Varde nach Hvide Sande.

Genug Einkaufsmöglichkeiten sind in der Nähe (dänische Verhältnisse). Es ist wie zu Hause, man kan bei Aldi einkaufen und auch mit Euro bezahlen (was wir nicht getan haben).

Nett ist z.B. der Kerzenladen in Kloster, Ringköping, Esbjerg, der Leuchtturm (kann bestiegen werden) und auch Legoland ist nicht zu weit weg. Unsere Häuser lagen in Strandnähe, also nur die Düne rauf und schon sah man das Meer.

Tipps:

  • Wir nehmen viele Lebensmittel mit, denn Dänemark ist relativ teuer... Frische Lebensmittel muss man natürlich da kaufen....
  • Strom wird extra berechnet, gerade wenn man ein Haus mit Sauna, Wirlpool oder Schwimmbad hat kommen einige Nebenkosten zusammen
  • Warmwasser wird in der Regel elektrisch erzeugt.
  • Die Betten sind relativ klein, ich meine 70cm breit und manchmal sind es im Doppelbett nur eine eine Matratze, also keine Spannbettlaken mit nehmen
  • Die Zimmer sind relativ klein, so dass man je nach Alter der Kinder überlegen kann ein 8 Personenhaus zu nehmen. Wir (3 Personen) nehmen i.d.R. auch 6 Personenhäuser, dann bleibt ein Raum als "Abstellraum für die Koffer".
  • Viele Häuser haben große Fensterfronten und bei der Abreise zu putzen macht keinen Spaß, denn je nach Wetter, muss man sie am Abreisetag putzen. Bei unserem letzten Sommerurlaub war die Scheibe vom Auto richtig weiss vom Salz der Nordsee. Also mit 3 Kindern würde ich die Endreinigung mit buchen.
  • Auch wenn die Dänen sich nicht immer an die Geschwindigkeitsbegrenzungen halten, würde ich es auf jeden Fall tun. Gleiches gilt für Parken...
  • Argenturen gibt es genug, novasol, dancenter esmarch
  • einige private Vermietungen gibt es auch...

Für uns hat der Reiz von Dänemark etwas nachgelassen, weil früher war es einfach ein anderes Land und mittlerweile sind die Ferienorte eigentlich fest in deutscher Hand und dadurch hat das Land viel an seiner Ursprünglichkeit verloren. Sobald unsere Tochter nicht mehr mitfährt werden wir sicherlich außerhalb der Ferien dort Urlaub machen. Ich erinnere mich an den ersten Urlaub mit Frau in Dänemark... jeden Mittag in der Märzsonne den Grill angeschmiessen und abends vorm Holzofen gesessen.....

Unser Kind hat das Trampolin vor jedem Laden geliebt. Sie war am springen und wir am einkaufen... und später kam sie in den Laden... (da war sie schon älter)...

...zur Antwort

Je Epoche hatte seine Highlights...

Angefangen von der Domestizierung, Rad, Feuer,

über Pökeln von Fleisch, Bootsbau

über viele Köpfe wie Max Planck, Pasteur, Marie Curie, Otto Hahn und viele mehr

bis hin zur Nutzung von Strom und EDV... (Konrad Zuse etc)

Sicherlich ist Einsteins Relativitätstheorie ein Highlight, aber auch andere wie Newton, Maxwell u.v.a. waren Ihrer Zeit vorraus.

Das ganze ist ein ständiger Prozess. So nach dem Motto, jetzt haben wir die ersten Werkzeuge aus Stein hergestellt und was machen wir mit dem weichen Zeug... Kupfer, hier haben wir noch einen Stoff und nun ist es noch besser und schon hatte man Bronze entdeckt und auch die Legierungen. Und schon verwendet man das Wissen bei einem anderen Gestein und hat Eisen gefunden....

Letztlich gibt es aus meiner Sicht eigentlich nicht die Erfindung (wenn man einigen Ausnahmen absieht), sondern es sind alles Weiterentwicklungen oder Kombinationen von Wissen. Das ist das was den Menschen auf der Erde wahrscheinlich einzigartig macht. In jedem Gebiet gibt und gab es herausragende Menschen.

Nicht umsonst gibt es den Spruch:"Wissen ist das einzige Gut, dass sich vermehrt, wenn man es teilt."

Suche Dir ein Thema aus, dass Dir gefällt und damit beschäftige Dich und schon wirst Du weiter getragen.

So hatte ich mich mit den Niagarafällen beschäftigt und war dann schnell bei Nicola Tesla gelandet....

...zur Antwort

Da ist die Frage, ob Dein Gepäck durchgebucht ist oder nicht.

Ich hatte es beim CheckInn in Deutschland, dass es hies, das Gepäck ist bis zum Zielflughafen durchgebucht. Da wir Ersatzteile dabei hatten, waren wir glücklich...

Aber dann kam beim vorletzten Flug die Durchsage, dass das Gepäck nicht weiter befördert wird und somit durften wir unser Gepäck erneut aufgeben.

...zur Antwort

Zum Thema vereinfachen:

D3 und D4 sind überflüssig, da die Spannung der Quelle nicht über 15V kommt.

R2 spielt auch keine Rolle, da an ihm immer 10V abfallen...

Aber es geht auch ohne Vereinfachung, da die Spannung an R1 hängt von der Leitfähigkeit von D1 und D2 ab.

Also heist es, dass wenn der Spannungsabfall an D1 berücksichtigt, das Ur1 immer bei 4,3V ist.

Nun gibt es noch D2, also D2 wird leitet, wenn die Spannung an der Anode um 0,7V größer ist als an der Kathode. Dass ist der Fall, wenn die Wechselspannung über 5V liegt.

Das Ergebnis sollte Dir jetzt klar sein, und wenn noch Fragen sind, gerne....

...zur Antwort

Je nach Fahrzeug gibt es verschiedene Schaltrprogramme. Im Sportmodus wird eher spät geschaltet und im Eco Modus wird früher geschaltet.

Wenn Du nicht so stark beschleunigst dann schaltet das Getriebe eventuelle auch beim Beschleunigen hoch.

In der Regel sind die Schaltpunkte im Steuergerät hinterlegt und können ggf. von der Werkstatt angepasst werden. Viel Hoffnung habe ich nicht, dass es einfach angepasst werden kann.

...zur Antwort

Ich meine nach Montego Bay Jamaika sind wir ca.11h geflogen. Da wir zu spät los gekommen sind, hat der Pilot auf die Tube gedrückt.

Auf den Flug nach Westen ist fast immer Gegenwind und nach Osten herrscht Rückenwind. Somit geht es nach Osten (Rückflug) fast immer schneller.

Je nach Wetter werden die Routen angepasst. Einige fliegen über Paris andere über London und dann direkt in die Karibik. Wir sind wetterbedingt über Grönland, an New York vorbei und dann Richtung Süden nach MoBay geflogen. Zurück ging es über die Azoren und ich meine Paris nach Köln.

Auf einen Flug in die Karibik mußten wir das Essen festhalten, da es Turbulenzen gab.

Als Erklärung google nach JetStream...

...zur Antwort

Ich gehe nicht davon aus, dass VPN bei der Social Mediaflat möglich ist.

Bluetooth Tethering sollte gehen, da es hauptsächlich eine Sache des Endgerätes ist.

Zu den Kosten:

Ich finde die Preise, die Aida aufruft zu hoch. Aber was willst Du machen. Das Handynetz reicht eben nur x km und danach bleibt nur die Nutzung via Satilite und damit hast Du zwei Möglichkeiten. Eben mit oder ohne Internet auszukommen.

Ist es eine Standardreise (also mit vielen Häfen), dann hast Du das Problem garnicht, weil Du jeden Tag am Zielort über das Handy Internet hast oder an vielen freien Stellen übers WLAN...

Wir haben schon einige Reisen auf dem Schiff erleben dürfen und wir haben die Kabinennummer und Telefonnummer des Schiffes in Deutschland hinterlassen, so ist man im Notfall auf dem Schiff erreichbar. An Land ist Internet kein Problem.

Die Abende ohne Internet sind wirklich schön... Sogar unser Nachwuchs (Teenie) kann die Zeit aus Internet verzichten, natürlich nur bis zum Hafenterminal...

...zur Antwort

Also bei unserer Sauna hängt es vom Wetter ab. Je wärmer es ist, desto mehr Menschen sind nackt.

Im Winter haben die meisten einen Bademantel / Handtuch über.

Wir ziehen uns nach Lust, Laune und Temperaturen an. Im Gastrobereich haben wir immer und grundsätzlich etwas an.

In einigen Anlagen ist das Tragen von Kleidung vorgeschrieben, natürlich mit Ausnahme der Saunakabinen... und dem Weg zu den Duschen....

Viele fühlen sich mit dem Handtuch rum einfach wohler und man hat sein Handtuch zum Draufsitzen auch gleich dabei.

...zur Antwort

Ein Beispiel mit etwas Theorie erklärt es am Einfachsten:

Ein DASM (Drehstromasynchronmotor) besitzt einen sehr hohen Induktiven Anteil. Somit ist der Scheinwiderstand neben dem Kupferanteil von XL abhängig. XL ist aber frequenzabhängig und wird kleiner je kleiner die Frequenz wird.

Also würde der Motorstrom steigen, wenn die Frequenz abgesenkt wird (Der Widerstand der Wicklung sinkt). Damit das nicht passiert wird die Ausgangsspannung abgesenkt. (U/f-Steuerung)

Hast Du nun eine Drehzahl Drehmomentenkurve die keinen normalen Verlauf hat (linear oder quadratisch) dann kannst Du die Spannungen anheben damit der Strom und somit das Drehmoment steigt. Damit wird erreicht, dass der Antrieb seine Aufgabe erfüllen kann.

Je nach Umrichterhersteller, kann man diesen Wert einmal für das gesamte Frequenzband (Lastkompensation) eingeben oder auch in verschiedene Frequenzbände geteilt. Ziel ist es, dass der Motor genug Drehmoment erzeugen kann um jeden gewünschten Betriebspunkt der Anwendung sicher und zeitgerecht zu erreichen.

Je nach Aufgabe und Umrichter gibt es noch andere Regelverfahren, die bei Sonderaufgaben besser geeignet sind.

...zur Antwort

PLA wird relativ schnell weich also so ca. 70°C.

Ich würde versuchen das Gebilde bei 50°C (aus Angst) in den Backofen zu legen und dann vorsichtig die Temperatur erhöhen bis das PLA weich wird und dann entfernen.

Zum Testen habe ich ein gedrucktes PLA Objekt in heisses Wasser gelegt... Es wurde erwartungsgemäß schön weich und verlor die Form.

Freischneiden wird eventuell auf Grund der Härte von PLA nicht klappen.

...zur Antwort