Guten Morgen liebe EyeQ und alle in unserer netten Runde :-)

Mit Klischees ist das so eine Sache, denn sie gehen oft mit Extremen einher, die ich allgemein nicht so in mir habe. Meine Familie sagt immer, ich bin eine Vorzeigehausfrau und -mutter und ich denke, dieses Klischee erfülle ich tatsächlich im Alltag; ich werde bei uns im Dorf auch so wahrgenommen. Ein Klischee das ich gar nicht erfülle ist das der "Gartenzaunmentalität" oder "Nach oben buckeln, nach unten treten". Dafür dann schon eher das Klischee eines "Gutmenschen", was bei vielen ja auch verpönt ist... Schubladen an sich müssen nicht immer schlecht sein, aber Menschen, die andere ewig kategorisieren, versagen sich den wichtigen Rundumblick und das ist sehr schade.

Jetzt möchte ich noch ein paar Worte in eigener Sache sagen: Bei uns herrscht gerade ein bisschen Chaos - mein Mann hat den Einberufungsbefehl nach Mali bekommen und ich habe festgestellt, dass ich wieder schwanger bin. Wir bekommen also ein GuGuMo Baby, am 23.01. ist es soweit. Bin noch etwas verwirrt, aber die Freude überwiegt doch. :-)

Allen einen schönen Freitag und einen guten Start ins Wochenende, lasst es euch gut gehen! Liebe Grüße von eurer Evi!

...zur Antwort

Guten Morgen lieber rotesand und alle GuGuNauten!

Bei dem Thema "Dekadenz" fällt mir spontan ein Mann ein, der bei uns im Dorf wohnt. Er hat von allem immer das Neueste Modell und prahlt lautstark damit herum. Zu mir sagte er auch einmal wortwörtlich: "Bevor ich mein Geld an irgendwas spende, werfe ich es lieber in der Gulli." Ich war und bin entsetzt und meide diese Person wo es nur geht. Bei kultivierter Dekadenz denke ich immer an Falco, der das ja zu einem Lebensgefühl stilisiert hat, privat aber wohl ein recht bescheidener Mensch war. Ich fand das damals toll, wie er in den 80er Jahren schon "die 80er" parodiert hat... Dennoch ist Dekadenz in unseren Zeiten nicht angebracht. In unserer globalisierten Welt ist es wichtig, dass jeder auf jeden achtet und nicht in einem einzigen Egotrip lebt.

Allen wünsche ich einen schönen Wochenteiler, liebe Grüße von eurer Evi :-)

...zur Antwort
Ja, ich interessiere mich

Ich bin in München geboren und interessiere mich sehr für die Geschichte meiner Stadt.

...zur Antwort
Nein

Als Blondine werde ich nicht anders behandelt, habe ich das Gefühl. Das war früher vielleicht mal so...

...zur Antwort

Guten Morgen lieber Opi und alle in unserer netten Runde!

Also morgens zu duschen ist für mich normal, das brauche ich um frisch und fit in den Tag zu starten. Bei der Hitze dusche ich auch gerne abends noch einmal, es ist dann angenehmer, im Bett zu liegen. Zur Pflege gebrauche ich ein Shampoo von L'Oreal und verschieden duftende Duschgels, dazu eine Bodylotion von Dove. Einmal im Monat gehe ich zur Nageldesignerin und zur Fußpflege denn gepflegte Füße sind für mich das A und O. Wie viel Geld ich pro Monat für Kosmetik ausgebe, kann ich schlecht sagen, aber meistens kaufe ich bei dm ein weil ich eine Punktekarte habe. Heutzutage ist es sehr wichtig und auch relativ einfach, gepflegt zu sein und das sollte de eigene Gesundheit einem auch wert sein...

Allen wünsche ich einen schönen Sonntag mit vielen freudigen Ereignissen! :-) Ganz liebe Grüße von Evi!

...zur Antwort

Guten Morgen Luke und alle GuGuNauten!

Der traurigste Moment in meinem Leben war, als meine Tante mit Schizophrenie diagnostiziert wurde. Sie hatte sich über einen Zeitraum von zwei Jahren sehr stark verändert, entwickelte Bezugsgedanken und wurde sehr misstrauisch. Als wir dann die Diagnose hatten war die ganze Familie sehr traurig, da wir die lebensfrohe Art meiner Tante einfach sehr vermissten. Heute lebt sie unter Betreuung in einem Heim (mein Bruder hat die Betreuung übernommen) und driftet mehr und mehr in ihre eigene Welt ab. Wir besuchen meine Tante regelmäßig und holen sie auch zu Familienfeiern nach Hause, das ist alles was wir tun können. Ich habe meine Tante immer noch sehr lieb, auch wenn sie ein komplett anderer Mensch geworden ist...

Allen einen schönen Donnerstag, lasst es euch gut gehen. :-) Liebe Grüße von Evi!

...zur Antwort

Guten Morgen Alfilein und alle GuGuMos!

Diese Frage ist relativ leicht zu beantworten: Die schlechtesten Filme, die ich gesehen habe waren damals "Bodyguard" mit Whitney Houston und Kevin Costner und letztens "Rocketman", die Biographie von Elton John. Bei "Bodyguard" fand ich die Geschichte schlecht und übertrieben dargestellt und die schauspielerische Leistung war auch mau. "Rocketman" war irgendwie verwirrend im Ablauf des Films und der Soundtrack hat mir auch nicht gefallen... :-(

Allen einen schönen Mittwoch mit hoffentlich nicht zu hohen Temperaturen. Liebe Grüße von eurer Evi!

...zur Antwort

Guten Morgen liebe Lissi und alle GuGuMos!

Der glücklichste Moment meines Lebens war wohl, als ich meine Zwillinge aus dem Krankenhaus mit nach Hause nehmen konnte. Sie sind 11 Wochen zu früh auf die Welt gekommen und in manchen Momenten nach der Geburt war es ein großes Bangen. Aber meine beiden haben sich prächtig entwickelt und ich werde den Tag nie vergessen, als wir sie stolz und mit "Escorte" unseres großen Sohnes zuhause über die Türschwelle getragen haben. - Zum Thema Glück möchte ich aber noch sagen, dass es uns durch unser Leben trägt. Heute Früh saß z.B. eine kleine Schnecke an der Terrassenwand und hat ihre Fühler nach mir ausgestreckt als ich ihr vorsichtig meinen Finger hin gehalten habe. Jeden Tag ein kleines bisschen Glück :-)

Allen einen angenehmen Wochenstart, viele liebe Grüße von eurer Evi!

...zur Antwort

Hallo! Ich würde den kleinen Molch wieder in den Garten setzen. Besimmt lebt er an einem Teich in einem Nachbarsgarten und hat die Nacht für einen Ausflug genutzt.

...zur Antwort

Einen schönen guten Tag lieber Opi und alle GuGuMo Freunde!

Damals, als meine Zwillinge (Frühchen) geboren wurden, musste ich eine schnelle Entscheidung treffen. Ich war beim Einkaufen und fühlte mich plötzlich sehr seltsam. Mir war auf einmal schwindelig und sehr übel. Ich ließ meinen vollen Einkaufswagen stehen, rief aus dem Laden ein Taxi das auch prompt kam und fuhr ins Krankenhaus. Dort ging alles sehr schnell, als mein Mann eintraf waren die Kinder schon da. Der Arzt lobte mich, dass ich nicht versucht habe "tapfer" zu sein uns das Ganze zu überspielen, dadurch habe ich meinen Kindern das Leben gerettet. Zum Glück ging alles gut und mittlerweile sind die Jungs muntere 17 Jahre alt. :-) Es lohnt sich, im wahrsten Sinne des Wortes, in schwierigen Situationen immer auf sein Bauchgefühl zu hören. Unser Kleinhirn sagt uns schon, was das Richtige zu tun ist...

Allen einen wundervollen Sonntag, lasst euch gut gehen! Viele Liebe Grüße von Evi :-)

...zur Antwort
Catch me if you can

Diesen Film finde ich einfach super. Und Leo kann auch mal eine ganz andere Seite von sich zeigen.

...zur Antwort

Hallo, der metallische Geschmack auf der Zunge kommt daher, dass die Radioaktivität die Kapillargefäße im Körper zum Platzen bringt. Das bedeutet, dass es anfängt zu bluten und Blut schmeckt nach Eisen/Metall.

...zur Antwort

Guten Morgen CharlieBrown64 und alle in unserer netten Runde!

Ich saß mal eine Reihe hinter Iris Berben im Flieger von München nach Berlin. Dabei konnte ich sehen, dass sie eine echte Dame ist - sie war unglaublich freundlich zum Flugpersonal, unterhielt sich kurz mit ihrem Sitznachbarn und arbeitete fleißig auf ihrem Laptop. Viele im Flugzeug bemerkten die prominente Persönlichkeit aber keiner wagte es, sie um ein Autogramm zu fragen, was ich sehr angenehm fand. Am Flughafen wurde sie dann abgeholt von einem Mitarbeiter des Bodenpersonals, der bei ihr war, als sie auf den Koffer gewartet haben. Auch zu diesem war sie sehr charmant. Alles in allem eine tolle Frau! - Eine Bekannte hat mal die Familie Geiss getroffen auf dem Flughafen in Nizza. Da waren sie (ausnahmsweise) einmal ohne Kamera unterwegs und die Töchter waren noch klein. Was soll ich sagen? Laut der Schilderung meiner Freundin ist diese Familie wohl das völlige Gegenteil von Frau Berben :-)) Prominent heißt eben nicht immer Weltklasse...

Allen wünsche ich einen schönen Wochenausklang und sage liebe Grüße von eurer Evi! Berben. :-))Berben. ;-))

...zur Antwort