Waschmaschinentrommel von innen abdichten

5 Antworten

Hallo Verpor

Wenn die Trommelrippe lose ist hat das mit einer Undichtigkeit der Maschine nichts zu tun. Die Undichtigkeit kann nur im Laugenbehälter sein. Eventuell ist die Heizkörperdichtung undicht.

Gruß HobbyTfz

Woher ich das weiß:Beruf – War 37 Jahre lang Servicetechniker für Weißwaren-Geräte

Problem erkannt: das Wasser kommt aus dem äußeren Verschluss der Heizstäbe getropft. Ich denke mal das Isoliergummi ist etwas älter oder sitzt nicht mehr fest. Kann man das kitten oder müssen direkt neue Heizstäbe her?

Danke!

Da habt ihr natürlich vollkommen recht, das hatte ich irgendwie nicht bedacht. Wie finde ich denn nun raus wo das Problem liegt? Theoretisch kann ich doch da nichts weiter kaputt gemacht haben, denn das einzige was ich getan habe war, die Heizstäbe auszubauen. Vielleicht liegt es ja daran. Ich werde das nochmal überprüfen. Danke soweit!

Silikon? Bzw ein besonderes Sanitärsilikon?

Oder Spezialkleber auf Epoxidbasis?

Welchen sittlichen Nährwert hat denn das Teil da unten in der Trommel?

Das wird durch dein Foto nicht ersichtlich, deshalb frage ich.

Undicht kann doch in der Trommel garnichts werden, die ist doch aufgrund der vielen Löcher sowieso undicht.

Undicht in deinem Sinne kann also nicht die Trommel sein, sondern der Bottich. Also das Teil indem sich die Trommel dreht.

0

Hast du eine gute Haftpflichtversicherung?

Was möchtest Du wissen?