Waschmaschine läuft doch alles bleit trocken?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Kontrolliere, ob der Wasserhahn auch wirklich Wasser "lässt". Daher den Schlauch abmontieren, Gefäß drunter und Wasser aufdrehen.

Welches Modell ist es genau? Wie schaut sie auf der Rückseite aus?

Es kann auch sein, dass der Abflussschlauch zu flach liegt und somit das ganze Wasser einfach wieder raus läuft.... Oder es gibt eine Sogwirkung. Das kontrollierst du am Einfachsten, wenn der Schlauch hinten bei der Maschine ganz unten raus geht, müsste weiter oben eine Halterung sein. Da müsstest du den Schlauch einfädeln. Wenn das ist, montiere doch mal den Schlauch beim Anschluss ab und leite ihn in einen Eimer. Dann starte die Maschine bei z.B.: spülen. Da sollte das Wasser in der Maschine steigen und nichts beim Abfluss rauslaufen...

Aber, wie du oben beschrieben hast, spült sie das Waschmittelfach aus, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist das vielleicht Waschmaschine und Trockner in einem?

Normalerweise laufen Waschmaschinen nicht trocken.

Mutmaßungen bringen dich aber nicht weiter, ruf beim Kundendienst an, möglicherweise kann man Dir schon am Telefon weiter helfen.

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du hörst, wie das Wasser läuft, würde ich mir mal Gedanken machen, wo es bleibt?!

Die Wartezeit bis man die Trommel aufmachen kann ist eine Sicherung, damit man auf keinen Fall in die laufende, heisse Trommel greifen kann. Zehn Minuten sind lang, war aber bei älteren Maschinen üblich.

Die Maschine ist nicht zufällig eine Wasch/Trockner-Kombination??? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sinajank1994
28.04.2016, 10:55

Ja aber da ost nirgendwo wasser am boden oder so.. 🙁 das problem ist auch wenn die waschine an ist also auf dem program...geht sie nicht auf.. das gin sonst immer..ich muss sie erst ganz ausmachen und dann macht die seltsame klick geräuche und dann nach na langen zeit kann ich sie erst auf machen... aber da ist keine trockner funktion drin.. das wärs ja noch 🙈

0

Irgend etwas läuft da falsch. Wenn das Ende des Abwasserschlauches zu tief angebracht ist, läuft das Wasser einfach durch, ohne dass die Maschine voll läuft.

Oder ein Sensor ist defekt und stoppt den Wasserzufluss, bevor genug drin ist, um die Wäsche auch wirklich nass zu machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manche Leute können anscheinend nicht ruhig und besonnen bleiben, wenn etwas überraschend anders ist.

Ist überhaupt was anders, hat die Maschine vorher immer gewaschen und nun plötzlich macht sie es nicht mehr, ohne dass zwischenzeitlich etwas verändert wurde?

Wurde die Maschine gerade erst aufgestellt, oder stand die schon lange vorher so und hatte auch vorher immer gewaschen? Ich frage deshalb, weil ich schon gesehen habe wie manche Leute eine Waschmaschine aufstellen und den Schlauch vom Abwasser der Maschine nicht über das Niveau Mitte Waschmaschine angebracht haben.

Wenn der Ablaufschlauch sich auf Bodenniveau befindet, läuft Wasser zwar in die Maschine hinein, aber sofort wieder am Ablaufschlauch raus, wenn diese Ablauföffnung nicht mindestens etwas über halbe Waschmaschinenhöhe befindlich.

Hast du überhaupt die an sich logischen Tests gemacht? Wasserhahn tatsächlich aufgedreht? Kam Wasser überhaupt in die Spülmittelschublade?
Ist es dort drin nass, wurde Spülmittel dort wenigstens feucht, oder ist das dort noch so trocken wie du es rein getan hast?

Wenn das Spülmittel in der Schublade noch trocken ist, kann kein Wasser in die Maschine gelaufen sein! Es wäre das einfachste sowas zu kontrollieren, aber vernünftig denken ist nicht jedermanns Sache.

Hat diese Waschmaschine einen Aquastop, also so einen kleinen dicken Kasten direkt oben am Schlauchende des Zulaufschlauches? So ein kleiner Kasten müsste also direkt unterhalb des Wasserhahnes am Schlauch zu sehen sein, wenn die Maschine einen Aquastop hat.

Also, schau in die Waschmittelschublade, ob das Waschmittel feucht geworden ist, oder nicht. Berichte dann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau nach einer guten gebrauchten bei ebay kleinanzeigen in deiner nähe. oder schaffe dir eine neue maschine an. die Reperaturkosten werden vermutlich höher werden, so dass es sich nicht rechnet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sinajank1994
28.04.2016, 10:58

Mhh ja das hab ich geahnt.. aber gehofft hab ich dass es auch anders geht... danke aber ☺

0

Hallo Sinajank1994

Der Ablaufschlauch muss auf die Höhe der Waschmaschine geführt werden bevor er an den Ablauf angeschlossen wird sonst läuft das Wasser sofort ungenützt in den Ablauf.


In  der  Verschraubung  des  Schlauches, die  am  Wasserhahn befestigt  ist,  befindet sich  ein  Schmutzsieb, auch  dort  wo der  Schlauch  an  der  Waschmaschine  befestigt  ist  könnte   sich ein Schmutzsieb in  der  Waschmaschine befinden.

Stelle  einen Eimer  unter  den Wasserhahn  und  kontrolliere ob  das  Wasser mit  genügend  Druck  ausläuft.

Gruß HobbyTfz



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

haste wohl keinen wasserzugang zur maschine (trommel). das solltest du überprüfen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sinajank1994
28.04.2016, 10:59

Mhh doch.. davor ging es ja auch... 🙁

0

Was möchtest Du wissen?