Packt meine Waschmaschine diese Wäscheberge noch?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wenn die noch läuft, lasse sie laufen. Kannst ja immer noch eine neue kaufen wenn die hin ist.

Du solltest die Maschine mal von aussen putzen, die macht keinen sauberen Eindruck.

Wenn du eine neue kaufst, dann mit 8 kg. Ich habe bereut dass ich nur eine 6er gekauft habe.

In der 8er kannst du auch sehr gut Bettdecken und Matratzenschoner waschen. Da ist genug Platz damit sich alles verteilen kann.

Bei 4 Kindern und vermutlich mehreren Erwachsenen ist es eh besser, wenn die Maschine größer ist. Dann sparst du Wasser, Strom und Zeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tamikleine
23.06.2016, 19:16

Ich denk mal, ich werd´s so machen wie du sagst ich lass sie noch solange laufen bis sie nicht mehr kann, meine Kinder haben immer wieder Freude dran im Schleudergang durchgeschüttelt zu werden. Die Maschine muss nicht schön aussehen sie soll nur Wäsche waschen.

1

Ich meine, die Decken und Kuscheltiere haben nass enormes Gewicht und dadurch entsteht die Unwucht beim Schleudern. Damit ist die Maschine überladen. Nimm eine Decke und 2 Kuscheltiere raus, dann wird es sicher besser gehen. Ob Du eine neue kaufen sollst, ist Deine Entcheidung, aber sicher ist der electronische Teil  schon einen Fehler im Programm hat. Ich würde mich erkundigen, was so ein Ersatzteil kostet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tamikleine
23.06.2016, 18:36

Das sie das Waschprogramm immer wiederholt hat, ist komischer Weise dann passiert als meine Waschmaschine 5 paar Socken bei einem Waschgang vor ein paar Jahren gefuttert hat.

0

Eine "Wunder Waschmaschine", dein Gerät! Alleine wenn du schon ein halbes Schuhgeschäft hineinstopfst, dann noch zwei Decken dazu...ein wahres Raumwunder dieses Ding!

Muss es ja sein, wenn oben drauf noch vier Kinder passen!

Auch ist es ein Spitzen Gerät, wenn sie 12Jahre alt ist und noch so gut in Schuss! Noch dazu wenn du erst in den letzten 6 Jahren mehr wäscht.Naja, wobei bei 4 Kindern, zwei Waschladungen pro Tag ist ja echt wenig.-

Ich handhabe es immer mit meinen Waschmaschinen so, wenn sie kaputt sind, die Reparatur bzw. das zu reparierende Teil gleich viel wie (fast) ein neues günstiges Gerät kostet, dann gebe ich sie weg. Da frage ich erst gar nicht viel rum, denn solange sie noch gut wäscht, ist's o.k. Wenn nicht muss ich es so oder so ändern.

Nur so viel Schuhe,.. wasche ich nicht mehr auf einmal. Wobei es bei uns sehr selten vorkommt, dass von einem Jahr zum Nächsten die Schlapfen noch so gut sind, dass ich sie wasche. Ehe ich damit ein gutes Gerät "gefährde" bzw. ruiniere kaufe ich lieber neue Schlapfen. Die sind ohnedies nicht so teuer. Und gegen den Fußschweiß Geruch in den "alten" Schuhe gebe ich Lavendel Säckchen ins Fach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tamikleine
23.06.2016, 18:47

Das mit dem zwei Wäscheladungen am Tag ist ein minimum. Meine Kinder gehen auch nicht zärtlich mit ihren Schuhen, die müssen schon einiges Mitmachen und manche überleben die Waschmaschine nicht immer. Ich bin halt sehr faul was das putzen von Schuhen angeht und ich hab schon wie geschrieben genung am Tag zu waschen. Da die Waschmaschine schon halt 12 Jahre auf dem Buckel hat stopf ich manchmal mehr rein, als man eigentlich sollte. Im Winter werden auch die Winterjacken und Schneeanzüge darin gewaschen, da die auch immer gut am rattern wenn die schweren Winterschuhe mit drin sind. Meine Waschmaschine hat bis jetzt noch alles mitgemacht. Ich wollt nur mal ein paar Meinungen hören

0

Kauf dir schleunigst eine neue und zwar eine, die sieben Kilo Fassungsvermögen hat.

Es passt mehr hinein, die neue Maschine wird außerdem wesentlich weniger Strom und Wasser verbrauchen als deine jetzige.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo tamikleine

Überprüfe den Stand deiner Waschmaschine mit einer Wasserwaage. Dabei die Wasserwaage immer nur an den Kanten anlegen.

Wenn die Maschine dann gerade steht dann muss noch kontrolliert werden ob alle Füße fest auf den Boden stehen, so dass sie nicht wackelt.

Deine Beladung war so zusammengestellt dass die Maschine die Wäsche nicht richtig verteilen konnte, darum die große Unwucht.

Gruß HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bevor du eine neue WM kaufst, solltest du noch wissen: Die neuen sparen zwar Energie, aber nichts ist umsonst. Denn die eingesparte Energie muss an anderer Stelle wieder rausgeholt werden, nämlich über die Zeit. Es kann also sein, dass ein 60°-Eco-Programm mal eben 4 Stunden benötigt. Man kann die Eco-Funktion zwar auch wieder ausschalten, aber dann ist's vorbei mit dem Energiesparen, denn die A+++ gelten nur im Eco-Programm! Weil den meisten das zu lange dauert, wird auf Eco verzichtet und sie verbrauchen dann doch wieder mehr Strom. Meine 2 neuen Bosch Geräte hatten in der Garantiezeit schon mehrere Ausfälle. Ich würde deine WM solange behalten, bis sich eine Reparatur nicht mehr lohnt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke das waren zu viele sachen...
befülle sie nicht mehr so extrem und sie wird noch ein paar dienste tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn deine Maschine "hupft" kann es sein, dass du die zu voll stopfst?

Normalerweise sollte noch eine Handbreit Luft sein.

Stecke die Schuhe in Stoffbeutel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tamikleine
23.06.2016, 18:05

Luft ist noch da, aber gerad so. Das mit dem Stoffbeutel hab ich schon mal gemacht, da war sie aber erst richtig unruhig weil  das eine Unwucht erzeugt hat.

0

Was möchtest Du wissen?