Was tun, wenn man sich scheisse af fühlt?

14 Antworten

Ich glaube, dass die wenigsten Menschen es böse meinen wenn sie sich nicht melden/ kein Interesse zeigen/ nicht schreiben. Sie sind einfach mit sich selbst beschäftigt und haben keine Kraft, um anderen Leuten Wertschätzung entgegenzubringen. Das einzige, was du tun kannst, ist das DU ihnen Wertschätzung entgegenbringst, auch wenn das anstrengend und sinnlos klingt, es kommt mit der Zeit zurück. Außerdem bin ich mir sicher das du richtig coole Eigenschaften und Fähigkeiten hast, die du bestimmt irgendwie einsetzen kannst damit dir dein Leben mehr Spaß macht:) Lass dich nicht von den Leuten um dich herunterziehen. Du packst das schon! Liebe Grüße

(ich bin weiblich) und ein Kumpel von mir schickt mir mal einmal am tag was, dann schreib ich zurück und er antwortet immer nur mit Sachen wie "ok" und so. als würde er sich nur vergewissern wollen, ob ich noch lebe, und ihm dann wieder scheissegal sein. und ein andere Freund von mir fragt mich, was meine Freundin mir über ihn erzählt hat. also hat er scheinbar nur Interesse an ihr. beide meiner Freunde schreiben nur wegen mir mit meiner Freundin... ich dachte immer, ich wär mit denen befreundet, und plötzlich schreiben sie kurz mit meiner Freundin und die sind Best friends forever. und wenn ich sie (meine Freundin) was frage, antwortet sie ohne emojis und voll kurz. als hätte sie mich lägst vergessen (normalerweise hat sie mehr geschrieben)

0
@kuchenschachtel

Oh man das würde mich auch echt nerven. Aber mach dich nicht von denen abhängig. Schau mal so in deiner Klasse/ Umgebung ob du nicht Freunde findest, die es wert sind. Vielleicht findest du Leute, die sich wirklich für dich interessieren und dich nicht nur ausnutzen. Glaub mir, du hast besseres verdient. Und falls dir gerade niemand einfällt, dann entspann dich. Es ist verrückt, wie schnell Leute aus deinem Leben verschwinden und wie unvorhergesehen plötzlich neue da sind, die dein leben um einiges Bereichern. Lass den Kopf nicht hängen und lenk dich erstmal mit Schoki & lustigen Filmen ab ;) Ich wünsche dir das Beste :)

0

Das denke ich mir auch oft, aber nur dann wenn ich zu viel nachdenke.

Vielleicht ist alles Scheissse, aber bedenke auch du hast alles überlebt und stehst noch immer da und kannst darüber lachen.

Denke nicht immer nur daran was alles falsch lief oder welche Fehlentscheidungen du getroffen hast, sondern auch einfach mal an die Momente weshalb du weiter gemacht hast.

Es ist niemals nichts.

Wo Dunkelheit ist, ist auch Licht.

Das Leben ist ein Mischung aus guten und schlechten Momenten.

Man muss zuallererst lernen sich selbst zu lieben. Damit meine ich nicht arrogant zu sein. Du musst dich selbst mögen und die negativen Gedanken vertreiben. Solche Menschen werden öfters geliebt, da man es ihnen ansieht. Selbstbewusstsein ist wichtig. Danach musst du überlegen. Schreibt mir gerade niemand weil sie mich nicht mögen oder weil sie gerade beschäftigt sind? Du könntest auch statt zu warten einfach mal die Leute anschreiben und fragen ob sie etwas machen wollen. Falls sie ablehnen musst du überlegen wieso sie das tun. Hast du sie vielleicht enttäuscht, wütend etc. gemacht? Manchmal bildet man sich in seinem Kummer ein, dass niemand da ist. Meistens werden genau die Personen, die immer für einen da waren, übersehen. Denke mal zurück. Wer war da als es dir mal schlecht ging?

Niemand. Weil es erstens niemand bemerkt, wenns mir scheisse geht und ich es außerdem niemandem erzähle

0
@kuchenschachtel

Das ist vielleicht gerade das Problem. Wenn du es niemand erzählst, dann sieht man es eher nicht. Rede am besten mit einer Person. Eine der du vertraust. Es kann ein guter Freund sein, ein Lehrer, ein Arbeitskollege, deine Eltern oder Geschwister.

0

Was möchtest Du wissen?