Was tun wenn der Stromzähler offensichtlich falsch geht?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

überprüfen ob der stromzähler falsch geht kannst du eigendlich recht einfach. ALLES aber wirklich alles im Haushalt abschalten, kühlschränke, heizung was weiß ich... am besten sicherungen heraus, und nur eine sicherung einschalten. an der eine steckdose ist. dort schließt du ohmsche verbraucher (am besten glühlampen) mit bekannter leistung an. am besten zwischen 0,5 und 1 KW...

dann sollte sich der stromzähler in einer messzeit von 2 stunden um den entsprechenden betrag bewegt haben. abweichungen von +/- 5% sind tollerabel... anderenfalls energieversorger rufen, soll den zähler überprüfen / austauschen...

lg, anna

Dem Besitzer des Stromzählers melden - also meist den Städtischen Werken deiner Stadt/Ort.

Schau dir mal den Eichstempel an, ist der ungültig muss der Zähler getauscht werden.

Zähler mechanisch alle 16 Jahre geeicht,

0

doppelt so viel ist einmal eine sehr relative Aussage wenn nicht angegeben ist wovon das Doppelte gemeint ist.

Schlüssige Aussagen kann man sich nur mit systematischer Vorgehensweise erarbeiten. Das bedeutet:

Über Nacht alles auschalten was man nicht benötigt und Zählerstand zwischen abends und morgens vergleichen.

Die Wohnung selektiv abschalten und überprüfen welche Teilbereiche welchen Stromverbrauch haben.

Dauerverbraucher wie Kühlschränke, Kühltruhen ... über einige Tage über ein Energiemessgerät betreiben und Verbrauch über wenigstens 2 Tage prüfen.

Spezielle Situationen, z.B. besonders kalte oder besonders warme Witterung analysieren.

Wenn trotzdem der Verdacht am Zähler hängen bleibt, kann nur der zuständige Energieversorger durch Zählertausch weiter helfen, nur dort vermute ich das Problem am aller wenigsten.

den Zähler mal ausmessen, ich nehme dazu einen Zweitzähler der geeicht ist,ein elektronischer Zähler, ist genauer als ein mechanischer Zähler

Wie machst Du das denn, ein Zweitzähler kannst Du doch gar nicht anklemmen, der installierte ist verplombt!

0
@Szintilator

der Original Zähler bleibt ja auch hängen , der Zweitzähler kommt an die Verteilung, zwichen Zuleitung und der Sicherungen, denn läßt man beide zählen und vergleicht die beiden Zähler.

0
@dietmar632

einen geeichten Zähler,mal einen Elektriker des Vertrauens fragen oder eine Elektrofirma, wegen ausleihen, wenn du uhn messen läßt kostet es auch um die 100 Euro

0

Das ist definitiv eine falsche Aussage, dass ein elektronischer Zähler genauer misst als ein mechanischer. Zähler im Haushaltsbereich müssen eine Toleranz von 2% einhalten, unabhängig vom Messprinzip. Ich habe schon 70 Jahre alte mechanische Zähler gesehen, die immer noch so genau arbeiten!

0

dreht mal alle geräte komplett ab. und dann schau auf den zähler. wäre ja nicht das erste mal das sich jemand an eine fremde leitung hängt. stromdiebstahl.

und informiere den anbieter das er der sache nachgeht.

Stromdiebstahl ist bei uns ausgeschlossen, alles ist bei uns sehr familiär...

0

Der Anbietr macht da nicht viel, außer bei Diebstahl

0

Was möchtest Du wissen?