Was stimmt mit meinem Neonsalmler nicht?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kann leider alles mögliche sein. Kannst du ihn separieren? Wenn ja mach.

Darf ich dir zwei unabhängige Tipps geben wo du schon alles dazuschreibst? 

1. Lass das getrocknete zeug weg, vor allem Gammarus und Krill (hartschalig, zu groß) und Daphnia (reine Ballaststoffe) und ersetz es komplett durch Frostfutter.

2. KH 8 und pH 6: Das...kann fast nicht sein, da stimmt was nicht. Ohne CO2 Düngung müsste es ca. pH 7,5-8 sein, oder die KH stimmt nicht.

Mit CO2 kann er bei 7 liegen, aber nicht bei 6.

PS schwimmt er schief? Liegt er immer so im Wasser wie beim Photo?

0

Puh...... Bei der Struktur von meinem Becken war es schwer ihn erst am zu finden. Er versteckt sich jetzt. Es ist so strukturiert, dass es hinten ziemlich dicht bepflanzt ist (Versteckmöglichkeit bei Gefahr) und vorne der Schwimmraum ist, während alle fröhlich vorne zusammen schwimmen, versteckt er sich ganz alleine hinten in den Pflanzen, er wurde wohl krank sein, sonst würden sich ja nicht von Gruppe trennen... Ok, soll ich reines Flockenfutter(ohne das getrocknete Zeug)füttern oder NUR Frostfutter Ja, bei Licht liegt der pH Wert auch eher bei 8, ich sollte den Tropfen Test wirklich lieber unter hellem Licht machen... Auf dem Bild ist die Schräglage extrem, aber liegt in leichter Schräglage Separieren wird schwer, och habe sonst nur ein 60 Liter Guppy und ein 129 Liter Molly+Guppy Aquarium! Mein kleiner Cube ist gerade mit Brackwasser gefüllt. Da geht höchstens ein Schwarzer Bau Eimer. Filter für ein 120 Liter Aquarium hätte ich noch. ..

0
@Raupidu


er wurde wohl krank sein, sonst würden sich ja nicht von Gruppe trennen... 

Jepp, irgendwas stimmt nicht mit ihm.


Ok, soll ich reines Flockenfutter(ohne das getrocknete Zeug)füttern oder NUR Frostfutter 

Flockenfutter find ich ok, nur dieses harte Trockenzeug, da bin ich echt nicht überzeugt von.

Das mit dem Baueimer würde ich machen an deiner Stelle oder ihn töten, falls du ihn erwischst. Es KÖNNTE ansteckend sein.

Ich glaub sowieso nicht dass er überlebt. 

Ich kenne mich wirklich gar nicht mit Fischkrankheiten aus, aber... ich habe mal ein Becken voll Rote von Rio komplett an was verloren, was so ähnlich aus sah. Ich hatte nur einen kranken Fisch versehentlich mit rein gesetzt und alle sind einfach gestorben, zwar über Monate, aber unaufhaltsam. 

Ist nur ne Anekdote, muss nichts heißen... 


0

Soll ich ihn separieren und ihm diese Nacht noch geben?

0
@Raupidu

Gut. Du kannst ja vom Ansehen einschätzen, ob es noch Sinn hat. 

0
@Grobbeldopp

Find übrigens ein Artbecken für Neons richtig gut, die sieht man ja eher selten "pur" :-) Und sparsam besetzt.

0

Ja, mir kam mal die Überlegung das das bestimmt gut aus sieht, und so ist es auch. Sparsam besetzt habe ich es damit das Schwarmverhalten gut zur Geltung kommt!

0

Ich habe ihn jetzt mit Nelkenöl erlöst

1

Hallo Raupidu,

ungefähr genauso hatte es bei 4 meiner Neonsalmler auch ausgesehen und zwar nach der Fütterung von getrockneten roten Mückenlaven,

meine waren, was das fressen angeht total gierig, damit kein anderer ihm das Futter weg nimmt werden auch brocken die zu groß sind runtergeschlungen, was so glaube ich zu Verletzungen führen kann.

Rote Mückenlaven füttere ich nicht mehr, in dem Flockenfutter was meine Fische oft bekommen sind auch etwas größere feste Stücke, das Futter feucht ich jetzt immer mit etwas Wasser an und lasse es ein paar Minuten stehen, erst dann gebe ich es meine Fische, seid dem ist alles gut.

Okay, vielen Dann!

0

Ich habe ihn jetzt mit Nelkenöl erlöst

0

Hallo Raupidu,

also dem Bild nach, würde ich sagen, dass dieser Fisch krank ist, zum einen hat er einen dicken Bauch wo anscheinend auch die Schuppen abstehen, zum anderen hat er sehr blasse Farben und auch die Maulpartie sieht komisch aus!

Du kannst ja selbst entscheiden, ob Du ihn noch eine Nacht beobachten willst, doch ich glaube, dass er nicht mehr zu retten ist!

MfG

Norina

Danke! Also Abstehende Flossen sind nicht so zu erkennen, kann aber sein das die bei Neonsalmlern nicht so auffallen! Ich würde ihm noch eine Nacht geben,dann zur Not Nelkenöl

0
@Raupidu

Vielleicht sieht es auch nur auf dem Bild so aus, gerade in der Bauchregion (die hellen Punkte), aber auch die blassen Farben deuten darauf hin, dass er nicht gesund ist!

0

Gesund ist er wahrscheinlich nicht, er hat sich auch von der Gruppe getrennt!

0
@Norina1603

Vielleicht ist es ja das, was @Debby1 von ihren mit getrocknetem Futter versorgten Fischen schreibt, doch dann würde es bestimmt nicht nur auf den einen zutreffen und vor allem würde es sich schnell wieder normalisieren!

0
@Norina1603

Hallo Norina,

Normalisiert hat es sich leider nicht, sie sind gestorben.

0

Ich habe ihn jetzt mit Nelkenöl erlöst

0
@Raupidu

Das tut mir Leid! Es ist auch schade, dass man nicht weiß was er nun wirklich hatte, ich denke aber, dass es zum Wohl es restlichen Besatzes die richtige Entscheidung war!

1

Ja, vielen Dank!An seinem Kadaver kann man auch nichts mehr erkennen, oder?

0
@Raupidu

Selber nicht und der Aufwand wäre unverhältnismäßig (Abstrich, Labor usw.)

0

Schmetterlingsbuntbarsche - Wer hat Erfahrungen? Suche Tipps, zwecks Filterung (Torf)

Hallo, war mal wieder beim Aquarristiker, eigentlich nur um Welse loszuwerden und Futter zu holen. Hab mich dabei aber amal umgeschaut und mich in die Schmetterllingsbuntbarsche total verguckt :) Der Händler wollte die mir direkt mitgeben, habe mir dafür aber lieber Zeit gelassen, was am Ende ganz gut war, hab mal die Werte entdeckt in denen sie leben und die sehen ja doch recht anspruchsvoll aus, so das ich sie als Paar alleine im 120l Becken halten möchte, da sie im Gemeinschaftsbecken von mir net reinpassen. 120l Becken hab ich ja noch alles da, Sand und Pflanzen ist auch nicht das Problem. Bin nur am überlegen wie ich auf Dauer und konstant diese Werte erreiche, denke mal da wäre es vielleicht nicht verkehrt direkt über Torf zu filtern. Habe einen E-Heim 2213, was könnte man da einsetzten?? Oder doch Addiktive, wie PH/KH-Senker? Oder solltte man direkt schauen das man Wasser aus einer Regentonne nimmt oder Wasser kauft? Dann hab ich gesehen das sie vorwiegend Lebendfutter futtern, reichen da Mülas, Artemia und Co, oder brauchen die echt sowas wie Rinderhack (hat mir der Händler zu geraten (??)) Könnte aus meinen Gemeinschaftsbecken ab und an mal junge Garnelen rüberpacken oder Babyguppys, würden die sowas auch futtern? Oder sollte man das eher net machen, nicht das ich meine Guppys hasse, aber es sind nunmal viele, wenn se werfen so das ich denke das sie so 2 nicht vermissen würden. Und noch eine Frage, sind die vermehrungsfreudig oder kann man sie bedenkenlos im Artenbecken halten, will ja da eignentlich keinen Nachwuchs :/ Ja das wären so die Fragen dazu :) Musss aufjeden Fall was mit den Wasser machen, weil wir sehr hartes Wasser haben, denke da würde ein solche Barsch schnell umkippen :/

...zur Frage

Kampffisch, ist dieses Verhalten normal?

Hallo,

ich habe seit Montag ein Kampffisch-Männchen (Crowntail, falls das wichtig ist) in meinem noch relativ "jungen" Aquarium. Hier ein paar Angaben zum Aquarium:

  • Aufgestellt am 11.05.2014
  • Erste Bewohner: 2 Antennenwelse, eingesetzt am 24.05.2014
  • weitere Bewohner: 12 Amanogarnelen, 1 KaFi-Männchen, eingesetzt am 02.06.2014
  • Wasserwerte: Nitrit 0.025 mg/l, Nitrat 0-10 mg/l, GH 7°d, KH 3°d, pH 6.8, Chlor 0-0.8
  • Bepflanzung: Im Moment hauptsächlich Hornkraut, Cryptocorynen, Javamoos und ein paar Anubias
  • (Falls ihr noch mehr wissen müsst fragt bitte nach)

Seit gestern liegt der KaFi viel auf dem Boden (auch in engen Spalten). Er liegt nicht auf der Seite sondern aufrecht. Zwischen diesen "Ruhephasen" schwimmt er aber auch wieder hoch und bewegt sich ein paar Runden (aber eher selten). Wenn ich ihm Flockenfutter reinwerfe frisst er auch. Dann legt er sich aber wieder hin, entweder auf den Boden oder auf das Hornkraut in Oberflächennähe. Am Anfang lag er fast garnicht rum und ist viel (gemütlich) geschwommen. Geschlafen hat er an der Oberfläche, ohne sich abzulegen. Ist dieses Verhalten, das er jetzt auf einmal zeigt normal?

Ich mache mir Sorgen. Ich kann nicht sagen, wie alt er ist, aber da ich ihn erst am Montag vom Händler (Kölle-Zoo) geholt habe wird er vermutlich noch jung sein, oder?

Kann es auch sein, dass das Flockenfutter zu wenig Proteine enthält und der KaFi einfach nur Hunger hat?

Viele Grüße!

...zur Frage

Neonsalmler Artenbecken?

Hallo,

ich möchte gerne ein Artenbecken mit Neonsalmlern haben.Kennt sich da jemand gut aus?Was muss ich bezüglich den Pflanzen usw. beachten?Danke schon einmal.

VG, Raupidu

...zur Frage

Guppy Weibchen Schuppen stehen ab?

Hallo, die Schuppen eines meiner noch relativ jungen Guppy Weibchens stehen total ab. Der Guppy verhält sich normal und frisst auch normal. Die anderen verhalten sich auch normal. Beckengröße: 54 l. pH: 7 , Gh: 13 . Alle Schadstoffe wie Nitrat/Nitrit, Ammonium/Ammoniak ..... natürlich auf 0. PS: Der Guppy ist der einzigste der gerne mal in der Strömung "trainiert".

Danke für Antworten, Raupidu

...zur Frage

60 Liter Aquarium: Neons, Roter von Rio, Zwergbuntbarsch?

Ich habe bereits 11 Neonsalmler Möchte aber noch 6 Roter von Rio und 2 Zwergbuntbarsche. Geht das bei einem 60 Liter Aquarium? 2 Steinhöhlen als Verstecke und 10 dichtere Pflanzen habe ich in meinem Becken.

...zur Frage

Was mache ich nur mit dem Aquarium falsch?

hey! :)

Hab nun schon seit September ein 63l Aquarium mit 12 Neons, 2 Welsen, 2 Zwergfadenfische. Nach einer Weile kaufte ich mir noch 2 Guppys, welche gleich am nächsten Tag tot hinter dem Filter rumschwammen. Ich hatte massive Algenprobleme, kaufte mir dann aber selbstreiigenden Kies, nichts mehr war da. Hab viele kleine Schnecken. Ich habe IMMER Würmer im Filter??? diesem halben Jahr, von September bis März, sind 4 Neons gestorben. Darauf folgte ein Zwergfadenfisch. Ich kaufte mir wieder einen Zwergfadenfisch, damit der andere nicht so allein ist.... Am Samstag lag einer von den beiden dick wie ein Luftballon auf dem Kies und konnte sich nicht mehr bewegen, seine Flossen waren durchlöchert.... mein vater musste ihn erlösen:( Ich kaufte mir noch weitere Fische an diesem Tag, da das aq ziemlich leer aussah. Dann besaß ich 1 Zwergfadenfisch (kauf mir jetzt keine mehr), 3 Guppys, 3 black Mollys, 2 Welse und 8 Neons. Heute Nachmittag schau ich wieder rein: 1 black molly tot! Vielleicht hatte der Zwergf. auch eine ansteckende Krankheit? Aber da müssten ja alle betroffen sein :/ Hier mal die Wasserwerte: ph: 6,6 KH: 4 GH: 10 Nitrit: 0 Nitrat: 10

Der Nitratwert ist ziemlich niedrig, aber alle anderen sind doch gut, oder? Ich wechsel auch aller 14 Tage Wasser (30%). Gebe immer Flockenfutter, hab mir aber heute noch Frostfutter besorgt. Was mache ich falsch?? Ich will nicht, das die anderen auch noch sterben:(

Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen!

Danke im Vorraus!

Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?