Was sind das für Algen?

 - (Pflanzen, Aquarium, Aquaristik)

3 Antworten

Das sind ganz normale Fadenalgen.

Etwas mehr und vor allem regelmäßiger düngen hilft bei denen oft schon. Fadenalgen wachsen besonders gut, wenn höhere Pflanzen wegen Mangels an einzelnen Nährstoffen stagnieren. Gegen gut genährte, starkwüchsige Pflanzen können sie auf Dauer kaum besten. Eisen darf nicht unter die Nachweisgrenze fallen, zum Einstellen der Düngerdosierung ist ein Tröpfchentest für Eisen sehr nützlich. Wochendünger am besten so in kleine Portionen aufteilen, dass jeden zweiten oder spätestens jeden dritten Tag gedüngt wird, um stabile Nährstoffverhältnisse zu schaffen.

Außerdem die Algen regelmäßig mechanisch entfernen. Algen vermehren sich über Sporen, viel Algen machen viele Sporen, weniger Algen machen weniger Sporen.

Wie soll man deine Frage beantworten ohne (!!) die Verhältnisse deines Aquariums zu kennen?

Sauerstoffgehalt? Wasserparameter generell? Läuft ein Luftsprudler? Fische wieviele auf welche Größe...was wird gefüttert und wieviel...Lichtverhältnisse...und und und.

Kann dir keiner beantworten ohne konkret auf o.g. Gründe hinzuweisen.

Woher ich das weiß:Beruf – Berufliche Tätigkeit mit dem Thema Aquaristik

Kleiner Tipp für das mechanische entfernen

Nimm einen Schaschlikspies und wickel die alten mit einer Drehbewegung drauf.

Klappt super und wenn es gar nicht mehr geht kannst du auch algexit nehmen. Das ist ein Mittel wo der Wirkstoff salicylsäure ist. Kriegst du in jedem zoofachgeschäft.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
wenn es gar nicht mehr geht kannst du auch algexit nehmen. Das ist ein Mittel wo der Wirkstoff salicylsäure ist. Kriegst du in jedem zoofachgeschäft.

Wenn die Ursache nicht beseitigt ist, werden die Algen wiederkommen.

0

Was möchtest Du wissen?