Was sagt ihr bei eurer nageltante, wenn ihr diese Nägel wollt?

 - (Handy, Frauen, Aussehen)

12 Antworten

Ja das ist ein Babyboomer und die Form eine kurze Ballerina. Habe ich auch schon an mir selbst gearbeitet.

ABER: Tu Dir selbst einen Gefallen und lass Dir gerne einen Babyboomer machen aber nicht diese Ballerina Form. Nicht jeder hat dafür die passenden Naturnägel und leider können auch ganz viele "Nageltanten" die Ballerina nicht korrekt arbeiten.

Auch die Mandelform ist durchaus hübsch, weswegen ich sie auch immer wieder gerne trage.

Wenn das außerdem Deine erste Nagelmodellage wird, lasse Dir anfangs nicht zu lange Nägel machen (die oben wären deutlich zu lang) denn Du musst bedenken die wachsen in den ca. 4 Wochen bis Du zum Auffüllen gehst noch ein paar Millimeter raus und je mehr sie rauswachsen, desto mehr steigt die Unfallgefahr. Insbesondere dann wenn die Nägel unprofessionell gearbeitet worden sind.

LG Trinity

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung
 - (Handy, Frauen, Aussehen)  - (Handy, Frauen, Aussehen)

Das ist Baby boomer. Am besten ist du zeigst ihr das Bild und sagst das dir diese gefallen und du deine gern möglichst so hättest.

100% so werden sie eh nicht.

Bei der Form der Nägel und der Länge würde ich auch genau schauen. Zu unterschiedlichen Fingern passen unterschiedliche Nagelformen.

Ein Rat noch zum Schluss. Lass sie dir beim ersten Mal nicht so lang machen. Es ist Gewöhnungssache damit zurecht zu kommen.

Ich bevorzuge bis heute noch Nägel die nicht so lang sind, weil es eher stört und außerdem schneller brechen kann. ( und weil ich diesen langen spitzen Nägel unschön finde xD)
Bei mir habe ich mich in der Form mehr an der Form meiner natürlichen Nägel orientiert. Also nicht diese gerade Kante vorne sondern eher etwas ovaler. Eben etwas mehr natürlicher.

Zeig ihr doch einfach das Bild, das ist der beste Weg. Wahrscheinlich sind es Gelnägel (Babyboomer).

Kein Nagelstudiobesuch während der Periode? Hä?

Hi,

Ich suche Leute, die sich auskennen; vielleicht sogar im Nagelstudio arbeiten.... Ich habe nächste Woche meinen ersten Termin im Nagelstudio; wahrscheinlich werde ich mir Acrylnägel machen lassen. Jetzt habe ich mal ein bisschen gegoogelt, was man alles beachten muss vorm Termin. Dabei bin ich auf eine Seite gestoßen, wo geschrieben wird, man soll sich keine künstlichen Nägel machen lassen während man seine Tage hat.

WTF?

"Machen Sie nie einen Termin im Nagelstudio, wenn Sie unpässlich sind ("Ihre Tage haben")! Dies kann dazu führen, dass die Modellage oder das Auffüllen nicht richtig hält! Es ist genauso wie beim Friseur mit einer Dauerwelle und Färben!"

(Quelle: http://www.lenka-b.com/nageldesign-chemnitz-faq/items/was-ist-vor-einem-besuch-im-nagelstudio-zu-beachten)

Kann das wirklich sein? Mir kommt das sehr komisch vor :D Oder verstehe ich da irgendwas falsch? Und die Analogie mit den Dauerwellen hab ich auch noch nie gehört... Jedoch würde mich mal brennend interessieren, was es damit auf sich hat, denn ausgerechnet bei meinem Termin nächste Woche werde ich wohl meine Tage haben.

Danke für eure Antworten

LG Alexandra

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?