Wäre sicherlich mal was erfrischendes. Aber ob das für manche Leute nicht "zu fremd" ist...

...zur Antwort
Anders (Kommentar hinterlassen)

Mich persönlich interessiert der Status absolut nicht. Nicht mal dem grünen Kreis schenke ich Aufmerksamkeit.

...zur Antwort

Jeder geht anders mit dem Tod um. Und wenn es dir hilft, bei einem Freund oder einer Freundin zu sein, wieso solltest du das dann nicht dürfen?

Willst du jeden Todestag zu Hause sein und weinen, obwohl dir was anderes helfen würde, das Thema zu verarbeiten? Ich glaube nicht, dass dein Opa das gewollt hätte.

...zur Antwort

Ich würde auf einen "Klumpen" Weißfluss tippen 😅

Ich selbst habe das auch manchmal. Statt in den Schlüppi, wandert der Weißfluss mit einem kleinen plopp direkt ins WC 🤷‍♀️

Geh aber ruhig sicherheitshalber zum Frauenarzt, wenn du dir unsicher bist :)

...zur Antwort
daran hab ich kein Interesse

Das Löschen des Accounts war das beste, was ich machen konnte.

Keine nervigen Posts oder beleidigte Leute mehr, wenn man denen die Meinung unter den Post schreibt oder deren Freundschaftsanfrage nicht annimmt.

...zur Antwort

Nutze manchmal nur den Fotomodus und die Filter. Meist, wenn ich mich mit einer Freundin treffe.

Habe dort weder Freunde, noch chatte ich darüber oder ähnliches.

...zur Antwort

Ausser waxing oder lasern kannst du nix machen.

Ich empfehle dir fürs Rasieren einen Scherfolienrasierer.

Erst die Haare auf 2-3mm trimmen, dann den Scherfolienrasierer nutzen. Es wird glatt, du musst keinen Rasierschaum verwenden, es ist sehr hautschonend und du brauchst keine Nassrasierer mehr. Und Rasierpickel gehören der Vergangenheit an ;)

Super einfach, zeitsparend und ohne Aufwand

...zur Antwort

Nimm die mit Laufwerk. Du kannst Ps4 spiele spielen und allgemein Spiele wieder verkaufen, wenn du diese nicht mehr willst. Das geht bei digitalen Spielen nicht. Digital sind meist auch teurer als auf Disk

...zur Antwort

Kannst du zu deinem Vater ziehen oder ähnliches? Wer hat das Sorgerecht?

Schreibe eine Mail ans Jugendamt. Das macht dich doch kaputt.

...zur Antwort

Ich habe vor kurzem Spider-Man und dir Miles Morales Version auf der PS5 gespielt und fand es sehr gut. Das Schwingen macht echt Spaß, aber die ganzen Neben- und Sammelpunkte haben mich doch schon etwas genervt.

...zur Antwort

Glücklich, verheiratet, ein Kind und trotzdem fehlt was?

ich möchte mir ein paar Meinungen zu meiner verzwickten Lage einholen. Da ich nicht großartig mit jemandem sprechen kann und nichts unüberlegtes tun möchte.

Ich bin 24, seit 4 Jahren mit meiner Frau zusammen bzw. Seit zwei Jahren glücklich verheiratet. Wir haben einen wundervollen 1,5 jährigen Sohn, ein Eigenheim und vor allem sind wir gesund. Ergo-es müsste alles perfekt sein. Natürlich streiten wir auch, manchmal auch leider zu intensiv und dann habe ich manchmal das Gefühl, das wir unabhängig von den Streitereien uns gegenseitig phasenweise fast schon extrem abstoßen, in dem wie uns emotional stark distanzieren und dann wieder annähern.

Ich bin viel am arbeiten und meine Frau ist viel mit unserem kleinen zuhause. Wir haben dadurch auch wenig Zeit für uns, weshalb ich mir diese ganzen Umstände auch gut erklären kann.

Meine Jugend bzw frühes Alter habe ich hauptsächlich in Clubs und mit Mädels verbracht, sodass ich heute nicht das Bedürfnis habe, mehr Frauen kennenzulernen oder gar zu Daten o. Ä..

Es gibt allerdings eine Frau, welche ich seit 10 Jahren kenne und auch schon vieles mit ihr erlebt habe. Seit unserer Schulzeit und auch darüber hinaus, gab es immer ein großes emotionales Feuer zwischen uns.

Eine Anziehung, die ich bis jetzt kein zweites Mal erleben konnte. Wir waren nie zusammen, haben jedoch so gut wie alles getan, was ein gängiges Paar eben so tut.

Sie hatte zu dem Zeitpunkt auch immer wieder einen Freund, da ich in meiner "Ausleb" Phase war und es grundsätzlich auch nicht in diesem Alter mit uns funktioniert hätte, war das damals einfach so und wir haben uns damit abgefunden.

2015 haben wir uns im Streit aus den Augen verloren und ich habe Sie sozusagen für ihren damaligen Charakter gehasst, da ihr vieles unwichtige wichtig war. (Auto etc.) Das Feuer, diese Emotionen wie sie seit Tag 1 da sind, haben nie nachgelassen und ich konnte mein Herz nie komplett von ihr lösen. Umgekehrt auch.

Ich habe noch oft während ich schon glücklich mit meiner Frau zusammen war, an Sie denken müssen und auch öfters von ihr geträumt. Gleiches gilt für sie.

Letztes Jahr haben wir uns dann wieder über das Internet zufällig gefunden und seit dem immer wieder, aber eher selten geschrieben.

Ich muss hier hinzufügen, dass ich wenn ich mir darüber Gedanken mache, eigentlich sehr glücklich aktuell bin. Ich liebe meine Frau, meinen Sohn und mein Leben. Und da ich genau jetzt weiss, wie sich Liebe anfühlt, habe ich die Befürchtung, dass ich die Frau von früher auch noch liebe und noch nie nicht geliebt habe. Hier hatten die damalige Frau und ich nie die Möglichkeit, das zu probieren, was hätte sein können. Wir wissen nicht wie wir als paar harmonieren, wir wissen nicht wie wir uns in schlechten Zeiten zur Seite stehen, wir wissen nichts. Wir wissen nur, dass es ein tobendes Feuer in uns gibt, das uns innig bindet. Und hier stellt sich mir die Frage, ob das Feuer schon lange hätte aus müssen, oder es für alle Ewigkeit brennen soll.

Bitte um eure Meinung

...zur Frage

Ich vermute, dass euch (deine Frau und dich) der Alltag zu sehr eingeholt hat. Zusätzlich kommt noch das Kind hinzu, welches natürlich viel Zeit und Aufwand in Anspruch nimmt. Euch fehlt bestimmt ruhige Zweisamkeit und Nähe... das es dann noch zu Streitereien kommt, machts nicht besser. Und nun kommt die Frau von damals wieder in dein Leben und löst das in dir aus, was dir momentan mit deiner Frau fehlt. Kein Alltagstrott, keine Streitereien usw...

Du solltest dir klar werden, was du willst. Du sagst du bist glücklich mit deiner Familie und das ist wichtig. Mach dir klar, was du so sehr an deiner Frau schätzt und liebst. Lass die Streitigkeiten oder aktuelle nervige Situationen mal außen vor. Du hast sie ja nicht ohne Grund geheiratet :)

Rede mit ihr, nehmt euch mal ein Wochenende für euch. Besorgt euch einen Babysitter, denn auch für Eltern ist Zweisamkeit sehr wichtig.

Ich befürchte, wenn du das mit der anderen Frau nicht versuchst auf Eis zu legen, wird es früher oder später zu einem Seitensprung/ einer Affäre kommen... im schlimmsten Fall wirst du als Konsequenz deine Familie verlieren.... ich denke nicht, dass du das willst.

Du sagtest, du hast sie übers Internet wiedergefunden... da möchte ich meine persönliche Meinung zutun. Ich denke, dass sozial media ein Nährboden für Beziehungsprobleme sein kann(!)

Denn ohne sozial media ist es schwer eine damalige große Liebe (oder ähnliches) wiederzufinden, wenn man sich durch beispielsweise einen Umzug oder Streit (oder beides) aus den Augen verloren hat.

Ich denke, du genießt ihre Aufmerksamkeit und vermisst teilweise auch dieses Feuer. Ich kann dich schon verstehen, aber bist du bereit für dieses Feuer deine Familie zu riskieren und aufs Spiel zu setzen?

Kommunikation ist das A und O. Rede mit deiner Frau, arbeitet an eurer aktuellen Situation und lass deine alte Freundin aus dem Spiel. Eine Ehe ist Arbeit und für euch gerade sowieso schwierig. Aber ihr könnt es gemeinsam schaffen, wenn ihr offen miteinander redet.

Alles gute :)

...zur Antwort

Ich liebe zocken und spiele seit meiner Kindheit Videospiele. Nur weil du keine kennst, heisst es nicht, dass es sie nicht gibt :)

Pc, sowie Konsolen. Ich bin mit Konsolen aufgewachsen und bevorzuge diese bisher. Aber vielleicht lege ich mir auch mal einen Gaming-PC zu.

Lg

...zur Antwort

Ich schreibe mal meinen ersten Gedanken auf :)

Du bist 16, noch in der Pubertät und findest noch heraus, was du willst und was du eben nicht willst. Vermutlich gefällt dir auch einfach, dass du von beiden gemocht wirst und möchtest dieses kleine "Extra" an Ego-Push nicht "loslassen", indem du dich auf deine Freundin fixierst und das andere Mädchen korbst.

Ansonsten würde ich dir folgendes raten... kontaktiere das andere Mädchen für 2-3 Wochen kaum bis gar nicht. Auch wenn es dir nicht gefällt und sie evtl meckert. Du musst die klar werden, ob du dich wirklich um deine Beziehung kümmern willst, oder nicht. Dafür sollte die andere (im Nachhinein) Verständnis haben. Fakt ist, eine dritte Person tut deiner Beziehung nicht gut. Wenn du dann für dich eine Entscheidung getroffen hast, spiel mit offenen Karten. Das ist nur fair für alle Beteiligten.

Wenn du dich für deine Beziehung entscheidest, lass den Kontakt zur anderen einschlafen... ist meiner Meinung das beste. So kann deine Freundin beruhigter sein, denn wenn deinerseits weiterhin Kontakt zu einer "Konkurrentin" besteht, kann sehr leicht Misstrauen und Eifersucht entstehen.

Wenn du dich gegen deine Beziehung entscheidest, dann sei ehrlich zu ihr. Eine Beziehung nach ein paar Wochen zu beenden ist nicht sooo schmerzhaft, als eine langjährige zu beenden.

Alles gute und liebe Grüße 👍

...zur Antwort

Ich mochte in deinem Alter (und auch noch heute ;) ) gerne Fantasy lesen.

- Eragon (bitte schau dir auf keinen Fall den Film an 😅)

- "Die Drachenkämpferin" und "Die Schattenkämpferin" (bin mir beim letzteren nicht mehr so sicher beim Namen)

- Harry Potter

Und noch mehr, aber ich kann mich leider nicht richtig an die Titel erinnern.... falls mir noch was einfällt, antworte ich nochmal auf deine Frage 😎

...zur Antwort
Ja, weil...

Meine schlimmste Erinnerung hat mich negativ geprägt und das lässt sich nicht rückgängig machen. Auf lange Sicht gesehen würde ich lieber eine schöne Erinnerung opfern, als ewig durch die schlechte geprägt zu sein.

...zur Antwort

Mein Tipp:

Erst mit einem elektrischen Rasierer auf 1-2mm stutzen und dann mit einem Scherfolienrasierer drüber. Schont die Haut, keine Rasierpickel oder Schnitte und trotzdem glatt 👍

...zur Antwort

Ich habe mich damals fürs Institut entschieden. Ich habe den Anführer der Bruderschaft erledigt und mir sein Outfit gekrallt. Allein die war es mir schon wert 😂

Und ich finde die Farbe für die Power-Rüstung besser, als die der Bruderschaft 🤷‍♀️

...zur Antwort

Also ich finde das Rasieren an den Schamlippen sehr nervig und langatmig.. wenn dann will man natürlich auch alles weghaben und nicht einzelne Haare sehen.

Seitdem ich das aber mit einem Scherfolienrasierer mache, ist es wesentlich angenehmer, als mit einem normalen nassrasierer.

Aber:

Es ist IHR Körper und sie entscheidet, ob sie sich rasiert oder nicht. Entweder sie tut dir den Gefallen, oder du akzeptierst es.

Ich mag es auch lieber, wenn mein Freubd rasiert ist. Will er aber nicht. Das akzeptiere ich.

...zur Antwort