Was passiert wenn man Eiklar in die Suppe gibt?

7 Antworten

schmeckt nicht großartig anders, aber gibt so schöne weiße Flocken, allerdings musst die Temperatur beachten, Suppe darf nicht kochen, aber auch nicht zu kalt sein, am besten in einer Tasse das Ei erst mit etwas Suppe verrühren und dann unter Rühren in den Topf geben. Die Eiflöckchen schmecken halt nach Ei, kannst auch das Eigelb mit reinmachen.

Das Eiweiß gerinnt und du hast Eiweißflocken drin. Am Geschmack wird sich nicht viel ändern, außer du machst jede Menge Eiklar rein.

Wenn du kaltes aufgeschlagenes kaltes Eiklar in eine kalte Brühe gibst und dann vorsichtig aufkochst kannst du die Brühe damit klären, d.h. von Trübstoffen befreien, und bekommst eine klare Brühe. Wenn du noch Gemüse und Rindfleisch dazu gibst bekommst du eine Kraftbrühe, s. http://besser-kochen.netzwissen.com/gemuese-beilagen-suppen/rinderkraftbruehe.php

Was möchtest Du wissen?