Was mache ich falsch, wenn ich mein Auto immer abwürge?

5 Antworten

Hallo AnnaLisa234

Du musst nur etwas mehr Gas geben bevor du die Kupplung kommen lässt. Wenn du den Druckpunkt erreichst und die Drehzahl dann sinkt gibst du noch etwas mehr Gas bevor du ganz von der Kupplung gehst.

Gruß HobbyTfz

Entweder gibst du zu wenig Gas, oder du lässt die Kupplung zu schnell kommen.

Oder, falls du die Handbremse benutzt: Du löst sie nicht, wenn die Kupplung anfängt zu packen.

Dass du den ersten Gang eingelegt hast setze ich mal voraus.

Danke für die super schnelle Antwort! Das habe ich schon gelesen, dass es daran liegen könnte, aber wenn ich versuche es richtig zu machen (wie auch du es erklärst), würge ich trotzdem ab. Das ist echt zum verzweifeln! :( Ich werde morgen wohl nochmal üben...

0

Auto schonmal geprüft? Ich hatte mal einen winzigen Riss im Zündverteiler und bin fast verzweifelt weil ich immer mit ausgeschalteter Zündung den motorraum überprüft hatte. Erst als ich mal mit laufendem Motor reinsah entdeckte ich die springenden Funken

Dankeschön für die Antwort. Aber ich glaube nicht, dass es darin liegt, weil sonst niemand aus meiner Familie das Problem hat. Liegt wahrscheinlich eher an mir :(

0

Mhm. Schade, ich wollte dir etwas Mut machen. Wechselst du die Fahrzeuge öfters? Manchen macht auch das unterschiedliche Ansprechverhalten was aus. Nicht aufgeben ;)

1
@Morpheuz90

Wir haben zwei verschiedene Autos mit denen ich fahr. Ein Benziner und ein Diesel aber ich würg bei allen beiden v.a. an (leichten) Steigungen ständig ab. Aber trotzdem lieb von dir, dass du mir Mut machen wolltest!

0

Ein Frauenproblem könnte auch sein (auf Körpergröße bezogen, da ja manche Frauen doch recht klein sind) dass du den Sitz nicht weit genug vorschiebst. Möglicherweise trittst du das Gas nicht weit genug durch. Lieber etwas lauter Motor auf der Kreuzung als Hupende Wagen hinter einem. Ich versuche jetzt jeden Vorschlag loszuwerden ;)

1
@Morpheuz90

Hatte gerade schon ein kleines Erfolgserlebnis:D unsere Hofeinfahrt ist recht steil und da habe ich das Anfahren geübt. Hab ich dann sogar geschafft. Morgen werde ich wohl nochmal mit meinem Papa üben gehen, obwohl ich das eigentlich nicht gern mag. Vielen lieben Dank, dass du dir solche Gedanken machst! :)

0

Hätte auch geholfen ;) wobei ich zugeben muss dass ich ein furchtbarer Beifahrer bin :D also schön üben. Würd mich freuen von weiteren Erfolgserlebnissen zu hören

0

Beim nächsten Autokauf vieleicht ein Fahrzeug mit Automatikgetriebe ? Macht das Anfahren am Berg viel entspannter.

Zuwenig Gas und zu schnell von der Kupplung. Übe mal den Wagen nur mit Kupplung und Gas am Hang auf Position zu halten.

Was möchtest Du wissen?