Was kostet eine Kastration beim Kater?

4 Antworten

Die Tierärzte müssen sich nach der GOT (Gebührenordnung für Tierärzte) richten, die können nicht nach Lust und Laune Preise machen, wie hier jemand schreibt.

Da kannst du dir die GOT runterladen:

http://www.tieraerzteverband.de/bpt/Tierbesitzer/got/

Auf Seite 47 stehen die Kosten für die Kastration einer Katze/Kater. Das sind laut GOT für einen Kater je 15 min. OP 17,18€. Nachdem die OP zwischen 30 und 45 min dauert, sind 50€ in etwa normal. Dazu kommt immer die normale Beratungsgebühr von um die 12€. Zusätzliche Medikamente eigentlich nur, wenn du  ein Narkosegegenmittel wünschst, das kostet noch 10€ drauf, ist aber kreislaufschonender und das Tier wacht schneller auf. Also mit 75€ alles drum und dran solltest du hinkommen. Dein Tierarzt kann dir das sicher auch sagen.

Wichtig ist bei der Kastration, dass du den kleinen Mann so lange beim Tierarzt lässt, bis er wieder ganz wach ist. Nach einer Narkose besteht immer die Gefahr eines Kreislaufversagens, und wenn du das Tier narkotisiert zuhause hast, kannst du nichts mehr tun. Deshalb gibt ein guter Tierarzt heutzutage kein narkotisiertes Tier mehr mit nach Hause.

Du gibst den Tiger morgens ab, und kannst ihn nachmittags putzmunter wieder abholen.

Alles Gute für den Kleinen!

Da jeder Tierarzt seine Preise selbst kalkuliert, solltest du direkt beim Tierarzt fragen.

Der Tierarzt "kalkuliert" nicht, der muss sich nach der Gebührenordnung für Tierärzte richten (GOT). Die Gebühren sind festgelegt und richten sich nach angefangener Viertelstunde und verbrauchten Medikamenten... . 

1
@polarbaer64

@polarbaer64,

ich bezweifle ein wenig, dass du mit deiner Meinung richtig liegst.

Als ich meine Hündin kastrieren lassen wollte, erkundigte ich mich in zwei verschiedenen Tierkliniken nach den Preisen.

Die eine Klinik wollte 550,00 Euro haben. Wäre meine Hündin eine reinrassige Hündin gewesen, wäre der Preis noch höher gewesen. Die Kosten hängen von der Körpergröße und von der Rasse ab, erklärte man mir.

Die zweite Klinik wollte 350,00 Euro haben. Dort spielte Rassezugehörigkeit und Größe des Tieres keine Rolle.

0
@Delveng

Der Tierarzt ist verpflichtet, sich an die GOT zu halten, das ist keine Meinung. Mag sein, dass der eine Tierarzt andere Dinge bei der OP macht, als der andere (andere Medikamente, anderes Verfahren). Natürlich spielt die Größe des Tieres auch eine Rolle, da das sicher einen zeitlichen Unterschied macht. Die Gebühren im GOT gelten Viertelstundenweise. Vielleicht operiert der teurere Arzt länger oder mit mehr Personal... . 

Frag doch einfach mal nach dem Unterschied, wenn hier so eine große Preisspanne vorliegt.

0

Bei meiner Tierärztin kosten Kater 50 Euro und Katzen 90 Euro!!

Was möchtest Du wissen?