was ist spießig?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

"Spießer" ist ein Begriff, der aus dem Mittelalter stammt.Bauern und Kleinbürger, die sich gegen Landsknechte und andere Gegner versucht haben mit Mistgabeln und Spießen( ländliche Arbeitsgeräten aus Holz) zur Wehr zu setzen, obwohl bereits Feurwaffen erfunden waren und sie nicht die geringste Chance hatten. Sie hatten einfach in ihrer Einfalt und Rückständigkeit nicht bemerkt, dass ihre Zeit vorbei war. Die Welt hatte sich ohne ihr Wissen gewaltig verändert und wurden schon damals als die blöden Spießer verlacht und verachtet. Was will man schon mit einem Holzspieß ausrichten gegen ein Gewehr? In den 60er un 70er Jahren wurde der Begriff Sinnbild für die Rückständigkeit und das NIchteinsehenwollen der Elterngeneration, dass die alten Zeiten vorbei sind. Vor allem in Bezug auf moralische Wertvorstellungen aus der Kaiserzeit bezog sich die abschätzige Bezeichnung nun auf alles, womit sich die 68er Generation von ihren Eltern unterscheiden wollten.Man benutzte ihn auch gerne um einzelne Personen zu beleidigen oder gar zu mobben(wie man heute sagt). Eigentlich hat sich die Bezeichnung heute selbst überholt, erübrigt, wird aber immer noch verwendet, wenn man ausdrücken möchte, dass jemand allem Anschein nach rückständig veraltet, altmodisch in gesellschaftlichen Fragen ist.

Hi, was findest Du so schlecht am Spießertum? Das waren doch die Leute (Bürger, keine Soldaten), die mit Spießen bewaffnet - die Stadt bewachen halfen. Ich finde, die Politikerziehung zielt direkt auf die Bildung von Spießbürgern (Mut zeigen, Gesicht zeigen) hin. Oder findest Du ein epidemieartiges "Ei Gei.l, Mann", Ohrringe und Piercings sowie Tätowierungen an allen möglichen und unmöglichen Stellen des Körpers (von 14 - 74), Schmerbauch und "Böhse Onkelz" Poster im Kleinwagen, Rock gegen Rechts und Befreiungsfeier 1945 für nicht spießig? Gruß Osmond

wahrscheinlich alles zusammen und noch einiges mehr. Ist ein sehr gummiartiger Begriff. Was du speißig findest, ist für andere ganz normal, und andersrum. Aber ich denke auch: starres Denken, kleiner Horizont, evtl. wenig Bildung, keine Interessen, kein kulturelles Wissen etc fördern Spiessigkeit.

Was möchtest Du wissen?