Was ist der Unterschied zwischen Zupfen und Rasieren?

7 Antworten

Das würde ich dir nicht empfehlen. An den leichten Schmerz gewöhnst du dich sicher bald, könnte ich mir vorstellen. Wenn du dich aber da rasierst, ist das Haar zum einen wieder schneller da, weil du es ja quasi in gleicher Höhe mit der Haut abschneidest und zum anderen ist das Haar dann oben glatt abgeschnitten und erscheint dadurch viel härter. Außerdem sieht man dann, wenn die Haare dunkel sind, die kleinen schwarzen Punkte. Meine Tochter (Kosmetikerin) sagt mir gerade, im äußersten Fall gibt es auch Enthaarungscremes für das Gesicht (Snä Epil), wenn du es gar nicht aushältst. Sie sagt, du musst es ganz schnell machen und die Haut dabei straff halten. Oder es eben von einer Kosmetikerin machen lassen - die sind nicht so zaghaft und es dauert nicht lange.

Unter dem Markennamen SNÄ EPIL wird sowohl ein Kaltwachsstreifen, eine Enthaarungscreme als auch eine Bleichcreme zum Unsichtbarmachen der Haare angeboten. Wenn man es laut Kosmetikerin "ganz schnell machen" soll, dann ist wohl Kaltwachs und nicht die Enthaarungscreme gemeint!

0
@maganz

Nein, das Zupfen muss schnell gemacht werden. Auch mit der Pinzette, ich staune immer, mit was für einer Geschwindigkeit meine Tochter das kann. Sonst merkt man jedes einzelne Haar als Schmerz und bei entsprechender Geschwindigkeit merkt man vielleicht 10 Haare als einen Schmerz. Ist doof - ich weiß nicht, wie ich es besser erklären soll.

0

Niemals rasieren! Später kriegst du dann davon einen dunklen schatten! Mach das jit wachs oder mit bleichcreme weg. Mit den faden ist die beste mehtode. D kannst das ja mal be youtube eingeben und lernen wie man das mit den aden macht. :)

Um einige Dinge einmal klar zu stellen: 1. reißt man beim Zupfen nicht die Wurzel mit heraus, sondern lediglich das Haar an der Wurzel. Wenn Haare allerdings über einen längeren Zeitraum regelmäßig herausgerissen werden, wachsen eingen von ihnen irgendwann gar nicht mehr, oder sehr langsam, sodass man dann weniger Haare an der Stelle hat. 2. Es steht etwa jeden zweiten Tag hier in irgendeinem Beitrag, wodurch es aber nicht richtiger wird, dass Haare nach dem rasieren einfach NICHT schneller und dicker und härter oder sonstwas nachwachsen. Der Haarwurzel ist völlig egal, was am anderen Ende des Haares passiert, es wächst einfach weiter wie bisher. Der Grund dafür, dass rasierte Haare zunächst dicker wirken, ist der, dass sie nun nicht mehr spitz sondern flach sind und außerdem alle auf die gleiche Länge abgeschnitten wurden. Ich würde mir die Haare im gesicht grundsätzlich nur zupfen. Vielleicht lässt du es das erste Mal von einer Kosmetikerin mit Wachs machen, das geth recht schnell.

Was möchtest Du wissen?