Was ist der Unterschied zwischen Universum, Weltall und Weltraum?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

das Universum Weltall meint den ganzen Raum, der vorhanden ist. Der Weltraum bezeichnet den Raum über unseren Planeten

"http://de.wikipedia.org/wiki/Weltraum#WeltallundWeltraum.E2.80.93Abgrenzung" Der Ausdruck Universum wurde von Philipp von Zesen durch den Ausdruck Weltall eingedeutscht. Mit Weltraum wird oft nur der Raum außerhalb der Erdatmosphäre bezeichnet. Da der Übergang von der Erdatmosphäre zum Weltraum fließend ist, existieren mehrere festgelegte Grenzen. International am gebräuchlichsten ist die Definition der Fédération Aéronautique Internationale, nach der der Weltraum in einer Höhe von 100 Kilometern beginnt (Kármán-Linie). Dort ist die Geschwindigkeit, die benötigt wird, um Auftrieb zum Fliegen zu erhalten, gerade genauso hoch, wie die Umlaufgeschwindigkeit eines Raumflugkörpers, der durch die Schwerkraft der Erde auf einer Kreisbahn gehalten wird.[1] Nach der Definition der NASA und der US Air Force beginnt der Weltraum bereits in einer Höhe von etwa 80 Kilometern (50 Meilen) über dem Boden. Eine völkerrechtlich verbindliche Höhengrenze gibt es nicht.

0
@newcomer

Gib Deiner SCHWERKRAFT lieber mal Betrag, Richtung und Dimension mit auf den Weg.

0

Das Universum umfasst alles und jeden Raum, wohingegen mit dem Weltraum nur der Raum außerhalb der Erdatmosphäre gemeint ist. Universum und Weltall ist das gleiche nur eingedeutscht von Philipp von Zesen im 17. Jahrhundert.

Es gibt keinen Unterschied. All, Weltall, Weltraum sind verschiedene Ausdrücke für ein un die selbe Sache. Universum ist nur das Fremdwort dazu, bedeutet aber auch nichts anderes.

Gemeint ist ist immer der Raum, der alles Vorstellbare enthält.

Was möchtest Du wissen?