Was ist der Unterschied zwischen Transzendenz und Metaphysik?

3 Antworten

Die Metaphysik ist eine fundamentale Disziplin der Philosophie, sie fragt nach dem Sein, dem Sinn unseres Dasein. Sie versucht ein Tor zur Transzendenz zu öffnen, denn die Transzendenz ist der Bereich, der unseren Sinnen und Verständnis nicht zugänglich ist.

Transzendenz also ist alles was ausserhalb unserer Wahrnehmung ist - die Metaphysik ist der Versuch doch einen Weg dahin zu finden.

Daher kann man sie Frage nur verneinen.

Nach dem Sinn wessen Daseins auch immer fragt Metaphysik nie. Sinn ist keine metaphysische Kategorie, bestenfalls bei Heidegger der nicht interessiert.

0

Metaphysik ist Transzendenzphilosophie, Transzendenz also der Gegenstand der Metaphysik. Die Metaphysik verhält sich somit zur Transzendenz wie die Biologie zum Leben oder die Anthropologie zum Menschen. Keinesfalls ist das ein Verhältnis der Gleichheit, allenfalls der Zusammengehörigkeit. Metaphysik ist eine philosophische Disziplin, Transzendenz dagegen eine philosophische Idee. Eine Disziplin und eine Idee sind weder genau noch "so ziemlich" das Gleiche, so wenig, wie die Biologie ein Lebewesen ist und die Anthropologie ein Mensch.

so wenig, wie die Biologie ein Lebewesen ist und die Anthropologie ein Mensch

Wahres Wort gesprochen, großer Häuptling. ;-)

Das Adjektiv dazu ist transzendt, richtig? (Also nicht transzendental.)

0

Nein. Überhaupt nicht. Weder die Aussagen über das Verhältnis von Metaphysik und Transzendenz ist auch nur bisschen richtig, noch die Bestimmung von Metaphysik als "Disziplin". Bei Kant gibt es Transzendentalphilosophie, die eher zur Epistemologie gehört.

0
@Oberfrosch

Dass für Dich Kants Transzendentalphilosophie "eher" zur Epistemologie gehört, lässt ja immerhin noch ein wenig Platz für weitere Konnotationen. Und gedankenlos, ohne jeglichen Begründungsansatz "richtig" oder "falsch" zu etwas kann jeder sagen.

1

Die Transzendenz ist der Bereich des Nicht-Erfahrbaren, die Metaphysik ist die Lehre vom Bereich des Nichterfahrbaren. Gleich wären die Begriffe "Transzendenz" und "metaphysischer Bereich".

Überhaupt nicht. Weder ist Metaphysik die Lehre vom Bereich des Nichterfahrbaren -- das Nichterfahrbare hat die unangenehme Eigenschaft, nicht erfahrbar und damit nicht relevant zu sein -- noch ist Transzendenz auch nur etwas Ähnliches wie "metaphysischer Bereich".

1
@Oberfrosch

Erstell doch mal eine eigene Antwort, vielleicht sahnst Du dann ja die hilfreichste Antwort-Auszeichnung ab. ;-)

1