Was ist der unterschied zwischen Transistor und einem Analogen Digitalem Wandler?

7 Antworten

Das sind zwei komplet verschiedene Dinge.
Die Frage ist etwa so wie:
Was ist der Unterschied zwischen der Taste "@" und einem Computer? oder
Was ist der Unterschied zwischen einem Blutkörperchen und dem Menschlichen Körper?

  • Der Transistor ist ein elektronisches Grundelement, quasi ein "Elementarteilchen".
  • Ein A-D-Wandler (analog -> zu digital) ist eine recht komplexe elektronische Schaltung! Sie enthält unter anderem sehr viele Transistoren, aber auch Widerstände, Kondensatoren, ev. sogar einen Prozessor
  • (Hingegen kann ein D-A-Wandler (digital -> zu analog) einfacher sein, jenach dem, wie die Quelldaten sind und was das Ziel der Umwandlung ist.)

Ein Transistor und ein AD-Wandler sind zwei völlig unterschiedliche Dinge.

Ein Transistor ist ein elektronisches Halbleiter-Schaltelement. Es kann sowohl einfach nur den Strom Ein- und Ausschalten, als auch variabel steuern.

Ein Analog-Digitalwandler ist eine komplexere elektronische Schaltung die ein analoges Signal in einen Digitalen Datenstrom umwandelt.

Beides sind sehr verschiedene Geräte, wobei der A/D-Wandler in der Regel aus Transistoren aufgebaut ist.

Das heißt erst kommt der AD-Wandler dann der Transistor?

0

ein wandler wandelt analoge werte, wie zum beispiel 21,3 grad in eine digitale zahl um wie zum beispiel 00100010.

ein transistor ist ein stromschalter quasi. wenn man an den schaltkontakt eine spannung gibt lässt er strom durch sich durch fliessen

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Angehender Elektroniker

Ein Transistor ist ein elektrisch geregelter Widerstand. Es gibt unterschiedlichste Arten von Transistoren, das hier auch nur annähernd verständlich zu beschreiben, dürfte unmöglich sein.
Analoge digitale Wandler gibt es nicht. Du meinst wahrscheinlich einen Analog-digital-Wandler. Das ist eine Schaltung, die aus einem analogen Signal (zum Beispiel Ton) ein Digitales macht (sowas wie auf einer Audio-CD).

Was möchtest Du wissen?